Ideen für die Babybeschäftigung zuhause kann ich wunderbar im PEKiP-Kurs sammeln, den ich beim zweiten Sohn eigentlich nur machte, um Kontakte zu Mamas zu sammeln. Dieses Mal habe ich auch eine sehr tolle Mama-Gruppe erwischt, mit der ich mich auch treffe, während die PEKiP-Leiterin zur Kur ist – jede Woche bei einer anderen Mama. Wohnungshopping! Welche PEKiP-Ideen wir bekommen, schreibe ich detailliert auf. :)

PEKiP-übers-bein-legen-mamaskind

PEKiP-Ideen für zu Hause

PEKiP-Ideen für Zuhause

Vorbereitung und Materialien

Die Babys sollen zum Spielen und zur Bewegung animiert werden. Das geht am besten in warmer Umgebung, in der sie sich wohlfühlen. Sie werden bestenfalls nackt ausgezogen, damit keine störende Kleidung im Weg ist. Ohne Windel macht das Strampeln umso mehr Spaß! Da die Babys auf viel pullern, bietet sich entweder an, mehrere Moltontücher (Amazon-Werbelink) oder eine wasserdichte Unterlage zu verwenden. Eine Decke geht am Anfang auch, doch wenn sie mit dem Krabbeln anfangen, rutschen Decken schnell weg. Krabbelmatten oder (ungiftige) Yogamatten bieten sich da besser an. Sie sind abwischbar und halten auch den Bewegungen der Kinder stand. Unbedingt auf das Oeko-Tex-Label achten. Dieses hat z. B. die Yogamatte von Klargeist (Amazon-Werbelink).

Yogamatten sind billiger als Krabbelmatten!

Folgend liste ich Spielzeug und Ideen für Zuhause auf, die es auf Amazon (Amazon-Werbe-Links) zu kaufen gibt.

Mein Sohn liebte besonders den O-Ball und Rasseln. Doch auch einfache Dinge aus der Küche reichen den Babys. Z. B. kleine Messlöffel aus Plastik am Bund, ein kleiner Schneebesen, kleine Becher oder Igel-Bälle, die man vielleicht noch aus der Schwangerschaft Zuhause hat. Für die Babymassage bieten sich auch weiche Federn und ein schönes Öl an.

Keilmatte und Schalengriff als Stütze

Im PEKiP-Kurs gibt man als Mama oder Papa kleine Hilfestellungen. Sohn 2.0 war als jüngster Teilnehmer ein wenig schwach in der Bauchlage. Die Leiterin riet mir, ihn zunächst mit meinen Händen zu stützen. Er liegt auf dem Bauch und ich gebe mit beiden Händen im Schalengriff Hilfestellung. Ihm gefällt es, weil er länger schauen kann.

Ein weiterer Tipp ist eine Keilmatte, alternativ ein Stillkissen. Darüber gebeugt, sieht die Welt auch auf der Erde anders aus – spannender. Ist auch kein Stillkissen vorhanden, kann das Baby leicht über ein gerolltes Handtuch oder den Oberschenkel gelegt werden. Bei Spuckbabys immer genug Tücher in Griffnähe haben Dies kann solange gemacht werden, bis es dem Baby nicht mehr gefällt. Durch die Stütze bekommt das Baby den Anreiz zur Bewegung. Mit gut gelaunten Kindern klappt das super, da sie dadurch einen anderen Blickwinkel bekommen.

Bunte Wassertüten – Greifen will gelernt sein

Witzig fand ich bunt gefärbte Wassertüten, mit denen die Babys spielen können. Idealerweise nutzt man warmes Wasser, färbt dieses mit Lebensmittelfarbe und sichert sie mit weiteren Tüten vor dem Auslaufen. Interessant ist das vor allem deshalb, weil die Tüte knistert, sich das Wasser bewegt und witzig anfühlt.

Zubehör für bunte Wassertüten

„Oh, eure Tüte lief aus.“, sagte eine Mama zu mir. Ich wunderte mich schon über die weiße Farbe. Die Tüte war jedoch heil, Baby 2.0 hat nur mal wieder gespuckt. Weiterer Vorteil der bunten Wassertüten als PEKiP-Idee: sie sind abwischbar bzw. leicht erneuerbar.

PEKiP-Ideen für Zuhause - Wassersäckchen zum Spielen - Mehr Infos auf Mamaskind.de

PEKiP-Ideen für Zuhause – Wassersäckchen zum Spielen

Singen und bewegen

Zum Abschluss singen wir immer ein Wind-Lied (Wind, Wind, fröhlicher Gesell). Dabei liegen die Kinder eng beieinander und wir Mamas wedeln stehend ein großes Tuch über ihren Köpfen. Je älter die Kleinen werden, desto spannender finden sie dies und lachen viel dabei. Am Liedende wird das Tuch auf die Kinder gelegt und das Kichern beginnt.

Werbung

Gleiche Abläufe helfen den Kindern bei der Orientierung!

Auch zwischendurch ist Singen sehr spannend für die Kinder. Sie können hören und später auch mit der Bewegung mitmachen. Gut ist, wenn man stets dieselben Lieder singt. Wer nicht singen kann, darf auch gerne eine Spieluhr oder eine CD zur Hilfe nehmen. Für die Kinder toll sind gleiche Abläufe. Ein Willkommenslied – wir beginnen mit dem PEKiP. Ruhigere Lieder bei Massagen, mit der die PEKiP-Übung Zuhause abschließen kann.

PEKiP-Tuchspiel-mamaskind

Mit unserem dritten Kind werde ich keinen PEKiP-Kurs besuchen, sondern mit ihr Zuhause die Übungen und Spiele machen.

Werbung