Ich habe zufällig ein neues Wort gelernt: Glamping. Das ist eine Mischung aus Glamour und Camping und bedeutet sowas wie Luxus-Camping. Statt im Zelt wohnten wir zu fünft im wunderbaren Lychen in der Uckermark in einem Mobilheim auf 24 qm. Schon meine Mama sagte oft:

Platz ist in der kleensten Hütte. – Mama <3

Urlaub im Mobilheim – 24 qm

Sehr kurzfristig suchte ich einen Urlaubsort für uns. Nach ein paar Tagen Hamburg mit Kindern sollte es auf der Strecke bis Berlin noch irgendwo weitergehen. Dafür forschte ich auf diversen Plattformen nach Hotels und Ferienwohnungen. Kleiner Tipp: Hotels für eine Familie mit drei Kindern gibt es quasi nicht. Jedenfalls nicht kurzfristig. Immerhin sollte auch ein wenig Wasser in der Nähe sein, damit mein Mann Boot fahren und wir baden und buddeln können. Geworden ist es Lychen, ein toller Ort umringt von vielen Seen. Eine gute Wahl, wie sich später herausstellen sollte.

Mit ein wenig Vertrauen buchte ich ein Mobilheim direkt am Strandbad Lychen, das 24 qm groß sein sollte. Wir dachten schon öfter über ein Tiny House nach – wie das wohl funktionieren würde? – denn in Berlin sind Häuser rar oder nicht bezahlbar. 24 qm zu fünft sind über mehrere Tage hinweg eine spannende Erfahrung, zumal wir auch dort frühstücken und die Abende verbringen wollten. Mit Baby, Kleinkind und jungem Schulkind brauchten wir allerdings gar nicht so viel Platz. Püppiline und Sohn 2.0 sind sowieso bei uns und der große Sohn zieht sich einfach in sein Bett zurück, wenn er Ruhe braucht.

Ausstattung des Mobilheims

Einzig die Schlafsituation war ein wenig aufregend bzw. beengt. Wir hatten insgesamt fünf Betten zur Verfügung, da uns noch kostenlos ein Babybett ins Mobilheim gestellt wurde. Doch Püppiline schlief bei uns im Bett – auf 1,40 m Breite, wo wir zu Hause mit dem Kleinkind zusammen 3,30 m gewohnt sind. Sie wollte unsere Nähe spüren. Zum Glück schlief Sohn 2.0 freiwillig im Kinderzimmer mit seinem Bruder. Wenn auch erst sehr, sehr spät. Es geht alles, doch nächstes Mal – das es auf jeden Fall geben wird – buchen wir das größere Mobilheim mit 42 qm.

Zentrales Zimmer des 24 qm Mobilheims: wohnen, essen & spielen - Urlaub am Strandbad Lychen | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Zentrales Zimmer des 24 qm Mobilheims: wohnen, essen & spielen

Die Kinder teilten sich ein winziges Kinderzimmer – ohne Meckerei. Wir räumten die Schränke mit den Kinderbüchern und Klamotten ein und es war ein fabelhaftes Kinderzimmer. Für den Urlaub reichte es vollkommen aus und wurde dadurch wohnlich.

Mini-Kinderzimmer mit zwei Einzelbetten und Schränken (nicht im Bild) - Urlaub in Lychen | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Mini-Kinderzimmer mit zwei Einzelbetten und Schränken (nicht im Bild)

Selbst eine Dusche passte zusammen mit einem Waschbecken und einem separaten WC (ohne Waschbecken) in die kleine Hütte. Insgesamt hatten wir alles, was wir brauchten und das in einem sehr guten Zustand. Der größte Schrecken: die zahlreichen Spinnen, die es in der Natur eben gibt. ;)

Strandbad Lychen

Da wir beim Besitzer des Strandbades auch unsere Unterkunft buchten, durften wir kostenlos das Strandbad Lychen besuchen. Es ist ein wirklich zauberhaftes Bad mit großer Wiese, einem Imbiss, Spielplatz mit weichem Sand, sanitären Anlagen in sehr gutem Zustand und Bootsverleih. Alles, was wir brauchen und das direkt an der Ferienwohnung oder kann man die Hütte gar Ferienhaus nennen? Mit dem Schlüssel hätten wir sogar nach Feierabend baden gehen können, doch Kleinkind- und Babyeltern kennen das: wir waren zu müde, als die Kinder gegen 22 – 23 Uhr schliefen. Komisch. ;)

Strandbad Lychen - toller Sand, sauberer Strand | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Strandbad Lychen – toller Sand, sauberer Strand

Als wir den 3-Jährigen fragten, was er am besten fand, sagte er: den Sand! Damit meinte er den kleinen Spielplatz auf der Wiese, neben der die Zelte der Camper stehen. Dadurch, dass dort ein Zeltplatz auf dem Gelände ist, sind auch immer Kinder vor Ort. Mein Mann freute sich über den Austausch mit anderen Kajak-Fahrern, die dort ebenfalls waren. Zeltplatz hat immer etwas von Gemeinschaft.

Ganz in seinem Element: Sohn 2.0 beim Buddeln im Sand | Strandbad Lychen | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Ganz in seinem Element: Sohn 2.0 beim Buddeln im Sand

Der Strand ist wirklich toll, wenn auch nur wenig Buddelsand am Wasser existiert. Kleckerburgen kann man aber trotzdem bauen. Der Rasen geht fast überall gleich ins Wasser über. Besonders abends ist der Ausblick wundervoll.

Sonnenuntergang am Strandbad Lychen | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Sonnenuntergang am Strandbad Lychen

Essen in Lychen

Da Lychen, wie viele Orte in der Nähe, ein staatlich anerkannter Erholungsort ist, gibt es einiges für Touristen. Mehrere Bootsverleihe und auch Restaurants. Wir waren in der Mühlenwirtschaft Abendessen, in der es wenige Gerichte zur Auswahl gibt. Die Frage nach der Speisekarte wurde ein wenig verdattert mit “Da!” beantwortet. Die aktuellen Speisen sind an der Wandtafel notiert. Wir fanden jedoch alle etwas. Ich aß zum ersten Mal Gemüsenudeln. Es gibt noch einige andere Restaurants, die wir allerdings nicht besuchten, da wir viel unterwegs waren. Ich halte mich für Empfehlungen gerne an Yelp.

Abendessen in der Mühlenwirtschaft in Lychen | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Abendessen in der Mühlenwirtschaft in Lychen

Freizeit in Lychen: Boot fahren & Strand

Es gibt einige Sachen, die man in Lychen machen kann. Auf dem Plan für das nächste Mal steht sicherlich der Pferde- & Mulihof, bei dem ich reiten könnte. Ich wollte schon immer mal eine geführte Tour auf dem Pferd machen!

In diesem Urlaub waren wir viel am Strand und mein Mann mit dem 7-Jährigen Boot fahren. Da es kein Kajak gab (seine Lieblingsbootart), setzten sie sich in einen 4er Canadier und strotzten dem Wind. Boote kann man nicht nur direkt am Strandbad, sondern auch an verschiedenen anderen Stationen in Lychen ausleihen. Auch das steht für das nächste Mal auf dem Programm.

Bootssteg am Strandbad Lychen am Abend - mit Püppiline | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Bootssteg am Strandbad Lychen am Abend – mit Püppiline

Mit freundlicher Genehmigung meines Mannes darf ich auch mein Lieblingsbild veröffentlichen. Sohn 2.0 kuschelt mit Püppiline, die auf dem Arm meines Mannes ist. Dreifache Liebe. <3

Mein Lieblingsbild: mein Mann mit Sohn 2.0 und Püppiline | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Mein Lieblingsbild: mein Mann mit Sohn 2.0 und Püppiline

Wir nahmen uns einige Spiele mit, die wir gar nicht spielten, da wir abends nur müde ins Bett fielen. Wir saßen gemütlich am Strand, fuhren nach Templin ins El Dorado – die Westernstadt und lebten in den Tag. Entspannung nach unserem Hamburg-Städtetrip.

Entschleunigung! Aus unserem 24 qm Mobilheim hatten wir Seeblick. Ein paar Schritte weiter sah es dann bei Sonnenuntergang so aus:

Sonnenuntergang in Lychen - Blick aus unserem Mobilheim | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Gute Nacht, Lychen! Sonnenuntergang in Lychen – Blick aus unserem Mobilheim