Ich liebe Serien! Vor allem amerikanische, in die keine künstlichen Lacher eingebaut wurden. Es darf dramatisch sein, gerne mit Ärzten oder Anwälten zu tun haben und gegenüber Herzschmerz in Maßen bin ich auch nicht abgeneigt. Netflix hat mir vor ein paar Monaten einen Zugang zur Verfügung gestellt, ich bin Teil des #streamteams und berichte, welche Serien es mir angetan haben. Positiv natürlich.

netflix-fan-serie-mamaskind

Wann wurde ich eigentlich zum Fan?

Manchmal dauert es, bis eine Serie gefällt

Mir ging es bei vielen Serien so, dass ich einige Zeit brauchte, bis ich mit Spannung auf die nächste Folge wartete. Pah, warten, gibt’s ja beim Streaming nicht. Ein Klick und schon fängt der nächste Teil an, bis die Staffel zu Ende ist. Tipp: die Serien gucken, die schon mehrere Staffeln haben, dann ist der Warteschmerz nicht so groß. Ich übertreiben nicht. Das obere Bild zeigt ganz genau, was ich denke: der Einstieg kann schwierig sein. Mir gefällt eine Serie selten mit der ersten Folge. Nur bei wenigen wurde ich sofort süchtig. Dazu gehören z. B. Grey’s Anatomy, Gilmore Girls, Firefly, Suits.  Serien, die direkt ins Herz gehen oder Spannung in der Pilotfolge erzeugen, sind eher selten. Charaktere brauchen Zeit, um sich zu entwickeln und eine Bindung mit dem Zuschauer aufzubauen.

Breaking Bad / Better Call Saul

Ich habe tatsächlich mehrere Folgen gebraucht, bis ich mit dem Thema und den Charakteren von Breaking Bad warm wurde. Erst später wurde das für mich interessanter und ich guckte gespannt auch das Finale. Hier ist mein Mann eine wichtige Komponente: hätte er das nicht schauen wollen, hätte ich die Serie nie begonnen. Ähnlich geht es mir mit Better Call Saul. Der Funke ist bisher noch nicht bei mir übergesprungen denn es gibt noch so viel, was ich vorher schauen kann! Call the Midwife zum Beispiel. Das ist auch nichts für zarte Gestalten, denn es geht um Geburten, die Hebammentätigkeit in der 50ern und sorgt für regelmäßige Ahhhs und Ohhhs: Babys! Ein Traum für viele Frauen, vermutlich eher wenig für die meisten Männer. Oder?

Daredevil

Eine Comicumsetzung – sollte uns doch gefallen! Ein blinder Superheld, der trotz fehlender Sicht die Feinde vermöbelt. Wir warten noch auf den überspringenden Funken, pausieren und schauen zwischenzeitlich andere Serien. Ob die Serie besser wird, wenn man länger durchhält? Das haben wir zumindest bei 24 mit Jack Bauer gehofft, aber nach mehreren Folgen aufgegeben. Funktioniert wohl nicht immer.

Daredevil_ep5_HellsKitchenBurning_v01

Daredevil – Hell’s Kitchen

Scandal

Sehr schöne Sendung rund um Politik, das Weiße Haus und, was auch sonst, Liebschaften. Je weiter die Serie fortschreitet, desto verstrickter wird die Geschichte, das Hirn muss ganz schön arbeiten, um den Intrigen folgen zu können. Und auch beim Präsidenten läuft einiges schief…

scandal_white-hat

Der Satz trifft die Handlung ganz gut.

Suits

Der Knaller! Unglaublich. Anfangs dachte ich noch, was ist das denn für ein arroganter Kerl mit zugeklebten Haaren, schnell verliebte ich mich jedoch in die Serie rund um Anwälte, Intrigen, Dramen und einer Portion Herz. Selbst der Mann findet Suits super! Warum auch nicht? Tolle Schauspieler! Ich warte ungeduldig auf die nächste Staffel!

Suits_S1_Ep2_TreatMyBodyLikeATemple

Suits: Ist lustig, wirklich!

The Walking Dead

Eigentlich wollte ich mich nicht gruseln, dann setzte ich mich doch eines Abends zu meinem Mann, der The Walking Dead schaute. Die verpassten Folgen ließ ich mir in Kurzform erzählen, weiß aber bis heute nicht, warum überall Zombies sind, die hungrig arme Menschen in Ihresgleichen verwandeln. Ist das bekannt? Besonders gruselig: Szenen, in denen Kinder vorkommen und der Geist die Handlung weiterspinnt. Nichts für Weicheier!

TheWalkingDead_S1_Ep2_KeyFalling

The Walking Dead – für Zombieliebhaber

Orange Is the New Black

Das war die erste Serie, die ich auf Netflix geschaut habe. Auf Twitter schwärmten alle davon und ich wurde infiziert. Wahrhaftig, denn ich schaute die Folgen oft direkt hintereinander. Mein Mann kann das nicht verstehen, vielleicht sah er vordergründig nur Frauen, die ständig gegeneinander arbeiten, statt eine Knasteinheit zu formen. Cliquenbildung ahoi. Erinnert mich ein bisschen an Hinter Gittern – der Frauenknast, nur weniger trashig.

OrangeBlack_S1_Ep3_CrazyEyesPieThrow

Essenschlacht!!!

Mad Men

Noch auf DVD gekauft: Mad Men. Sich für etwas besseres haltende Männer versuchen in der Werbebranche in den 60ern Deals abzuschließen. Da geht’s rund. Ganz toll: es werden die typischen Rollen von Männern und Frauen gezeigt. Noch besser: heute ist das anders. Geschichtlich sehr interessant (Kennedy, Kuba-Krise etc.)!

mad-men-joan

Der Blick des erfolgreichen Mannes auf die Frau. Mad Men-typisch.

Gossip Girl

Als ich mit 2.0 schwanger war, musste ich viel liegen. Mir blieb also gar nichts anderes übrig, als seichte Medien zu konsumieren. Gossip Girl passt toll in diese Kategorie. Es ist so herrlich, wie sich die Schüler mit reichen Eltern durch ihr etepetete-Leben schlängeln und sich mit komischen Ideen den Schulalltag und Liebschaften vermiesen. Man muss nicht nachdenken, daher ist die Sendung auch in Schwangerschaft, Stillzeit und bei Schlafmangel zu empfehlen. Also immer.

Werbung
gossip-girl-chuck-bass

Gossip Girl – Für die Schwangerschaft

Todo-List

Ich habe tatsächlich einige Perlen entdeckt, die unbedingt auf die to watch list kommen müssen. Ich mag Martial Arts, Comicverfilmungen, Serien rund um Anwälte, Ärzte und natürlich Intrigen.

House of Cards

Oft gelobt und schon einmal angefangen zu schauen: House of Cards. Es geht um Politik, die wir nur schwerlich nachvollziehen können, wenn die Augen abends langsam zufallen. Daher ist die Sendung immer noch auf der Todo-List.

HouseOfCards_S1_Ep3_Peachoid

Sense 8

Das sieht nach einer Serie aus, die meinem Mann und mir gleichermaßen gefallen könnte. Viel denken muss man dabei wohl nicht – perfekt für den Abend, wenn wir noch schnell eine Folge schauen wollen. Denn das tun wir regelmäßig. Das gif ist vielversprechend, ob man danach eine ganze Serie bewerten kann? Wir werden sehen.

sense8-sun-fight

Neuentdeckung: Sense 8

Once upon a time

Woah, Drachen! Warum haben wir das noch nicht geschaut? Zumal dort auch Jennifer Morrison (mir bekannt aus Dr. House) mitspielt. Das hat auch irgendwas mit Märchen zu tun. Warum nicht mal antesten?

Werbung
once-upon-a-time-slay-the-dragon

Once upon a time – mit Drachen?!

Marco Polo

In der Netflix-Liste habe ich Marco Polo bisher immer übersprungen, weil ich damit eine langweilige Historienserie verband. Wenn ich mir die bewegten Bilder anschaue, bekommt ich doch sofort Lust auf die Serie: Martial Arts! Das sieht nach Action aus, viel erlebt hat der junge Marco Polo!

MarcoPolo_S1_Ep3_MarcoTraining

Martial Arts?

Was sind eure liebsten Serien?

Da ihr nun meine Lieblingsserien auf Netflix kennt, möchte ich eure wissen. Was schaut ihr gerne? Habt ihr auch eine heimliche Lieblingsserie, die eigentlich zu kitschig zum Benennen ist? Mir könnt ihr das doch verraten… ;)

Werbung