Werbung

Im Rahmen einer Kooperation mit babymarkt.de durfte ich drei Produkte aus der Lansinoh-Kollektion Earth Friendly Baby ausprobieren. Dabei handelt es sich um ein Schaumbad sowie eine Waschlotion & Shampoo mit Lavendel-Duft und eine Baby-Lotion mit Kamille. Die Biokosmetik darf gerne bei uns zuhause einziehen!

lansinoh-earth-friendly-baby-mamaskind

Was gut für Mamas Haut ist, tut auch dem Baby gut

Im Winter leidet meine Haut besonders unter der Kälte, wird sehr trocken und rächt sich an mir, weil sie vernachlässigt wird. Ich trinke zu wenig und creme sie nicht ein. An diesen Problemstellen probierte ich die Baby-Lotion aus – kein Brennen, keine roten Stellen. Danach fühlte sich die Haut entspannter an und auch meine rissigen Hände wirkten weicher. Was für meine Haut gut ist, sollte auch dem Baby gut tun? Baby 2.0 genoss die Streicheleinheiten und vertrug die Lotion auch sehr gut.

Duft und Inhaltsstoffe

Lansinoh wirbt auf den Produkten mit dem Fehlen von künstlichen Duft- und Farbstoffen. Auch Parabene, Silikone und Paraffine sind nicht enthalten (was mir als nicht-Chemikerin nichts sagt). Der Duft ist dezent und für mich sehr angenehm. Bei anderen Herstellern ist mir die Duftnote meist zu extrem. Persönlich mag ich Lavendel mehr als Kamille.

Zuckersüß ist die Anwendungsbeschreibung der Baby-Lotion: “Eine haselnussgroße Menge in die Hand geben, sanft auftragen und dabei liebevoll das Baby knuddeln.” Ähnlich klingt die des Schaumbads: “… ins Badewasser geben, aufschäumen lassen und losplanschen.”

Laut Lansinoh wurden für die Herstellung keine Tierversuche durchgeführt. Die Produkte enthalten zudem keine tierischen Inhaltsstoffe. Da frage ich mich, ob es nicht-vegane Waschlotionen und Cremes gibt? Wenn ja, möchte ich darüber bitte informiert werden!

Werbung

Gestaltung und Handhabung

kippverschluss-lotions-mamaskindNeben vielen anderen bunten Baby-Kosmetikartikeln stechen die Fläschchen mit dem Design hervor. Design ist zwar nicht das Wichtigste bei Pflegeprodukten – schick aufgereihte Produkte machen sich am Badewannenrand dennoch gut. Was ich sehr mag ist die Haptik und die Gestaltung der Deckel, die sich bequem mit einer Hand öffnen lassen. Während die Lotion einen gängigen Klapptverschluss hat, sind das Schaumbad und die Waschlotion mit einem Kippverschluss versehen. Das wertet die Flaschen noch einmal auf.

Würde ich die Produkte weiterempfehlen?

verschluss-lotions-mamaskindLansinoh kannte ich bisher nur von den Stilleinlagen, die ich gerne nutze und als marktbeste erachte (wenn auch die Müllproduktion sehr hoch ist, da jede Einlage einzeln in Folie verpackt ist). Die getesteten Produkte finde ich allesamt sehr gut. Für die empfindliche Babyhaut sind diese aus meiner Sicht sehr geeignet, der zarte Duft ist für mich angenehm. Besonders die Lavendel-Reihe finde ich großartig.

In der Produktlinie gibt es auch noch Öl und den Duft “Muntere Mandarine”. Damit schmiere ich Baby 2.0 lieber nicht ein. Ein ruhiger Schlaf ist mir lieber. ;)

Preislich liegen die Pflegeartikel im Bereich von rund 6,00 – 8,50 € für 250 – 300 ml. Der große Sohn hat auch Bedarf angemeldet und möchte das Schaumbad selbst ausprobieren. Abnehmer gibt es in diesem Haushalt genügend. Auch als Geschenk für Freundinnen kann ich mir die Flaschen gut vorstellen, da ich diese uneingeschränkt empfehlen kann!

Die Produkte wurden von babymarkt.de zur Verfügung gestellt. Der Test bezieht sich auf meinen persönlichen Eindruck.

Werbung

Bewerte den Beitrag