Werbung

Bald ist Muttertag! Ohne unsere Mamas wären wir vermutlich ganz schön aufgeschmissen. Sie schenken uns ein Leben – wer eine Geburt hinter sich hat, weiß was ich meine! Sie füttern, pflegen und hegen uns, wenn wir hungrig und krank sind oder Nähe brauchen und sie begleiten uns mit Rat und Tat durch die Pubertät und ins Erwachsenenalter. Auch im zarten Alter von 27 steht meine liebste Mama hinter mir und hilft auch heute noch, wo sie kann.

Fisher Price geht Mamas ans Herz

Mama ist die Beste

Wenn man erstmal selbst Mama ist, wird einem auch viel bewusster, wie Mütter denken, welche Ängste und vor allem Sorgen sie durchleben und wie lieb sie ihre Kinder haben, auch wenn die Kinder sich mal nicht von ihrer besten Seite zeigen (Kleinkind bzw. Pubertät).

Das will auch Fisher Price in dem Muttertags-Video sagen: Liebste Mama, vielen Dank dass du immer für mich da bist und auch dein Enkelkind genauso lieb hegst, wie du mich behandelst. Denn auch wenn wir selbst groß sind, wenn wir irgendwann Kinder bekommen, wird der eigenen Mama wieder eine neue Aufgabe zuteil, der sie sich folgend auch uneigennützig widmet: Oma sein.

Alles Liebe zum Muttertag

Am 11. Mai ist wieder Muttertag! Eigentlich ist ein Tag im Jahr viel zu wenig um der Mama danke zu sagen. Dennoch ist dies ein guter Zeitpunkt, an die schönen Erlebnisse, die Hilfsbereitschaft und die kommenden tollen Tage mit Mama bzw. Oma zu denken und diese auch zu würdigen.

Dank meines Mannes vergesse ich auch nicht, Blumen zu kaufen (oder zu pflücken?) und ein Päckchen Irgendwas herauszusuchen und es schön zu verpacken. Denn neben dem Geburtstag seiner geliebten Mama (die er zwar nie anruft, aber an die er oft denkt) ist ein Tag sehr wichtig für ihn: der Muttertag!

Werbung

 

Dieser Artikel wurde gesponsert von Fisher Price – Mattel.

Bewerte den Beitrag