Kaum ist Weihnachten vorbei und die damit verbundene Jagd nach Geschenken auch, steht schon der Geburtstag des großen Sohnes an. 5 Jahre wird er alt. Wahnsinn. Seine Wünsche sollte er in einem Wunschzettel aufmalen. „Mama, soll den Zettel auch der Weihnachtsmann bekommen?“. „Nein, den nehmen wir. Damit wir und auch die Omas und Opas wissen, worüber du dich am meisten freuen würdest.“

wunschzettel-fünfter-geburtstag-mamaskind

Seine Top 5 Geschenke zum 5. Geburtstag

Amazon-Werbelinks:

  1. Playmobil Falkenritterburg
  2. Playmobil Riesentroll
  3. Der kleine Drache Kokosnuss auf der Suche nach Atlantis
  4. Der kleine Drache Kokosnuss und das Vampir-Abenteuer
  5. Schienen für den Lego-Zug

Obwohl mein Sohn bisher nur Lego angehäuft hat, entstand beim Schaufensterbummel der Wunsch nach Playmobil. Hinter Glas war sie in voller Pracht aufgebaut: die Playmobil Falkenritterburg nebst Troll, der von kleinen Mini-Rittern gefangen wurden.

Auch Wochen später möchte er die Burg unbedingt zu seinem Kindergeburtstag haben und spricht glücklicherweise nicht mehr von einer Rennbahn mit ferngesteuerten Autos. Den Test, ob er sich die Ritterburg wirklich von Herzen wünscht, bestand er also. Dasselbe gilt für die Kokosnuss-Bücher, die er auf den letzten Seiten der aktuellen Serie fand. Ganz schön clever vom Verlag. Kunden gefällt auch: Der kleine Drache Kokosnuss kauft noch mehr Bücher… Doch, der Drache ist ganz witzig und erlebt immer neue Abenteuer.

Was mich freut: von allen Sachen auf der Welt wie mega tolle Roboter und Monstertrucks, die er sonst begeistert erwähnt, schafften es zwei Bücher auf den Wunschzettel. Keine Autos, keine Plastikschrott oder sonstiger unnützer Quatsch, zu denen ich Mülltonnen-Monster mit Schleim zähle (wie auch immer die heißen).

Geschenke, die ich dem 5-Jährigen kaufen würde

  1. Bastelzubehör
  2. Vorschulhefte
  3. Stickerbücher
  4. Gutschein für’s Legoland
  5. Abo-Box (Kinderbuch-Abo / Bastelbox)
  6. Mehr Ideen gibt es bei den Top 40 Beschäftigungsideen für Kinder. :)

Das ist natürlich von Kind zu Kind verschieden, daher kann ich nur von meinem Sohn schreiben. Er liebt Basteln! Er mag es, Dinge auszuschneiden, klebt mit Wonne Watte auf Papier, malt mit den verschiedensten Stift- und Farbarten Kunstwerke und denkt sich dabei immer neue Bilder und Bauwerke aus. Viele Basteltechniken lernt er dafür in der Kita (danke!). Bastelzubehör steht daher ganz oben auf meiner Empfehlungsliste. Neuer Klebstoff, Ausstanzer, Zickzack-Scheren oder ein neues Mitmachbuch sind gute Tipps.

Auch Vorschulhefte mag der Große sehr. So setzt er sich zeitweise sogar alleine an den Tisch und arbeitet die Seiten durch. Sehr gerne benutzt er seine Anzieh-Stickerbüchern. Prinzipiell mag ich Dinge, die auch aufgebraucht werden können.

Noch Monate nach der letzten gelieferten Box von Librileo fragt er nach einer neuen Buchlieferung. Da ich aber eigentlich zu weniger Kram ist mehr Freiraum tendiere, bestellte wir das nach sechs schönen Lieferungen ab und besuchten die Bücherei wöchentlich. Ja ja, dieser Blogpost widerspricht meinem angestrebten Hang zum Minimalismus. Auch mit der Tollabox waren wir damals sehr zufrieden, sodass sie in die engere Wahl kommt.

Missverständnis Legoland

Vor einiger Zeit schlug ich vor, dass er sich einen Gutschein für das Legoland wünschen kann. Anscheinend verstand er das falsch. Er brach nahezu in Tränen aus, als ich ihm erklärte, dass wir nicht direkt an seinem Geburtstag ins Legoland fahren. Das will man mit sieben Kleinkindern und einem Baby sicher nicht. Ich versuchte ihn zu beruhigen, indem ich von dem Kuchen, den Partyspielen und der Party zuhause schwärmte. Es klappte nicht. Er fragte, ob seine Gäste denn alleine bei uns bleiben sollen, wenn wir dorthin fahren…

Vermutlich war er zu müde, um sich darauf zu freuen. Oder er kann noch nichts mit den Begriffen „Gutschein“ oder „später“ anfangen… Ich bin sicher, dass er dort nochmal hinfahren wird, wenn auch nicht an seinem Geburtstag.

Werbung

Was habt ihr zum 5. Geburtstag verschenkt bzw. eure Kinder von anderen geschenkt bekommen?

Weitere Geburtstage

Werbung