Werbung

Wir haben uns das beste Wetter ausgesucht, um in das Labyrinth Kindermuseum zu gehen. Bei Sonnenschein gehen die meisten Leute nämlich raus und wir hatten Platz. Vorher verkauften wir unseren schönen Garten an eine Familie mit ähnlich altem Kleinkind. Ein kleiner Abschied.

Samstag: Garten adé

Ich habe Frühschicht und lasse Sohn 2.0 Schienen bauen. Mal wieder. Ich kann nebenbei ein paar Zeilen lesen. Während der Mann schläft (er hatte Kindernachtdienst), geht Sohn 1.0 zum ersten Mal alleine Brötchen holen und sich eine Zeitschrift kaufen. Es wird Tränen geben, weil er sich leider einen Star Wars Comic mit Mord und Totschlag kaufte, den wir nicht erlauben. Er hat gepokert…

schienen-bauen-mamaskind

Schienen bauen – bekommt Sohn 2.0 zum Glück meist selbst hin

Wir hatten den Garten nun 8 Monate und haben ihn ein wenig gehegt, gepflegt und ausgestattet. Wir verabschieden uns nun endgültig von dem kleinen Abenteuer im Kleingartenverein. Ich spiele mit den Kindern auf dem großzügigem Spielplatz, während der Mann die Formalitäten regelt. Es war schön hier!

garten-lebewohl-mamaskind

Lebewohl Garten!

Sohn 1.0 streichelt eine fremde Katzen (ich ermahne mit murmeligem Gefühl).

katze-streicheln-mamaskind

Ob das gut geht? Ich sehe uns schon zum Arzt fahren wegen Katzenbiss.

Sohn 2.0 entdeckt Gartenzwerge. Mit Reh im Arm?

Werbung

gartenzwerg-mamaskind

Gartenzwerge auf den wegen der Sparte: Muss man nicht mögen. Sohn 2.0 mag sie!

Mit Wasser spielen beide Jungs gerne. Auch mit den Behältern dazu. Es ist Gießkannenliebe!

giesskanne-kind-mamaskind

Gießkannen-Spiel

Ein letztes Gartenselfie. Das nächste entsteht in unserem Garten an der Wohnung, juchu!

Wir wurden ins Kinderlabyrinth eingeladen und haben einen sehr schönen Nachmittag dort. Mehr dazu folgt demnächst in einem separatem Blogpost. Es ist großartig dort!

kinderlabyrinth-mamaskind

Labyrinth Kindermuseum in Berlin

Zur Feier des Tages – der Garten ist verkauft – gehen wir wieder essen. Für mich gibt es wieder ein Steak. #omnomnom

Rindersteak & Brokkoli. #omnomnom #paracas #instafood #steak

A photo posted by Sarah (@mamaskind_de) on

Ich freue mich sehr über die Karte von Bella von Familieberlin, die mir eine wundervolle Karte mit Kräutern für den neuen Garten schickt hat. Mein Mann staunt, dass so etwas möglich ist, obwohl wir doch meist nur online Kontakt haben. <3

Werbung

garten-kraeuter-familieberlin-mamaskind

Freu, freu, freu! Echte Post von Bella – Familie Berlin

Abends freut sich der Große, dass wir mit ihm Fußball schauen. Er geht nach kurzer Zeit freiwillig ins Bett und auch Sohn 2.0 hält nicht lange durch. zum Glück, so können bald umschalten. Wie langweilig!

fussball-gucken-mamaskind

Schnöde langweilig: Fußball DFB-Pokal. Da gehen die Kinder sogar freiwillig ins Bett!

Sonntag: Matsch auf dem Wasserspielplatz

Etwas Gutes hat es, den externen Garten los zu sein: Wir müssen nicht bei dem Wetter ins Auto und zum Garten fahren, um ihn zu gießen. Manchmal zieht es den Großen doch auf öffentliche Spielplätze, wo mehr los ist. Die Jungs ziehen Badesache an, damit sie viel auf dem Wasserspielplatz planschen können. Dass das Wasser nur alle x-Minuten angeschaltet ist, konnte keiner ahnen. Zum vollmatschen reicht es trotzdem.

spielplatz-mamaskind

Die Badehose ist höchstens ein bisschen zu groß. :D

Kurze Zeit spielen die beiden sogar miteinander!

matsch-wasserspielplatz-mamaskind

Wasserspielplatz – das Wasser kommt nicht häufig

Als Sohn 2.0 hart auf den Hinterkopf fällt und eine Frau zu lachen beginnt, kann ich mir eine unschöne Bemerkung nicht verkneifen. Wer lacht denn da? :( Sonst steht nicht mehr viel auf dem Programm. Wichtig ist nur Eis essen!

Und Kisten packen. Denn in vier Tagen ist der Umzug in die neue Wohnung! Juchu! So viele Kartons wie beim letzten Mal vor vier Jahren werden es zum Glück nicht, trotz einem Kind mehr. Ausmisten sei Dank!

umzug-kartons-mamaskind

Wir packen unsere Sachen in Umzugskartons