Browsing Category

Tipps & Tests

Es gibt unzählige Arten von Spielzeug für Babys und Kinder aber nur begrenztes Budget und Platz. Ich teste eine kleine Auswahl an Spielzeug und nützlichen Dingen für Kinder, natürlich aus rein persönlicher Sicht. Wenn mir ein Kinder-Produkt nicht zusagt, schreibe ich darüber auch ehrlich in meinem Blog.
Meine Tipps für Eltern – Freizeit, Kinderbetreuung und mehr
Zudem gebe ich Tipps zu alltäglichen Situation, z. B. wie man mehr Freizeit als Mama bekommt, zum Thema Kinderbetreuung, welche anderen Blogs und Seiten ich großartig finde und zeige tolle Ideen für Geschenke für Baby und Kind.

Tipps & Tests 23. Juni 2012

Lohnt sich der Kauf eines Bällebads?

Sie sind schon verlockend – die vielen bunten Bälle, die im Laden darauf warten, in Säcken nach Hause transportiert zu werden. Immerhin sind sie billig, nicht verschluckbar und ein Bällehaus gibt es in Form von Zelten, Pools und anderen Gebilden. Nun fragen sich spielzeugbegeisterte Eltern natürlich, ob sich die Anschaffung überhaupt lohnt. Denn eines ist sicher: viele Bälle nehmen auch viel Platz ein. 100 Bälle sind schon für rund 10 Euro zu haben. Klingt viel, ist es aber nicht. Mit 100 Stück ist noch nicht einmal der Boden eines kleines Babybeckens gefüllt. Empfehlenswert sind demnach mindestens 300 – 500 Stück.

Tipps & Tests 24. September 2010

Tagesmutter vs. Krippe

Und nun zieht er los…. Kann man das glauben? Noch während Knirps fröhlich in Mamas Bauch herumschwamm, kümmerten sich seine nun liebevollen Eltern um einen Betreuungsplatz in einer Krippe.

Diese sollte der Blondschopf besuchen, sobald er seinen ersten Geburtstag gefeiert hat. In der KITA unserer Wahl unterschrieben wir eine Voranmeldung mit der Aussage, dass die Leiterin bisher jedes Kind unterbringen konnte. Warum also noch woanders anmelden? Als wir – wie vereinbart – anriefen, um unser aufrichtiges Interesse zu bekunden, merkte sie an, wir sollen uns doch noch weiter umsehen.

Tipps & Tests 23. September 2010

Tragen im Tragetuch

Obwohl diese sehr selten im Berliner Umland sind, gibt es sie doch: Tragetuchmamas! Ach, selbst in der guten alten DDR gab es sie schon in den 70ern. Komisch, denn Mamas Mama kannte sich nicht mit dem gesunden Babytransport aus. Selbst Orthopäden (vielleicht nicht alle Orthopäden) sind der Ansicht, dass ein gut gebundenes Tragetuch für die Entwicklung der Babyhüfte gesund ist. 

1 23 24 25