Baby- & Kinderentwicklung 4. Mai 2011

Laufen mit 14 Monaten… Und der erste Schuhkauf!

Seit einer Woche steht Mamaskind endlich auf eigenen Füßen. Die teils wackeligen, teils waghalsigen Aufstehversuche enden seit dieser Woche in einem entenähnlichen Watschelgang. Nie hätten wir gedacht, dass er erst mit 14 Monaten den Schritt wagt (jaja, doppeldeutig und sehr witzig, haha!). Unser Blondschopf fing bereits mit sechs Monaten an zu krabbeln und sich an Möbeln hochzuziehen. Monat für Monat hörten und sagten wir “Der Junge läuft bald.”. Pustekuchen!

Familie 26. April 2011

Mama und Papa haben geheiratet!

Es war die schönste Hochzeit, auf der wir je gewesen sind! Gut, bisher durften wir nur eine besuchen… Jedenfalls lohnt sich die Investition in die Liebe. Mamaskind wurde in die volle Pracht eines kleinen Anzugsträgers gesteckt, Papa bekam auch endlich einen richtigen Anzug und Mama war die Schönste überhaupt.

Baby- & Kinderentwicklung 7. Januar 2011

Frühes Töpfchentraining – wann anfangen?

Eigentlich sollte man das nicht Training, sondern Kennenlernen nennen. Wie einst unsere Mamas und Omas, entschlossen auch wir uns zu einem frühen Töpfchenkennenlernen. D.h. der (noch) Windelracker wird zu bestimmten Zeitpunkten auf sein neues Froschtöpfchen gesetzt.

Update: Bei meinem zweiten Sohn sehe ich das Töpfchentraining nicht mehr als hilfreich, sondern als unnötig an: Sauberkeitserziehung: Kein Töpfchenstress für Kinder!

Ernährung & Gesundheit 2. Januar 2011

Erstes Weihnachten mit Baby – Ernährungskomplott

Lang, lang ist’s her… Aber Mamaskind meldet sich zurück. Die Feiertage sind zum Glück überstanden und auch die “gut” gemeinten Ratschläge der Familie hinsichtlich der Knirpsernährung können nun besser umgangen werden. Du gibst ihm stilles Wasser? Warum darf er denn nicht den [Instant-Zucker] Tee trinken? Du muss doch zumindest Apfelsaft hinzufügen! Ach, gib ihm doch den Schokokeks! Was, warum darf er denn keine Schokolade essen?

Ernährung & Gesundheit 21. November 2010

Trinken lernen – Flasche oder Schnabeltasse?

In meinem Babyforum kam heute die Frage auf, welchen Behälter man einem 13 Monate altem Kind zum Trinken anbieten kann. Öko-Mutter, wie ich manchmal bin, gab ich meine Meinung ab. Man muss anderen Menschen doch auch helfen! Seltsamerweise, wurde mein Beitrag wohl überlesen. Die Mehrheit der Mütter dort lassen das Kind an der Flasche hängen und drücken dem Kind mit 1,5 Jahren einen Becher mit Miniöffnung in die Hand. Mama kann es sich derweil gut gehen lassen.

Meine Meinung zu Trinklernbechern und Schnabeltasse hat sie über die acht Jahre meiner Elternschaft übrigens komplett gewandelt. Die Updates habe ich ebenfalls aufgeschrieben! Die neuste Entdeckung heißen 360° Trinklernbecher, die tropfsicher sind. Diese verlinke ich unten im Blogpost.

1 131 132 133 134 135 136