Werbung

Ausmisten ist genau mein Thema, das habt ihr bestimmt schon mitbekommen. Zu diesem Thema sowie Tipps für den Familienalltag, Rezepte, Ordnung, Zeit mit Kindern und für mich hat Nicole Weiß ein Buch geschrieben. Familie Ordentlich heißt ebenfalls ihr Blog, den ich gerne lese. Vielen Dank an den humboldt Verlag für das Rezensionsexemplar und die Grundausstattung, die ich für die 30-Tage-Challenge brauche. Zusammen mit dem Verlag verlose ich das Buch Familie Ordentlich zweimal. 

Mit Familie Ordentlich Zeit schaffen & Stress reduzieren

Nicole verspricht in ihrem Buch von Mutter zu Mutter mehr Zeit für mich, die Familie, weniger Stress und mehr Zufriedenheit. Schon am ersten Tag ihrer 30-Tage-Challenge löscht sie mit ihrem Tipp einen großen Unzufriedenheitspunkt bei mir aus: die Chaos-Kisten. Wie sehr es mich nervt, dass jeder sein Zeug überall liegen lässt! Selbst nach Aufforderung wird es nicht weggeräumt. Mit den Chaos-Kisten bekommt jedes Familienmitglied eine Box, in die ich die Habseligkeiten räumen kann, die ich morgens finde. Dadurch fällt das Meckern weg, weil keiner aufräumt und auch Stress geht verloren. Dieser Punkt funktioniert super! P. S. Alles, was aus der Kiste überquillt verschwindet im Keller. Oder Müll.

Die Challenges sind in jeweils fünf Unterpunkte geordnet. Leicht zu schaffen, wenn man sich jeden Tag ein bisschen vornimmt. Mit dabei sind Tipps für das Halten von Ordnung, DIY- und Kinderbeschäftigungs-Ideen, Rezepte und natürlich Hinweise zum einfachen Ausmisten.

Rezension: Familie Ordentlich von Nicole Weiß - Die 30-Tage-Challenge | Ein tolles Buch zum Thema Ausmisten, Ordnung halten, Kinder beschäftigen und DIY-Tipps | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Rezension: Familie Ordentlich von Nicole Weiß – Die 30-Tage-Challenge

Tipps rund um Haushalt, Ordnung & Kinder

Es sind sehr viele Tipps zum Thema Ausmisten und Ordnung halten im Buch enthalten. Man kann sich aussuchen, wo man starten möchte. Natürlich kann man Punkte auslassen, die nicht zur Familie passen. Aus den Challenges gefallen mir besonders die Hinweise zu diesen Themen:

  • Kinder
    • Aus Salzteig Waren für den Kaufmannsladen herstellen
    • Kinderbuch-Nachmittag
    • Fotosafari im Wald
  • Ordnung
    • Papierflut bewältigen
    • Vorräte sortieren
    • 38 Dinge, die man sofort entsorgen kann
  • DIY & Rezepte
    • Müsli-Rezept
    • IKEA-Hack: Kinderbuch-Regal
    • Oobleck herstellen
  • Zeit für mich
    • Erwachsenengespräche (!!!)
    • Date-Night zuhause veranstalten

Als alter Ausmist-Hase, habe ich von den 38 Dingen nichts mehr zuhause, doch die Tipps sind allesamt super. Schön ist, dass Nicole in ihrem Ratgeber vielen Dinge vereint, die so tatsächlich zu mehr Zufriedenheit führen können. Z. B. rät sie, einen Hausdurchgang zu machen und Dinge zu finden, die stören. Diese kann man nach und nach beseitigen.

Werbung

Mit ihren Regeln bekommt man einen guten Leitfaden in die Hand. Man lernt, wie man eine Morgen- und Abendroutine initiieren kann. Dass alle Sachen, die in unter 3 Minuten schaffbar sind, sofort zu erledigen sind und wie man Pläne erstellt, die weiterhelfen: Putzpläne, die dauerhafte Einkaufsliste oder ein Menü-Plan. Einiges machte ich schon oder probierte ich dank Familie Ordentlich aus: Spielzeug ausmisten. Doch hier lernte ich noch dazu, wie man sich zusammen mit Kindern von Dingen trennt:

“Welche Puppe magst du behalten?” statt “Welche magst du weggeben?” – Nicole Weiß

Anderes passt nicht zu uns, wie ein Putzplan (Juchu, wir haben endlich eine Putzfee!) oder die gemeinsame Gestaltung des Kinderzimmers (Lieber nicht, ich mag es so!).

Zeit für mich: Gedanken für das Tagebuch & Bucket List - Familie Ordentlich | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Zeit für mich: Gedanken für das Tagebuch & Bucket List – Familie Ordentlich

Veränderungen in mir

Nach Lesen des Buches stelle ich nun wirklich jeden Morgen die Waschmaschine und den Geschirrspüler an. Die Situation mit dem Geschirr hat sich bei uns tatsächlich gebessert. Das war vor kurzem noch anders: Ausmisten Vorher-nachher-Vergleich. Ich putze sogar die Oberflächen der Küche täglich. Am Wochenende klappt das allerdings noch nicht so gut. Zu viele Leute vor Ort, zu viel Gewusel. Auch die Chaos-Kisten mag ich sehr. Ich meckere weniger, weil mir Ordnung extrem wichtig ist. Die Morgen- und Abendroutine ziehe ich auch abgewandelt durch.

Ambitioniert bin ich zudem, denn ich möchte nach der Inspiration mit den vielen Tipps selbst Brushlettering-Bilder für unsere kahlen Wohnzimmerwände machen. Auch ein Menü-Plan soll hier endlich einziehen. Trotz Thermomix klappte das bisher nicht. Der wichtigste Punkt ist mein Shopping-Verhalten: Nicole empfiehlt, drei Tage mit Kaufentscheidungen zu warten. Das fällt mir als Impulskäuferin sehr schwer.

Das Buch ist der Knaller, finden übrigens auch einige Leute auf Instagram. :) Wer mag, kann unter dem Hashtag #familieordentlich bei der 30-Tage-Challenge mitmachen.

Werbung

Mehr zum Buch Familie Ordentlich

Gewinnspiel

Wenn ihr gewinnen möchtet, verratet mir bitte, wo bei euch Optimierungspotenzial steckt: Wohnung entmüllen, Ordnung halten oder wollt ihr einfach in die Tipps schnuppern? Verlost werden zwei Bücher von Familie Ordentlich. Vielen Dank an den humboldt Verlag für die Gewinnspiel-Exemplare!
Das Gewinnspiel läuft bis 24.09.2017, 20 Uhr. Ausgelost wird via random.org.
Rezension des Ratgebers von Nicole Weiß: Familie Ordentlich | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Rezension des Ratgebers von Nicole Weiß: Familie Ordentlich

Bewerte den Beitrag