Werbung

Am Wochenende waren wir sehr viel offline unterwegs. Bis auf unsere Laptops sind unsere technischen Geräte weitgehend unterversorgt mit Strom und Internet. Nach unserem Umzug vor einer Woche gibt es immer noch viele Kartons auszupacken und Geräte anzuschließen. Doch das hält uns nicht davon ab, die Familie zu besuchen und auf die interessante Oldtimer-Schau zu gehen. Offline leben kann gut tun.

Oma wird 82 Jahre alt! Ein Besuch auf dem Dorf

Ja, ja, eigentlich ist es kein Dorf, sondern eine Stadt, in der meine Oma lebt. Doch es fühlt sich dort anders an. Fremde (Einwanderer) finden sie komisch, im Restaurant werde ich komisch angeschaut, weil ich Leitungswasser (für 2.0) bestelle und mein Essen selbst zusammenstelle. Die Augenbraue des Wirtes stiegen immer weiter. So ein Mistkerl, ich fühlte mich richtig schlecht behandelt. Die einzige Gaststätte in dem Dorf, äh, der Stadt, in der meine Oma wohnt, die uns anlässlich ihres 82. Geburtstages zum Essen einlud. Doch diese Erfahrungen möchte ich nicht machen. Da sind die Berliner freundlicher!

fahrrad-training-mamaskind

Bei Oma hoch im Kurs: ihr Trainingsrad in der Wohnung

balkon-blumen-giessen-mamaskind

Auch gut: mit den Eimern auf dem Balkon spielen

Und dann das: Die Verpackung des Kakaos sah sehr retro aus. Nur dass diese nicht retro, sondern original war. Oma beruhige (?) uns: nur die Verpackung ist alt, der Kakao frisch. 1977 stand auf dem Etikett.

kakao-1977-mamaskind

Kakao von 1977?

Hierbei handelt es sich um ein neuartiges, kakaohaltiges Schnellgetränk! 39 Jahre alte Verpackung.

kakao-von-1977-mamaskind

Die Beschreibung des Kakaos ist so genial.

Wir sind alle fix und fertig, als wir nach Hause kommen. Die Nacht war zu kurz, zu oft unterbrochen. Trotzdem schnappe ich mir Sohn 1.0, um auf den Ku’damm zu gehen. Dort findet dieses Wochenende eine Oldtimer-Schau statt.

Werbung

oldtimer-messe-mamaskind

Oldtimer-Messe auf dem Ku’damm

taxi-oldtimer-kudamm-mamaskind

Wir sehen interessante Autos: ein italienisches Taxi

taxi-oldtimer-mamaskind

Ein russisches (?) Polizeiauto

porsche-oldtimer-mamaskind

Und das Traumauto des Mannes: Ein Porsche.

trinkwasser-spender-kudamm-mamaskind

Sehr cool: Trinkwasserspender am Ku’damm

Auf dem Rückweg erhält Sohn 1.0 einen Luftballon (juchu!) und darf Currywurst essen, amerikanisches Softeis mit Schokodrops, Limo trinken und staunen. Ich versuche, nicht über die horrenden Preise (4 € für eine Currywurst!) zu meckern und trinke eine Berliner Weiße mir Waldmeister-Geschmack (Abstillen sie Dank). Könnte ich mich reinsetzen. Auch wenn ich dann wohl grün werden würde. Besser grün wegen des Biers, statt wegen des Neides. Oder?

Sonntag: Wohnung einräumen & Kuchen essen

spielen-ausgedacht-mamaskind

Ausgedachte Spiele spielen – der Sohn bestimmt

Das Kinderzimmer nimmt Form an!

zimmer-einraeumen-mamaskind

Ich räume Kartons aus, während der Mann mit den Jungs beim Schwimmen ist

knaeckebrot-netflix-mamaskind

Eine Pause mit Dinkelknäcke und Netflix (gesponserter Zugang, Werbung!)

kirche-eistee-kuchen-mamaskind

Die Jungs holen mich ab und wir gehen Eis essen. Bzw. ich nasche Schokokuchen und Eistee. #omnomnom

pfuetzen-testen-mamaskind

Während Sohn 2.0 zögerlich in die Pfützen tritt…

pfuetzen-springen-mamaskind

… hat Sohn 1.0 sehr viel Spaß, ohne Rücksicht auf Fußgänger und Restaurantbesucher. *räusper*

Nun haben wir den besten Freund (<3) eingeladen und grillen das erste Mal im Garten. Mögen die Nachbarn nicht meckern. #amen