Meine Kinder lieben sie: Schokoladenbomben, die mit Marshmallows gefüllt und mit heißer Milch übergossen werden. Die Schokobomben kann man einfach selber machen. Aus Schokoladen-Drops, süßer Füllung und Kakao. Ich zeige euch im Video, wie das funktioniert!

Der Beitrag enthält Affiliate-Werbelinks, mit * markiert, die mir eine kleine Provision bei Kauf des Produktes einbringen. :) – Unbeauftragte Werbung, wenn nicht anders gekennzeichnet.

Zutaten für Schokoladenbomben mit heißer Milch

Was ich wichtig finde: Hochwertige Schokolade, keine Kuvertüre nehmen. Wir haben gleich ein Kilo gekauft. Immerhin sind wir fünf Schleckermäuler! – und die hält sich eine Weile. Vielleicht machen wir daraus auch wieder leckere Bruchschokolade?

Die Silikonform hat FDA-Qualität, sie gibt also keine Stoffe an die berührten Lebensmittel ab. Das merkt man schon beim Auspacken: Kein Geruch!

Weitere Zutaten:

Werbung

Schokoladenbombe: Video-Anleitung

Ich hab ein Video zur Herstellung der Schokoladenbomben mit Marshmallows gedreht! Darin zeige ich, wie man die Schokobomben selber macht, wie man sie in die Form gießt und wie sie aussehen, wenn man sie mit heißer Milch übergießt.

Ich freue mich über Kommentare! Das ist schließlich mein erster richtiger YouTube-Versuch. :)

Video: So kann man Schokoladenbomben selber machen

Schokoladenbombe – Rezept

Schokoladenbombe selbst gemacht! - Mamaskind.de

Heiße Schokoladenbomben mit Marshmallows

Sarah Depold
Leckere Schokoladenbomben mit Füllung, die man mit heißer Milch übergießt. Daraus wird eine perfekte heiße Schokolade!
Zubereitungszeit 45 Min.
Wartezeit 30 Min.
Gericht Kleinigkeit
Land & Region Amerikanisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 500 kcal

Equipment

  • Thermomix / Wasserbad-Topf / Mikrowelle
  • Silikonform für Halbkugeln
  • Gefrierschrank
  • Ggf. Temperiergerät

Zutaten
  

  • 1 Tasse Schokoladendrops Zartbitter oder Vollmilch
  • 1 Tasse Mini-Marshmallows
  • 1/2 Tasse Back-Kakao

Anleitungen
 

  • Schokolade im Thermomix (oder Wasserbad bzw. Mikrowelle) schmelzen. Das dauert etwa 3 – 5 Minuten.
    Achtung: Zartbitterschokolade bei 50 Grad, Vollmilch bei 40 Grad und weiße Schokolade bei 30 Grad schmelzen. Ggf. ein Temperiergerät benutzen.
    Schokodrops für die Schoko-Bomben schmelzen: Thermomix, Wasserbad oder Mikrowelle - Mamaskind.de
  • Schokolade wieder herunterkühlen lassen, damit sie fest genug zum Befüllen wird. Zartbitterschokolade auf ca. 32 Grad, Vollmilch auf 30 Grad und weiße Schokolade auf 29 Grad.
    Tipp: Löffel eintauchen: Wird die Schokolade sofort fest, kann sie benutzt werden.
    Zartbitterschokolade schmilzt bei 45 - 50 Grad - Mamaskind.de
  • Silikonform mit Schokolade füllen. Für die großen Mulden ca. 1 EL Schokolade verwenden.
    Silikonform mit Schokolade (ca. 31 Grad) füllen - Mamaskind.de
  • Die Mulden müssen gleichmäßig gefüllt werden. Dafür die Form drehen um auch die Ränder zu erwischen.
    Warme Schokolade in Halbkugel-Silikonform gießen - Mamaskind.de
  • Die Form 30 Minuten in den Gefrierschrank geben.
    Silikonform 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen - Mamaskind.de
  • Anschließend können die Halbkugeln einfach aus der Silikonform gedrückt werden.
    Nach dem Einfrieren Schokoladen-Halbkugeln aus der Form drücken - Mamaskind.de
  • Kleinen Teller 2 min bei 800 Watt in der Mikrowelle erwärmen.
    Teller 2 min bei 800 Watt in die Mikrowelle stellen - Mamaskind.de
  • Die Unterseite auf einen kalten Teller legen. Dann jeweils 1 EL Marshmallows, Kakao und einige Schokodrops einfüllen.
    Schokokugeln mit Marshmallows füllen - Mamaskind.de
  • Den Rand der Oberhälfte kurz auf den erwärmten Teller drücken, dann sofort auf die Unterseite setzen.
  • Ggf. müssen die Ränder noch mithilfe eines warmen Löffelns aneinandergedrückt werden.
    Rezept: Schokobomben selbst machen - Mamaskind.de
  • Tada! Damit ist die erste Schokobombe fertig!
    Schokoladenbombe selbst gemacht! - Mamaskind.de
Keyword Heiße Schokolade, Kakao, Schokoladenbombe

Tipps zur Herstellung von Schokobomben

Es darf genascht werden! Mir sind ein paar zerbrochen, weil ich die Schoko-Halbkugeln zu dünn machte. Das heißt: Die Temperatur der Schokolade beim Gießen in die Form ist wirklich wichtig. Die Schokolade darf nicht zu warm, also nicht zu flüssig sein. Deshalb durfte ich einige Reste aufessen. ;)

Mit der übrigen Schokolade füllte ich noch Mini-Halbkugeln für die Kinderbecher. Somit brauchen die kleinen Kinder keine riesige Tasse heiße Schokolade trinken. Ich weiß, einige schaffen das dennoch. :)

Zwischendurch Marshmallows und Schokoreste naschen. Omnomnom - Mamaskind.de
Zwischendurch Marshmallows und Schokoreste naschen. Omnomnom

Schokoladenbomben mit heißer Milch

Und wie funktioniert das jetzt mit den Schokoladenbomben? Zuerst wird eine Schokobombe in eine Tasse gelegt. Easy!

Die Schokoladenbombe wird mit heißer Milch übergossen - mamaskind.de
Die Schokoladenbombe wird mit heißer Milch übergossen

Dann wird die Milch erhitzt. Wie haben den sehr coolen Milchaufschäumer von WMF, der uns super gute heiße Schokolade (mit und ohne Schaum) machen kann und natürlich auch schlicht Milch erwärmt, ohne überzukochen. Da gibt es sicher Alternativen anderer Marken.

Schokobombe mit Marshmallows gefüllt - mamaskind.de
Schokobombe mit Marshmallows gefüllt

Die heiße Milch wird dann ganz langsam über die Schokokugel gekippt. Nach kurzer Zeit ploppt diese auf und gibt ihren süßen Inhalt mit Marshmallows, Schokodrops und Kakao frei.

Schokobombe mit heißer Milch übergießen - Mamaskind.de
Schokobombe mit heißer Milch übergießen

Plopp! Heiße Schokolade aus einer Schokokugel

Die heiße Schokolade sieht dann ungefähr so aus und kann dann umgerührt und ganz schnell getrunken werden. Das ist so lecker!

Tada: Heiße Schokolade aus einer Hot Chocolate Bomb! - Mamaskind.de
Tada: Heiße Schokolade aus einer Hot Chocolate Bomb!

Die Kinder finden das auch super und gaben die Schokobomben-Produktion nun in einen Großauftrag. ;) Mit den Mini-Schokokugeln können kleine Becher gut gefüllt werden. So hat jedes Kind einen aufregenden Plopp-Effekt im Becher.

Und wirklich: Es ist so faszinierend zuzuschauen, wie die Schokoladenkugel aufbricht und die Marshmallows nach oben schwimmen! Hot Chocolate Bombs sind so toll!

Kinderbecher mit Mini-Schokoladenbomben, weißen Schokodrops & Marshmallows - Mamaskind.de
Kinderbecher mit Mini-Schokoladenbomben, weißen Schokodrops & Marshmallows

Weitere Ideen für Schokobomben

Marshmallows findet bei uns nicht jeder knorke. Daher denken wir für die nächste Charge an alternative Füllungen für die Schokoladenbomben. Erlaubt ist alles was schmeckt und was man entweder gut trinken oder ab löffeln kann.

  • Gewürze: Ingwer, Zimt, Kardamom
  • Geschmack: Minze, Karamell, Haselnuss
  • Pumpkin-Spice*
  • Minz-Schokoladen-Drops
  • Mini-Smarties oder M&Ms

Schokobomben verschenken

Wenn es nicht zu heiß draußen ist, kann man die Schokoladenbomben verschenken! Wichtig ist, dass sie bis dahin kühl und weich gelagert werden.

Hübsch finde ich die Idee, die Kugeln in Mini-Pralinenförmchen* zu setzen und dann in eine kleine Pralinenschachtel* zu legen.

*

Dir hat der Beitrag gefallen? Merk ihn dir gerne auf Pinterest. :)