Ick bin seit vier Jahren Berlinerin und berlinerte schon, als ich noch in Brandenburg wohnte.. Na ja, meistens, wenn ich unter Freunden und Familie bin. Ein bisschen davon gebe ich auch meinen Söhnen mit. Berlinerisch für die Allerkleensten klärt schon Kleinkinder auf, wie manche Begriffe heißen. „Brühpulla“ kannte ich noch nicht. Grafisch und inhaltlich ein ganz großes Buch: Kleiner Indianer für Kita-Kinder. Für meinen Sechsjährigen erhielt ich nach der Conni Uhrzeit-App auch das passende Buch Conni lernt die Uhrzeit. Es ist für jede Altersklasse etwas Passendes dabei. Welches Kinderbuch ist dein Favorit?

Ich freue mich sehr über die Rezensionsexemplare und die Bücher, die mir die Verlage Carlsen und J. P. Bachem für die Verlosung zur Verfügung stellten.

Berlinerisch für die Allerkleensten

Was mich ja am meisten begeistert, ist der tolle Grafikstil. Das Buch ist auf den 18 Seiten wundervoll illustriert worden. Nur wenige Begriffe sind auf den Doppelseiten zu sehen, doch auf die Kleinigkeiten kommt es an. Der Fernsehturm im Hintergrund, fröhliche Kinder, die „Grüne Minna“ mit welcher der kleine Junge spielt. Es ist herrlich! Auch mein 2-jähriger Sohn ist begeistert von den bunten Bildern. Er freut sich über das Boot auf dem Wasser und das Polizeiauto. Berlinerisch spricht er übrigens nicht. Die „Pocke“ heißt bei ihm noch immer Ball. Bei diesem Wort finde ich das auch nicht schlimm. ;)

berlinerisch-allerkleensten-mamaskind

Berlinerisch für die Allerkleensten – J. P. Bachem Verlag

Als ich ein Bild des Buches auf Instagram postete, fielen die Reaktionen sehr unterschiedlich aus. Von begeistert bis entsetzt. Dialekte sind eben nicht jedermanns Sache… ;)

Mehr über Berlinerisch für die Allerkleensten

Kleiner Indianer

Kleiner Indianer – Amazon-Affiliate

Ebenso schöne Illustrationen, doch weniger bunt, ist Kleiner Indianer vom J. P. Bachem Verlag. Der kleine Indianer möchte endlich seinen Indianernamen haben, den er sich erst verdienen muss. Mit seinem treuen Pony begibt er sich auf kleine Abenteuer, von denen er meint, sie nicht gemeistert zu haben. Doch es kommt natürlich anders und zum Schluss erhält er einen passenden Namen. Mein kleiner Sohn freut sich über die Indianer, die von verschiedenen Tierarten besetzt sind. Der Große findet auch die Geschichte spannend – ebenso wie ich. Es ist wirklich, wirklich ein tolles Buch!

 

Mehr über Kleiner Indianer

Conni lernt die Uhrzeit

Bevor mein Sohn die Conni-Uhrzeit-App hatte, konnte er nur die volle Stunde von der Uhr ablesen. Dank der App und mit Hilfe des Buches weiß er, wie die Uhr funktioniert. Dass es auch Viertelstunden gibt und der große Zeiger für Minuten, der kleine für die Stunden zuständig ist. Schön ist, dass er mit der integrierten Uhr üben kann. Er begleitet Conni durch den Tag und stellt die jeweils aktuelle Uhrzeit ein. Sehr schön gemacht im bekannten Conni-Stil. Der 2-Jährige versteht zwar die Uhr noch nicht, mag es jedoch, daran herumzuspielen. Die Zeiger sind stabil genug für seine Kleinkindhände. Genau das richtige Geschenk für Vorschulkinder!

conni-lernt-uhr-mamaskind

Conni lernt die Uhrzeit – mein Sohn nun auch.

Mehr über Conni lernt die Uhrzeit

Gewinnspiel

Ich verlose drei Exemplare von Conni lernt die Uhrzeit sowie ein Exemplar von Berlinerisch für die Allerkleensten. Bitte teilt mir das aktuelle Lieblingsbuch eurer Kinder mit sowie den Namen des Buches, das ihr gewinnen möchtet. Wie immer höre ich auch hier gerne eure lustigsten Vorlesegeschichten. Gewinnspiele sollen auch mir Spaß machen. :D

Werbung

Das Gewinnspiel läuft bis 19.10.2016, 20 Uhr und wird per random.org ausgelost. Ich versende nur innerhalb Deutschlands. Ich freue mich über das Teilen des Beitrags in den Social Networks. :)

conni-lernt-uhr-berlinerisch-allerkleensten-mamaskind

Gewinnspiel: Conni lernt die Uhrzeit & Berlinerisch für die Allerkleensten.

Werbung