Minimalismus

Haus 11. März 2021

Magic Cleaning vs. Flylady

Ich liebe ja das Ausmisten, vor allem das Ausmisten im Kinderzimmer. Seit über fünf Jahren mache ich das regelmäßig. Vor allem Marie Kondo brachte mich mit ihrem Buch Magic Cleaning und der Konmari-Methode dazu, unser Gerümpel zu überdenken. Dieses Jahr las ich von der Flylady-Methode rund um die magische Küchenspüle von Marla Cilley. Was mich aus beiden Bücher überzeugt und wir für uns als Familie übernommen haben, zeige ich dir gerne.

Haus 27. Februar 2019

Ordnung im Wohnzimmer – mit Kindern!

Eins der Dinge, die mich im Alltag vollkommen wuschig machen, ist Unordnung. Das zu erkennen dauerte viele Jahre, doch nun lege ich Wert auf Minimalismus in der Familie. So, wie es eben zu uns passt, ohne dogmatisch zu sein. Ordnung im Wohnzimmer liegt mir besonders am Herzen, weil das der Raum ist, in dem wir uns am meisten aufhalten.

Doch wie kann man mit Kindern Ordnung halten? Indem man selbst vorlebt, wie man es gerne hat. Gemeinsam aufräumen – da machen auch die Kinder mit (meistens jedenfalls ;)).

Familie 23. Januar 2019

Statt ausmisten: einfach mal nichts kaufen!

Im Juli 2015 schrieb ich erstmals über das Ausmisten bei uns, mehr oder weniger nach Marie Kondo (#konmarie). Es häufte sich so viel Zeug an, es war nicht auszuhalten und unaufräumbar mit Kindern.

Wir misten nun seit Jahren in kleinen Etappen aus. Nur Dinge, die wir wirklich brauchen und lieben bleiben bei uns. Doch besser wäre das doch, wenn es gar nicht erst angeschafft werden würde! Theoretisch eine gute Idee, die in der Praxis schleift.

Tipps & Tests 27. Juli 2018

Instagram: Über Like-Gruppen & Follower löschen

Neue Sachen ausprobieren mag ich ja sehr. Da mein Blog noch immer meine Spielwiese ist, versuche ich mitunter auch mal andere Wege, um ihn bekannter zu machen. Instagram soll dabei eine Erweiterung mit schönen Bilder sein. Doch die Resonanz auf meine teils auch schönen Bilder (aka Instagram-tauglich) war oft mau. Meine Lösung: Fans löschen. Und das funktionierte tatsächlich!

Und dann sind da noch Like-Gruppen, die sich im professionellem Maße gegenseitig lobhudeln. Fair finde ich das nicht, wenn es um Kooperationen mit Unternehmen geht.

Familie 24. Januar 2018

No Spend Challenge – ein Monat ohne Ausgaben

Wenn ich mir unsere Ausgaben anschaue, läuft es mir eiskalt den Rücken runter. Lieferservice für Sushi, Pizza, Burger, eBay-Kleinigkeiten, Amazon Fresh, Spotify, Netflix und dann noch diverse Dinge, die sich eben summieren. Da ich ein Haushaltsbuch in Excel führe, weiß ich ganz genau, wie viel wir ausgeben. Eine No Spend Challenge muss her.

Unschön: wenn ich jeden Monat die Zeilen für die Ausgaben erweitern muss, weil noch mehr hinzugekommen sind. Eine Veränderung muss her! Wir wollen im nächsten Monat nur das Nötigste einkaufen.

1 2 3