Menschen mit friedlich daliegenden Säuglingen können es sich nicht vorstellen: wie es ist, ständig hinter einem Krabbelkind hinterherzurennen, panisch Gegenstände selbigem zu entreißen und nach Scheitern der Versuche das Chaos zu beseitigen.