Werbung

Es ist so weit: wir haben mal wieder umgeräumt! Unser geliebtes Familienbett (Bauanleitung) musste nach dem Umzug wegen Platzmangel weichen und das mittlere Kind zog wie der Bruder in ein eigenes Zimmer. Die kleine Schwester schlief bei uns. Doch auch ein Jahr nach dem Umzug ins neue Haus wurde das Zimmer von Sohn 2.0 nur selten zum Schlafen genutzt. Deswegen haben die beiden jüngeren Kinder (2 & 5 Jahre alt) nun ein gemeinsames Kinderzimmer zum Spielen.

Es gibt viele Vorteile und sicher auch Vorurteile für zwei Kinder in einem geteilten Kinderzimmer. Junge und Mädchen – fast drei Jahre Altersabstand – kann das gut gehen? Für uns ist das allein wegen des Spielzeugs eine gute Entscheidung!

Der Beitrag enthält Affiliate-Werbelinks, mit * markiert, die mir eine kleine Provision bei Kauf des Produktes einbringen. :)

Gemeinsames Kinderzimmer mit Schreibtisch & Sofa

Nach unserem Umzug ins Eigenheim haben wir nur sehr wenige Möbel dazu gekauft. Mit dabei war der Kinderschreibtisch aus der Fundgrube, der schon ein paar Macken hatte und sehr reduziert war. Kein Problem, ein paar weitere Kratzer und Klebereste kamen noch dazu. Den Schreibtisch nutzt der 5-Jährige nur ganz selten. Die meiste Zeit verbringt er bei uns im Wohnzimmer.

Wir sind mit dem Schreibtisch auf jeden Fall auf die Schule vorbereitet, die er im nächsten Jahr besuchen wird. Bisher machte jedoch auch mein großer Sohn seine Hausaufgaben lieber im Wohnzimmer – meist im größten Trubel. Als Rückzugsort ist er jedoch gut geeignet. Hier kann die kleine Schwester noch nicht so viel Action machen. ;)

Werbung

Viel Platz zum Spielen auf dem Boden mit Holzschienen und Lego Duplo. - Mehr Infos auf Mamaskind.de
Viel Platz zum Spielen auf dem Boden mit Holzschienen und Lego Duplo.

Auf dem Schreibtisch stehen alle Malbücher und Bastelsachen, die nur für Sohn 2.0 geeignet sind. Es gab schon Tränen, weil das kleinste Kind das geliebte Kratzbuch* in der Hand hatte. Das ist wirklich erst etwas für Vorschulkinder. Alle weiteren Bastelmaterialien befinden sich im Wohnzimmer-Sideboard und sind für alle Kinder gedacht. Kratzbuch kaufen*

Püppiline darf derzeit nur am großen Esstisch im Wohnzimmer malen und basteln. Das ist sicherer für sie und die Kinderzimmermöbel. ;) Das klappt tatsächlich gut. Natürlich ist es nicht immer praktisch, die Bastelmaterialien über zwei Etagen hinweg zu teilen, zumal nur die kleinen Kinder Linkshänder sind. Wir haben Linkshänderscheren-Engpass!

Leseecke im geteilten Kinderzimmer

Das Kinderbett ist dem gemütlichen Sofa gewichen, das wir noch im Keller lagerten. Das ist nun unsere Kuschel- und Vorleseecke im gemeinsamen Kinderzimmer, direkt neben dem Kinderbuchregal. Die Kinderbücher, die für Püppilines Hände geeignet sind, stehen in den unteren Regalreihen.

Oben befinden sich die Kinderbücher, die wir nicht im ganzen Jahr vorlesen wollen. Da geht doch die Sommerstimmung flöten, wenn man Weihnachtsgeschichten bei 30 °C im Schatten vorliest. ;) Außerdem freuen sich so alle, wenn es Zeit ist, die saisonal passenden Kinderbücher aus dem Regal zu holen.

Für meine Kinder ganz wichtig sind zudem die Ordner mit den gemalten Kinderbildern und den Fotos aus der ehemaligen Kita. Dort wurden extra Ordner mit den Aktivitäten angelegt. Sie erinnern sich gerne daran, auch wenn die Namen der anderen Kinder langsam verschwimmen.

Werbung

Tipp: Saisonal nicht passende Kinderbücher aus der Reichweite der Kinder nehmen. Weihnachten und Ostern steht ganz oben im Kinderbuchregal! - Mehr Infos auf Mamaskind.de
Tipp: Saisonal nicht passende Kinderbücher aus der Reichweite der Kinder nehmen. Weihnachten und Ostern steht ganz oben im Kinderbuchregal!

Hier sortieren wir regelmäßig um und manchmal auch aus. Das kann der Mittlere schon selbst entscheiden. Die Bücher, die er nicht mehr haben möchte, werden entweder verkauft, verschenkt oder landen im Bücherregal im Wohnzimmer für seine Schwester. Ausmisten im Kinderzimmer steht regelmäßig auf unserer Todo-Liste. Vor allem der 5-Jährige macht das freiwillig und super gerne!

Sofa zum Vorlesen, Schreibtisch zum Malen und Basteln im Kinderzimmer - Mehr Infos auf Mamaskind.de
Sofa zum Vorlesen, Schreibtisch zum Malen und Basteln im Kinderzimmer

Lego- & Playmobil-Ecke in Ordnungsboxen

Meine Kinder haben das Vergnügen, eine riesige Lego-Sammlung zu haben. Das habe ich selbst als Kind gehabt und mitgenommen, als ich selbst Nachwuchs bekam. Gleichzeitig braucht man für richtig sortiertes Lego sehr viel Platz. Dazu kommt noch Playmobil, das sich nach und nach bei uns reingeschlichen hat.

Wenig Deko im Kinderzimmer, da die Spielsachen und Bücher schon sehr bunt sind. Dezente Aquarell-Malereien von Transformers-Figuren an der Wand. - Mehr zum geteilten Kinderzimmer auf Mamaskind.de
Wenig Deko im Kinderzimmer, da die Spielsachen und Bücher schon sehr bunt sind. Dezente Aquarell-Malereien von Transformers-Figuren an der Wand.

Die Kinder teilen sich das Spielzeug im gemeinsamen Kinderzimmer. Fängt eins an zu spielen, gesellt sich meist schon ein zweites Kind dazu. Das ist super praktisch. Wenn ich an die Zeit mit meinem Einzelkind denke, finde ich es inzwischen viel leichter: Wir müssen nicht immer mitspielen. Nur beim Aufräumen sind wir plötzlich wieder sehr gefragt. Das klappt nicht oft allein. ;)

Bei der Gestaltung des Kinderzimmers wollen wir zudem ein paar besondere Bilder anbringen. Hier fanden wir (irgendwo im Internet, ich weiß es nicht mehr!) diese tollen Aquarelle mit Transformers. Damals liebte mein kleiner Sohn die Kinderserie davon sehr, sodass er sich über die Bilder als Kinderzimmer-Deko sehr freute. Der Platz auf dem Regal wird oft zum Aufbau der Playmobil-Welten genutzt und zum Abstellen der gebauten Lego-Autos.

Die Werkbank & Verkleidungskiste

Vor kurzem sagte mir eine Freundin, wie wenig Spielzeug wir hätten. Tatsächlich haben wir echt viel – obwohl wir viel ausmisten – doch alles ist gut verstaut. Aus irgendeinem nicht nachvollziehbaren Grund braucht mein Sohn mehrere Werkzeugkoffer. Diese sehr plastikreiche Werkbank hat er sich von seinem eigenen Geld gekauft – und sie wird geliebt!

Mit dabei ist auch der neue Arztkoffer* Arztkoffer kaufen* – auch aus Plastik. Wenn es nach mir ginge, wäre alles aus Holz. Das fühlt sich doch viel besser an! Mit steigendem Alter der Kinder haben wir Eltern aber weniger Mitbestimmungsrecht und das ist okay. (Bis auf den Maulwurfteppich 🙈) Im gemeinsamen Kinderzimmer ist der Anteil an Holzspielzeug leider sehr gering. Dafür achten wir zumindest darauf, viel gebraucht zu kaufen. Das verstehen unsere Kinder auch und sind dafür zu haben.

Werkbänke findet man z. B. ganz oft auf Flohmärkten. Die erste Werkbank von Sohn 1.0 haben wir ebenfalls dort gekauft (und wieder verkauft). Kann ja keiner ahnen, dass sich noch ein Kind dafür interessiert, Schrauben in Löcher zu drehen, rauszuholen, zu drehen… Kinder, ey!

Die wahren Schätze des 5-Jährigen: Kinderwerkbank, Playmobil, Dinosaurier, Kostüme & Werkzeugkoffer - Mehr Infos auf Mamaskind.de
Die wahren Schätze des 5-Jährigen: Kinderwerkbank, Playmobil, Dinosaurier, Kostüme & Werkzeugkoffer

Kleiderschränke & Brettspiele der Kinder

Wir haben das Glück, dass hinter der Tür des Kinderzimmers Platz für drei große Kleiderschränke ist: viel Stauraum! Daran grenzen auch schon die Dachschrägen an, die unser Reihenhaus zahlreich hat. Im gemeinsamen Kinderzimmer hat jedes Kind einen eigenen Schrank. Der große Sohn hat seinen allerdings in seinem Jugendzimmer stehen.

Die Jacken: dicke, dünne, welche für den Regen und Wind und Matschsachen sind neben den Kinderschränken auf der Kleiderstange aufgehängt. Diese brachten wir bewusst niedrig an, sodass auch unsere kleine Tochter bequem an ihre Jacke kommt. Darüber fehlt noch ein Brett, damit wir den Stauraum gut ausnutzen können.

Die Kinderzimmertür darf beklebt werden: Poster und gemalte Bilder des 5-Jährigen - Mehr Infos auf Mamaskind.de
Die Kinderzimmertür darf beklebt werden: Poster und gemalte Bilder des 5-Jährigen

Die Tür, oje, die Tür. Da wir es nicht mögen, wenn die Kinder dauernd neue Poster und Bilder an die sehr antike Tapete kleben, gaben wir die Türen der Kinderzimmer zum Bekleben frei. Klebestreifen und Washi-Tape sind erlaubt, Aufkleber nicht. Hier tobt sich der 5-Jährige in Abständen sehr aus, verbindet seine Serienhelden und niedliche Tierposter miteinander. Die Innenseite sieht ähnlich bunt gemischt aus. Wir legten allerdings ein Veto ein, als er auch noch die weißen Kinderzimmerschränke bekleben wollte.

Werbung

Gemeinsam haben wir noch Orte für die Zahlen- und Buchstabenposter gefunden. Links neben der Kleiderstange hängt z. B. das Zählposter, an das auch die 2-Jährige gut rankommt: Direkt über der Kiste mit den Kapla-Steinen* Kapla-Steine kaufen* (die in keinem Kinderzimmer fehlen dürfen!).

Die Kiste ist viel älter als ich und bekam von uns einen weißen Anstrich. Wir lieben Upcycling von Gegenständen! Unsere 40 Jahre alte Küche haben wir ebenfalls selbst upgecycelt! In der Kiste hatte ich als Kind mein gesamtes Lego drin (statt in 5 Kisten, wie sie die Kinder haben…). Aber wie soll man sich von Lego trennen?

Aufbewahrung: gemeinsame Kinderspiele

Der linke Kleiderschrank gehört Püppiline. Ordnung zu halten wird mit steigender Kleidergröße immer schwieriger. So passen die Anziehsachen langsam nicht mehr in die niedlichen Ordnungsboxen im Schrank.

Darunter befinden sich die gemeinsamen Kinderspiele, die schon für kleine Kinder geeignet sind. Bestenfalls liegen dort nicht die Kartenspiele, welche die Kinder gerne gemeinschaftlich mischen. „Es ist ein Spiel, Mama!“ Ach so.

Kleiderschrank von Püppiline, 2 Jahre alt mit altersgerechten Spielen und Anziehsachen - Mehr zum geteilten Kinderzimmer auf Mamaskind.de
Kleiderschrank von Püppiline, 2 Jahre alt mit altersgerechten Spielen und Anziehsachen

In den großen Kinderzimmerschränken lagert im oberen Teil die Kleidung der beiden kleinen Kinder. Die Sachen von Püppiline passen noch gerade so in kleine Boxen. Hier brauche ich aber bald eine schönere Lösung, denn meine Tochter hat ganz schön viele unterschiedliche Kleidungsstücke.

Hat jemand ein Idee, wie man das besser aufbewahren kann, ohne dass immer alles durcheinander gerät? Schubläden haben wir hier leider nicht.


Kleiderschrank meiner Tochter: Auch kleine Mädchen haben viele Kleidungsstücke - Schrankaufteilung - Mehr Infos zum gemeinsamen Kinderzimmer auf Mamaskind.de
Kleiderschrank meiner Tochter: Auch kleine Mädchen haben viele Kleidungsstücke – Schrankaufteilung

In der Mitte sind die Sachen von Sohn 2.0, da sind die Schubladen sehr praktisch für die nach Marie Kondo gefalteten Kleidungsstücke. Rechts daneben ist der Brettspiel-Schrank. Ganz oben lagern die Spiele für Erwachsene, ganz unten die Spiele, die Püppiline ruhig zerflücken darf. Die Kartenspiele werden gerne zum Kochen genutzt und liegen deshalb weiter oben. Habt ihr schon mal fünf gemischte Kartenspiele auseinander gefriemelt? ;)

Bei der letzten Ausmist-Aktion blieben diese ganzen Spiele übrig, obwohl wir nicht alle regelmäßig spielen. Tatsächlich sehe ich auch fast jedes Spiel als für uns wertvoll an. Andererseits: braucht man echt so viele Brettspiele?

Schränke im Kinderzimmer für Kleidung und Spiele von allen Kindern - Mehr zum gemeinsamen Kinderzimmer auf Mamaskind.de
Schränke im Kinderzimmer für Kleidung und Spiele von allen Kindern

Gemeinsames Kinderzimmer: Vorteile & Nachteile

Für uns überwiegen die Vorteile eines gemeinsamen Kinderzimmers. Das hatten wir in der alten Wohnung bereits als Durchgangszimmer für die Jungs eingerichtet. Wie es jetzt ist – als reines Spielzimmer für den mittleren Sohn und unsere Tochter – ist es auch praktisch. So muss eine aufgebaute Schienenstrecke nicht zwingend am selben Tag aufgeräumt werden, weil man sonst nachts drüber stolpert. Eigentlich gibt es sehr viele Vorteile, wenn sich zwei Kinder ein Zimmer teilen!

Vorteil: Kinder schlafen nicht gern allein

Wir haben es wirklich lange versucht, schlief doch unser erster Sohn schon mit drei Monaten super allein im eigenen Bett und später auch im eigenen Zimmer. Unsere beiden jüngeren Kinder sind anders. Sie lieben es, wenn man sie stundenlang beim Einschlafen begleitet – nur nicht rausgehen!

So kam es, dass die beiden Kleinen ihr eigenes Bett in unserem Schlafzimmer (mit den coolen DIY Dachschrägen!) haben. Die Betten passen gerade so rein: eins neben meiner Bettseite, das andere ans Fußende. Das ist quasi ein Familienbett reloaded, nur mit abgegrenzten Schlafräumen. Püppiline liegt nun glücklicherweise auch im mitwachsenden Babybett* Babybett kaufen*, das schon zehn Jahre alt ist und echt gut hält.

Lego leichter finden: Ordnung muss sein. - Mamaskind.de
Lego leichter finden: Ordnung muss sein.

Vorteil: Gemeinsames Spielzeug in einem Zimmer

Meine Kinder teilen sich Spielzeug, das geht bei drei Kindern gar nicht anders. Im nun großzügigen Kinderzimmer hat das gesamte Lego Platz, das im schönen Lego-Ordnungssystem sortiert ist. Dort finden die Kinder zudem die schönen Holzschienen, das Lego Duplo, zahlreiche Autos, Playmobil und viele, viele Kinderbücher. Neben der Verkleidungskiste und der vom Sohn selbstgekauften Kinderwerkbank sind das die Spielzeuge, die sich die Kinder teilen. Selbst der 9-Jährige kommt ab und an zum Sortieren des Legos vorbei.

Ein einfaches Regal für Lego, Playmobil und die Verkleidungssachen - Mehr Infos zum geteilten Kinderzimmer auf Mamaskind.de
Ein einfaches Regal für Lego, Playmobil und die Verkleidungssachen

Die Schubladen-Boxen zum Lego sortieren gibt es so leider nicht mehr, Aber ich habe eine Alternative gefunden, die ähnlich aussieht. Für Lego und kleinteiliges Spielzeug im gemeinsamen Kinderzimmer finde ich die Schubladenboxen* Ordnungsbox kaufen* wunderbar. So schnell ist Ordnung!

Alle Vorteile im gemeinsamen Kinderzimmer

Meine Söhne hatten zu Beginn kein gemeinsames Kinderzimmer, daher kann ich nun wunderbar beobachten, wie sich der geteilte Raum auf meine Tochter und meinen mittleren Sohn auswirken:

  • Die Kinder schlafen besser gemeinsam (bei uns)
  • Das Spielzeug ist größtenteils an einem Platz
  • Kinder spielen mehr miteinander
  • Die Bindung zueinander steigt zusehend
  • Man muss nur ein Kinderzimmer aufräumen
  • Die Kinder lernen zu teilen

Nachteile im geteilten Kinderzimmer

Manchmal kracht es dann doch beim Spielen. Dann greifen wir ein und lotsen ein Kind aus dem Raum, damit es bei uns weiterspielen kann. Doch das ist auch bei eigenen Zimmern so! Perspektivisch soll hier irgendwann wieder ein Einzelzimmer für den Sohn entstehen, damit sich die Kinder in der Pubertät besser aus dem Weg gehen können, bzw. jeder seinen abgeschlossenen Rückzugsort hat.

Wie das funktioniert, wenn Sohn 2.0 in der Schule ist, kann ich noch nicht vorhersehen. Ich vermute aber, dass auch er seine Aufgaben lieber am Esstisch oder im Hort erledigen wird. Bestenfalls bleibt dieser Raum vorerst ein Spielzimmer für alle Kinder.

Schaut euch gerne unsere vorherigen Kinderzimmer-Lösungen für zwei Kinder an:

Pst! Pinterest nicht vergessen: Klicken und teilen! <3 Danke!


Gemeinsames Kinderzimmer: Meine jüngsten Kinder teilen sich ein Zimmer zum Spielen: Worauf wir dort achten, welches Spielzeug es gibt, welchen Platz zum Arbeiten und Ausruhen für zwei Kinder steht auf Mamaskind.de
Gemeinsames Kinderzimmer: Meine jüngsten Kinder teilen sich ein Zimmer zum Spielen: Worauf wir dort achten.