Browsing Category

Lifestyle

Ich schreibe über Wohnen & Ausmisten, Karriere mit Kind, unsere Ernährung, Reisen mit Kindern und zeige Wochenenden in Bildern – unseren Alltag.

Alltag mit drei Kindern 25. August 2015

Zelten mit zwei Kindern in Berlin

Nach unserem Camping mit einem Kleinkind packten wir eine Woche später erneut unsere Sachen, dieses Mal für vier Personen, denn unser großer Sohn war auch endlich wieder bei uns. Wir sortierten stark aus (zu viel Buddelzeug, Essen, Kleidung) und hatten dennoch unseren Kombi voll beladen, als wir ins 30 min entfernte Berlin Spandau reisten. Toll an Berlin: es gibt so viele Seen und Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Und viele Dinge davon haben wir noch nicht gesehen. Wir entdecken unsere neue Heimat, in der wir seit drei Jahren zu Hause sind.

Alltag mit drei Kindern 20. August 2015

Zelten mit Kleinkind – ein Abenteuer!

Unser zweiwöchiger Urlaub ist vorbei und wir blicken auf viele schöne Tage zurück, die wir zu viert oder mit Freunden und Familie verbrachten. Klar war erstens: wir wollen zelten gehen, erst mit einem, dann mit zwei Kindern und zweitens: das muss in Berlin oder Umgebung passieren, damit wir kurze Anfahrtswege haben und unsere Katzen versorgen können. Der Zelturlaub war überaus kurz und abenteuerlich. Nichts für meine alte Knochen.

Tipps & Tests 18. August 2015

Kaufempfehlung: Sehr gerne, Mama, du Arschbombe

Ich hatte das Glück, und das meine ich ernst, eine von den Leuten zu sein, die vorab ein Rezensionsexemplar von Patricia Cammaratas ersten Buch „Sehr gerne, Mama, du Arschbombe“ zu erhalten. Es ist ein Spaß für alle, die nicht zum Lachen in den Keller gehen und nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen. Denn wie es mit den meisten witzigen Bücher ist, ist auch dieses eines: nicht ganz ernst gemeint.

Alltag mit drei Kindern 16. August 2015

Weniger Lego, mehr Oma und Erdbeerland – 26

Das Aussortieren ist immer noch nicht abgeschlossen. Viel zu viel ungenutztes Spielzeug sucht neue Besitzer oder wird bei meinen Eltern landen (die dann auch alte Spielsachen ausmisten müssen). Ein ewiger Kreislauf. Es ist sehr schwer, den Omas und Ur-Omas beizubringen, dass wir keine Spielsachen zwischendurch brauchen und besonders keine Großpackungen Süßigkeiten, von denen Sohn 1.0 ein paar essen darf und die letztlich in unseren Bäuchen landen oder im Müll. Beides gleich schlimm.

1 83 84 85 86 87 104