Werbung

Der neue Spielplatz ruft – da kann ich mich noch so versuchen zu wehren. Denn Hitze ist nicht mein Freund. Doch die Kinder *müssen* raus. Wenigstens einmal am Tag. Tatsächlich verbrachten wir doch viel Zeit draußen, spielten, picknickten und strotzten der Wärme.

Neuer Spielplatz in Lichtenrade

Endlich ist er fertig: Der neue Spielplatz im südlichsten Lichtenrade. Recht übersichtlich und doch sehr schön ist er. Denn es gibt eine große Rasenfläche, die dem Spielplatz etwas Park-ähnliches verleiht. Und man kann auf super coolen eingebauten Trampolinen hüpfen!

30 Grad im Schatten? Egal, dann muss trotzdem gehüpft werden. „Mama und Papa auch!“ und so sprangen wir immerhin ein paar Sekunden. Also länger geht das nun wirklich nicht. Jedenfalls wenn man älter als 12 ist.

Kind sprint auf dem Trampolin - Mamaskind.de
Kind sprint auf dem Trampolin

Vielmehr verabredeten wir uns zum Picknick dort. Wir holten ein paar Brötchen und Zuckerwasser für einige Kinder und kamen am neuen Spielplatz an. Dort turnten die Jungs schon, die vorfahren durften.

Im Zuge der gesunden Ernährung sagte ich dem Sohn, der gerne einen Schokokuchen zum Mittag essen wollte, dass es dann kein süßes Getränk geben würde. Das fand er fair und aß somit allein süßes Gebäck, während die anderen beiden herzhaft aßen und Süßes tranken. Fair oder unfair? Ich würde sagen: Ein guter Deal im Rahmen der Familienkonferenz nach Gordon.

Werbung

Picknick auf dem Spielplatz mit Kindern. - Mamaskind.de
Picknick auf dem Spielplatz mit Kindern.

Nachdem wir selbst alles erkunden mussten durften, machten wir uns schon auf den Heimweg. Immerhin waren wir eine Stunde am Vormittag unterwegs. Zu Hause wartete nur noch die Mittagspause (mit den digitalen Medien!).

Wir müssen überall mit, sogar auf den Spielplatz-Berg. - mamaskind.de
Wir müssen überall mit, sogar auf den Spielplatz-Berg.

Fahrradtour & Filmdreh

Seit kurzem bin ich auch mit einem e-Bike unterwegs. Das habe ich mir schon eine Weile angeschaut. In meinem alten Rad war eine Acht, die Gangschaltung war kaputt und überhaupt alles im Eimer. Nach fast 20 Jahren kaufte ich mir also wieder ein Neurad. Eigentlich ein ganz guter Schnitt.

„Neurad“ habe ich noch nie gesagt. „Neuwagen“ hört man öfter. Dabei sollte es genau andersrum sein. (Ökopower!) Oder eben „Gebrauchtrad“.

Da wir hier viele Waldwege und Holperstraßen haben, verabschiedete ich mich von meinem Hollandrad-Wunsch und kaufte gleich ein richtiges e-Bike. Eins mit dicken Reifen und Federung. Eine gute Entscheidung, denn das Rad schafft auch mühelos den Kinderwagenanhänger zu ziehen. Für uns definitiv die nachhaltigste Lösung (im Vergleich zu einem Lastenrad z. B.).

Ich liebe mein neues e-Bike. Da merkt man den Anhänger kaum. - Mamaskind.de
Ich liebe mein neues e-Bike. Da merkt man den Anhänger kaum.

Wir entdecken bestimmt 30 oder mehr Wohnwagen vom Film. Wagen mit Toiletten, für Verpflegung und Aufenthalt. Sogar Bierbänke gab es und die Snacks wurden gerade aufgebaut.

Das kannte ich so bisher nur vom fancy Ku’damm. Ich sag’s ja: Lichtenrade ist im Kommen! Die Alte Mälzerei, in die bald u. a. die Bibliothek und ein Kinder-Experimentarium ziehen sollen und sogar ein Café! Vielleicht eins, das keiner Kette angehört. Ich freue mich sich auf den Wandel. Hier wird vieles erneuert. Das wird cool!

Werbung

In famous Lichtenrade wird ein Film gedreht! - Mamaskind.de
In famous Lichtenrade wird ein Film gedreht!

Der Hitze trotzen

Ich habe den Kindern verdeutlicht: Wir essen nichts im Garten, bevor sie mich nicht fragen. Die Johannisbeeren dürfen sie essen. Und das tun die drei Kinder manchmal, obwohl die Beeren super sauer sind.

Ich frage mich ja noch, warum hier drei Büsche voll damit stehen. Ich bin ja eher der Himbeeren-Fan. Oder Brombeeren. Müssen wir wohl selbst noch mehr pflanzen.

Wir naschen Johannisbeeren am Strauch. - Mamaskind.de
Wir naschen Johannisbeeren am Strauch.

Die Kinder wollen Wasserbomben machen. Da wir kein hippes 100er-Set mit Wasserbomben haben, die gleichzeitig aufgepumpt und zugeknotet werden, ist hier selbstknoten gefragt.

Da ich mich weigerte, das Knoten zu übernehmen und der 10-Jährige sich aktiv wehrte, die magische Fähigkeit zu erlernen, dauerte die Euphorie nur kurz an. Schade, schade, kein Wasserbomben-Gelage.

Die Kinder füllen Wasserbomben. Kurz. Wir weigern uns, sie zuzuknoten. - Mamaskind.de
Die Kinder füllen Wasserbomben. Kurz. Wir weigern uns, sie zuzuknoten.

Die Tomatenpflanzen, die wir geschenkt bekamen, haben nun auch einen schönen sonnigen Platz bekommen. Die ersten Tomaten werden groß! Davor stehen noch Minze und viele Paprikapflanzen. Paprika haben wir in Massen. Ob die noch dieses Jahr Früchte tragen?

Tomaten stehen im Topf auf dem neuen Weg. - Mamaskind.de
Tomaten stehen im Topf auf dem neuen Weg.

Neue Skills lernen: Wäsche waschen

Ich vermute, mein Waschrhythmus ist meinem Sohn zu lang. Nie hat er Klamotten im Schrank, der Junge. Er bat mich darum (!) eine Waschanleitung zu schreiben.

Das haben wir gemeinsam gemacht und damit haben wir eine waschbefugte Person mehr im Haus. Wunder geschehen oft von allein. Okay, manchmal. Obwohl ich ein bisschen Angst um meine Kleidung habe. Aber pst!

Der Sohn wünscht sich eine Anleitung zum Wäsche waschen. - Mamaskind.de
Der Sohn wünscht sich eine Anleitung zum Wäsche waschen.

Da die kleine Schwester nun ein eigenes Zimmer hat, ist plötzlich viel Platz für all die Sachen, die auf den Schränken standen. Erwähnte ich eigentlich, dass der 6-Jährige uns in vielen strategischen Spielen schlägt?

In Dominion (Werbelink) hatte er kürzlich die doppelte Punktzahl von uns erreicht. Und das Spiel ist eigentlich für Kinder ab 10 Jahren konzipiert worden. Ich bin sehr gespannt, wie er die langweiligen – aber nötigen – Schulübungen handhaben wird. Ich ahne ja Schlimmes…

Platz für Spiele: Püppiline ist umgezogen. - Mamaskind.de
Platz für Spiele: Püppiline ist umgezogen.

Bis dahin ist ja noch ein wenig Zeit. Sohn 2.0 zählt mittlerweile die Tage, an denen er noch zur Kita muss. Alles lästig findet er wohl. Er hat sich in der Coronazeit wohl sehr an das viele Zocken gewöhnt, das er jedem sozialen Kontakt vorziehen würde. Und irgendwie kommt eben doch alles wieder, oder? ;)

Werbung

Der Sohn spielt bei der Hitze Fußball. Unglaublich. - Mamaskind.de
Der Sohn spielt bei der Hitze Fußball. Unglaublich.

Ach schade, der Wille war da, die Qualität leider nicht. Die Farbe ist nun auch nicht so meins, doch Rosa hat Sascha einfach abgelehnt, pah! Wir suchen weiter noch filigranen Töpfen. Wenn also jemand einen Tipp hat, gerne her damit. :)

Die neuen Blumenkästen sind schief und spärlich. Die bleiben nicht. - Mamaskind.de
Die neuen Blumenkästen sind schief und spärlich. Die bleiben nicht.

Zum Abschluss noch etwas Entspannendes: Ich habe es tatsächlich geschafft, mein Bullet Journal / Notizbuch vollzukritzeln! Das ist ganz famos, weil ich endlich meines neues Buch einweihen durfte.

Es wurde wieder ein Leuchtturm-Heft, dotted. (Werbelink) Ohhh, ich liebe diese neuen Farben. Meine neue Farbe ist Salbei und die nächste wird bestimmt Bellini. Hach, einfach schön.

Und sorry, wenn ihr diesen letzten Absatz nicht nachvollziehen könnt. In dem Fall seid ihr wohl keine Stifte & Notizbuchliebhaberinnen. Schade, aber ich bin sicher, das kann sich noch ändern. ;)

Ich bereite mein neues Bullet Journal vor. Aufregend! - Mamaskind.de
Ich bereite mein neues Bullet Journal vor. Aufregend!

Weitere wunderbare Wochenenden von uns gibt es bei uns unter Wochenende.

Noch mehr Wochenende gibt es bei Alu auf Große Köpfe.