Werbung

Vermutlich haben viele Familien ihren Sommerurlaub bereits im letzten Jahr gebucht. Ich versuche das manchmal, gebe meine liebsten Urlaubsorte in Suchmaschinen ein, erhöhe die Anzahl der Kinder auf drei und die Reisetage auf vier. Ein Leben mit drei Kindern und Katze erschwert die Urlaubsplanung extrem. In letzter Zeit kommen wir kaum auf einen gemeinsamen Nenner, was unsere Vorstellungen von Urlaub betrifft. Ich brauche Tipps: Wie finde ich Urlaub für Großfamilien, die günstig sind? Und damit meine ich keine Busreisen in andere Länder.

Sonnenuntergang in Lychen - Blick aus unserem Mobilheim | Mehr Infos auf Mamaskind.de
Gute Nacht, Lychen! Sonnenuntergang in Lychen – Blick aus unserem Mobilheim

Sommerurlaub mit drei Kindern: In den Ferien

Hurra! Mit einem, bald zwei Schulkindern, ist Ferienplanung nahezu unmöglich. Nicht nur, weil es kaum Angebote gibt, die mir zusagen (ich soll in DIESEM Bett ja auch schlafen!), sondern weil die Preise unglaublich sind. Natürlich mag ich eine nette Ausstattung haben, die nicht nach 70er Jahre DDR aussieht. Doch leider scheint man da mittlerweile auch für ein paar Tage vierstellige Summen zu zahlen. Dafür bin ich viel zu geizig, wer hat auch mal eben so viel Geld übrig?

Ich meine, ich habe nach langer Suche und Selbstüberzeugung ein Hotel angefragt, das auf Familien ausgerichtet ist. So viel Drumherum brauchen wir eigentlich gar nicht, doch dann fing es an: Frei war nur noch ein Appartement für fünf Personen in der Zeit nach den Sommerferien. Zu spät gekümmert, das mag sein. Es hieß: 3600 € für sieben Nächte (inkl. Vollverpflegung). OMG!!!

Selbst wenn wir das Geld herumliegen hätten, fände ich es sinnvoller in Kinderschuhe, Kleidung und hübsche Terrassendielen oder den Bankkredit investiert. Na gut, kann man ja mit den Urlaubs-Ansprüchen runtergehen, oder?

Bootssteg am Strandbad Lychen am Abend - mit Püppiline | Mehr Infos auf Mamaskind.de
Bootssteg am Strandbad Lychen am Abend – mit Püppiline

Das Angebot ist klein für Großfamilien

Vermutlich bin ich verwöhnt aus der 1-Kind-Zeit, als wir öfter mal für ein paar Tage wegfuhren. Das machten wir sogar mit zwei Kindern noch: Einfach über’s Wochenende ins Gebirge oder an den See fahren oder spontan zelten. Ging ja auch nicht länger, wir hatten immer Katzen zu Hause.

Werbung

Doch wenn ich heute eingebe, dass wir mit drei Kindern reisen, beschränkt sich das Angebot auf wenige Suchtreffer. Egal, welche Urlaubs-Suchmaschine ich nutze oder welche Orte ich eingebe.

Dann bleibt noch der Schreck bezüglich der Preise. Sommerurlaub muss bezahlbar bleiben. Bei 200 € pro Nacht (ohne Verpflegung) muss ich schon sehr schlucken. Sofort rechne ich im Kopf: Zusätzlich müssen wir Essen kaufen oder vor Ort kochen, was sinnfrei wäre, weil wir die Gegend erkunden wollen. Ein Restaurantbesuch mit drei (kleinen) Kindern ist zudem sehr aufregend. Viele Bedürfnisse stoßen aneinander, nur der Hunger vereint uns. Abends mit Kindern wegzugehen versuchen wir stets zu vermeiden. Besser ist es für alle.

Blick auf die Gorch Fock im Ozeaneum Stralsund | Mehr Infos zum Urlaub mit Kindern in Stralsund auf Mamaskind.de
Blick auf die Gorch Fock im Ozeaneum Stralsund

Fliegen fällt für uns raus

Ganz ehrlich? Welche Großfamilie kann / will es sich denn leisten, in den Urlaub zu fliegen UND dort ein Hotel samt Verpflegung zu zahlen? Es gibt sicher ein paar, doch vielen wird es ähnlich gehen: Der normale Alltag, die Ausstattung der Kinder und das Wohnen fressen Familien schon die Haare vom Kopf.

Der einzige Flugluxus war daher 2x Mallorca, wohin Sascha mit den Jungs flog und 1x Barcelona wird es dieses Jahr mit dem noch nicht Schulkind geben – außerhalb der Saison, zu einem Schnäppchenpreis für maximal drei Personen. Ich glaube kaum, dass wir in nächster Zeit zu fünft in den Urlaub fliegen werden.

zelten-mit-kleinkind-mamaskind
Anfangs dachten wir noch, dass wir alle ins Zelt passen

Camping mit drei Kindern?

Vor ein paar Jahren haben wir es mit Glamping versucht. Das war an sich ganz nett. 24 qm für ein paar Tage mit drei Kindern irgendwie machbar. Bei Regen wäre es eine Vollkatastrophe gewesen. Das Camping-Zubehör, das wir damals für weitere Ausflüge anschafften, blieb bisher unausgepackt.

Werbung

Doch vielleicht ist es genau das, was uns alles mal gut tun würde: Noch mehr rein in die Natur, weg vom digitalen Alltag auf die Isomatten. Die Geräusche von schnarchenden Zeltnachbarn im Ohr, das nervtötende Surren der Mücken, das Säuseln der Wellen erklingt zudem. Klingt doch erbaulich!

Wunderschönes Ferienhaus im skandinavischen Stil.
Wunderschönes Ferienhaus im skandinavischen Stil.

Ferienhaus-Siedlungen am See

Oder man sucht sich eine schnieke Ferienhaussiedlung. Da bezieht man sich die Betten selbst und es kommt leichtes Jugendherberge-Feeling auf. Jugendherbergen gibt es übrigens mittlerweile auch in Cool – sogar für Familien mit toller Unterkunft und Essen. Doch wie so oft sind die schicken Angebot ausgebucht, wenn ich auch endlich selbst auf die Idee komme.

Bleiben die Feriendörfer, mit denen man Glück aber auch Pech haben kann. Da steht ja nicht vorher, das die Ausstattung wirklich so ist, wie in der Beschreibung genannt. Insgesamt finde ich diese Art Urlaub zu machen ganz cool, wir fuhren bisher auch eher in der Nebensaison (z. B. nach Wendisch-Rietz) – was Badeurlaub leider erschwert. Der Schermützelsee-Urlaub in Buckow war toll, nur die Unterkunft leider nicht.

Blick auf den Schermützelsee und die Boote von unserem Hotel. - Mehr Infos auf Mamaskind.de
Blick auf den Schermützelsee und die Boote von unserem Hotel.

Hotel mit drei Kindern – das wird eng

Ja, es gibt auch Hotelangebote für Familien mit drei Kindern. So schliefen wir in Stralsund (eher schlecht) in einem gemeinsamen Familienzimmer. Für ein paar Tage geht das schon, aber es ist eine echte Umgewöhnung, wenn plötzlich alle Kinder in einem Zimmer gemeinsam einschlafen sollen und wir uns danach fragen: Und jetzt? Das kommt dankt nicht schlafender Kinder zum Glück nicht oft vor.

Theoretisch ist Hotel eine nette Idee: Man hat einen Zimmerservice, kann am Buffet frühstücken und muss nicht selbst die Endreinigung vornehmen. Praktisch kommt es auch hier ganz klar auf die Ausstattung an.

Bunjee Jumping für Kinder: machen beide Söhne zum ersten Mal und lieben es!
Bunjee Jumping für Kinder: machen beide Söhne zum ersten Mal und lieben es!

Familienhotel mit Kinderbetreuung

Das hätte ich schrecklich gerne ausprobiert: Ein Familienhotel, das sich ganz der Betreuung und Bespaßung von Kindern widmet. Alles inklusive, was sich leider (unerwartet hoch) im Preis zeigt. Vielleicht sparen wir mal für ein solches Unterfangen. Ich fürchte jedoch, bis es soweit ist, will der fast 10-Jährige eh nicht mehr mit. Aber hey, dann wollen wir uns vielleicht mal einen richtigen Familienurlaub leisten. ;)

Urlaub mit Kindern und Katze (fast) unmöglich

Zugegeben, ich mache uns das Urlaubsleben durch hohe Anforderungen selbst schwer. Doch auch unsere Katze will ein Wörtchen mitreden. Allein lassen findet er eher nicht so cool und Nachbarn könnten wir natürlich fragen, doch als Freigänger mit mir im Homeoffice ist er Kommen und Gehen nach seinem Geschmack gewöhnt. Das wird also auch schwierig. Vielleicht schauen wir uns mal nach einer Katzenpension um, die, man errät es schon, ebenfalls ihren stolzen Preis hat.

Ich finde es auch ungünstig, dass es in der Hauptsaison teils nur feste Buchungszeiten gibt: Unter einer Woche kann man die Reservierung nicht vornehmen. Ich glaube, das letzte Mal, dass ich eine Woche oder mehr im Urlaub war, war noch mit meinen Eltern vor über 15 Jahren.

Ich will sparen! Unser No Spend Monat | Mehr Infos auf Mamaskind
Ich will sparen! Unser No Spend Monat

Was man dafür alles kaufen könnte!

Urlaub machen muss man sich leisten wollen und da haben wir wieder den Geldfaktor: Für diese (teils Un-) Summen kann man sich Dinge kaufen, die man sich sonst nicht gönnen würde oder die schlichtweg zu teuer wären. Drei Thermomixe z. B. oder fast vier Gebrauchtwagen. Mein erstes rotes (und sehr gebrauchtes) Auto habe ich so geliebt, obwohl es im Winter innen Eiszapfen an der Decke gab, ich den Schalthebel plötzlich während der Fahrt in der Hand hielt und es reinregnete. Mein erstes Auto.

Und während ich das im Kopf behalte, an die Zeit als Schülerin, Auszubildende und Studierende mit BAföG und Wohngeld, die erste eigene Wohnung usw. denke ist Urlaub ein absolutes Luxusgut. Auch heute noch nach all den Jahren, in denen ich nicht freiwillig Spending Freeze machte, sondern es musste: Die günstigsten Lebensmittel einkaufen und das nicht sehr gesund. Unter anderem deswegen und wegen unserer Katze fahren wir eher zu nahegelegenen Orten rund um Berlin herum.

Werbung

Ehrlich gesagt, lockt es mich auch nicht sehr, stundenlang im Auto mit drei Kindern zu verbringen, die im Kanon „Sind wir bald da?“ singen. Der Urlaub mit drei Kindern in Hamburg war zwar einer unserer schönsten, aber die Fahrt absoluter Horror. Und das waren nur vier Stunden!

balkon-blumen-giessen-mamaskind
Auch gut: mit den Eimern auf dem Balkon spielen

Mal was anderes als Balkonien machen

Balkonien – bzw. Terrassien ist das wohl eher bei uns – ist zwar ganz nett, aber man muss auch ein bisschen von der Welt sehen. Auch wenn die Welt für uns im Moment ganz nah und eher dörflich gelegen ist. Wenn statt der Nordsee eher ein Baggersee auf dem Plan steht. Wenn es statt meinem bevorzugten Familienhotel ein kleines Hotel (auch) für Familien wird. Oder ein paar Nächte auf dem Zeltplatz.

Vielleicht machen wir gerade deshalb viele Tagesreisen in und um Berlin. Ein Urlaub mit drei Kindern zieht eben auch einen großen Rattenschwanz mit sich: Koffer für fünf Personen packen, Organisation, Tierbetreuung, Mülltonnen rausstellen – an was man alles denken muss!

Urlaubsorganisation stresst mich

Tja, meine Lösung ist einfach: Ich gebe die Urlaubsplanung nun einfach an meinen Mann ab. Der macht sich nicht so viele negative Gedanken, was alles schiefgehen könnte und findet trotzdem tolle Unterkünfte. Vielleicht gebe ich zu schnell auf.

Was sehr hilft, sind auch Schnäppchenseiten, über die er schon günstige Urlaubsangebote fand. Ich hoffe nun einfach, dass wir für den Sommer (ja, diesen Sommer) etwas finden, das über zelten hinausgeht. So richtig Lust auf Mücken klatschen habe ich nämlich nicht.

Gerne auf Pinterest teilen:

Urlaub mit drei Kindern ist einfach zu teuer. Oder ich suche falsch. Ich könnte Tipps gebrauchen! Mamaskind.de
Urlaub mit drei Kindern ist einfach zu teuer. Oder ich suche falsch. Ich könnte Tipps gebrauchen!