Werbung

Ein Kindergeburtstag mit Motto ohne Gäste. Ein bisschen komisch aber erstaunlich lässig. Die Kinder fanden es mega, trotz fehlender Gäste. Wir entdecken die Baumblüte mit leuchtenden Augen und wurschteln uns als sehr, sehr müde Eltern durch die Corontäne. Homeschooling läuft weiter.

Der Beitrag enthält Affiliate-Werbelinks, mit * markiert, die mir eine kleine Provision bei Kauf des Produktes einbringen. :) – Unbeauftragte Werbung, wenn nicht anders gekennzeichnet.

Party-Vorbereitungen

Die kleinen Geburtstagsgäste und unsere Freunde dürfen leider nicht kommen, dennoch schmeißen wir die Party wie geplant mit großem Motto und einiger Vorbereitung. Die Planung lief schon vor Wochen, daher wusste ich, was auf den Teller kommt etc. nur fing ich leider zu spät mit der Deko an. :D Zum Glück wurde ich rechtzeitig fertig. Na, wer errät das Motto? ;)

Party-Vorbereitungen im Schnellmodus - Mamaskind.de
Party-Vorbereitungen im Schnellmodus

Genau, Püppiline wünschte sich eine Grüffelo-Party! Als nachhaltige Deko und Spielzeug kaufte ich noch einen passenden Grüffelo-Tonie* dazu. Das kam mega gut an! Und an sofort darf die Jüngste im Nest drei Fingerchen hochhalten, wenn sie nach ihrem Alter gefragt wird. Verrückt ist das!

Party-Deko und Geschenk in einem: Ein neuer Tonie. - Mamaskind.de
Party-Deko und Geschenk in einem: Ein neuer Tonie.

Die Deko ist diesmal an den Wald angelehnt und in Türkis-Gold-Weiß gehalten. Das passt gut zusammen und – tadaaa – kann wiederverwendet werden. Könnte eigentlich hängenbleiben neben unseren neuen DIY Honeycomb Regalen. Die sind sooo schön!

Werbung

Unsere Party-Deko in Türkis-Gold-Weiß. Zum Wiederverwenden. - Mamaskind.de
Unsere Party-Deko in Türkis-Gold-Weiß. Zum Wiederverwenden.

Geschenke über Geschenke

Der Geburtstag war nicht nur vom Grüffelo begleitet, sondern auch von Playmobil. Viel Playmobil. Das große Puppenhaus* mit zahlreichen Erweiterungen wurde von den Omas, Opas und uns geschenkt. Inklusive der Lampen für das Puppenhaus. Das ist sooooo cool. Ein tolles Gemeinsamgeschenk. (Alles unbeauftragte Werbung natürlich.)

Wir bauen zu viert das Playmobil-Puppenhaus mit Erweiterungen auf. Uiuiui, das dauert. - Mamaskind.de
Wir bauen zu viert das Playmobil-Puppenhaus mit Erweiterungen auf. Uiuiui, das dauert.

Das Chaos ist perfekt. Der Zusammenbau war eine Katastrophe, da lobe ich mir doch die neuen Legoanleitungen, die wirklich idiotensicher sind. Die Playmobil-Anleitungen leider nicht. Und schmerzhaft ist der Aufbau auch, was haben wir geflucht!

Aber das Puppenhaus ist soooo schön – dank der zahlreichen Erweiterungssets. Ohne wäre es fast komplett leer. Püppiline hat schon fleißig mini-Babypuppenpopos* gesäubert, ein Jugendzimmer* eingerichtet und das Büro und die Kinderkrankenstation* reingestellt. Und wir mit ihr.

Das pure Chaos. Der Aufbau des Puppenhaues ist nervig und dauert ewig. Das Essen bleibt stehen. - mamaskind.de
Das pure Chaos. Der Aufbau des Puppenhaues ist nervig und dauert ewig. Das Essen bleibt stehen.

Spaziergang mit Baumblüte

Unsere Katze kam nicht nach Hause – seit zwei Wochen vermissen wir Freddy. Zwischendurch knuddeln wir also fremde Katzen, die manchmal zutraulich zu uns – fast immer zahm zum großen Sohn – kommen. Unser Tierflüsterer eben.

Schon wieder eine Katze gefunden: Sie fühlt sich bei Sohn 1.0 wohl. - Mamaskind.de
Schon wieder eine Katze gefunden: Sie fühlt sich bei Sohn 1.0 wohl.

Homeschooling läuft weiter

Wir spazieren unter den blühenden Bäumen durch Lichtenrade, südlichstes Berlin. Mit wenigen Schritten sind wir in Brandenburg. Wir sind so, so müde. Wir sind im Notbetrieb, wie viele (oder alle?) Eltern auch. Keine Ahnung, wie es weitergehen soll, aber das wird es.

Werbung

Die Klassenlehrerin kündigte bereits einen neuen Aufgabenbatzen für Montag an. Kinderbeschäftigung könnte ich ohne Schulstress auch ganz gut. Das nervt alles, vor allem der Fakt, dass die Kitas wohl erst ab 1.8.2020 wieder öffnen.

Arbeiten mit Schulkind zuhause klappt wunderbar, arbeiten mit Kita-Kindern nur mit klaren Absprachen und Arbeitszeitverschiebungen. Aber wem erzähl ich das, wisst ihr ja alles. Seufz. Und ich bin froh, dass wir überhaupt arbeiten können. #positivdenken Nur eine Sache: Wird die Einschulung klappen?

Was hilft in dem Chaos? Spazieren, einfach raus gehen. Trotz der einen meckernden Stimme. Immerhin finden das 4/5 Familienmitgliedern toll und das ist ein guter Schnitt für eine kleine Großfamilie.

Müde Eltern, die kaum noch aus ihren Augen schauen können. Die Corontäne nervt. - Mamaskind.de
Müde Eltern, die kaum noch aus ihren Augen schauen können. Die Corontäne nervt.

Wie gemalt der Blick auf die kleinen blühenden Bäume. Eigentlich wollte wir dieses Jahr zum Kirschblütenfest, aber na ja, den Rest kennt man.

Immerhin ein bisschen Baumblüte genießen. So schöne Bäume! - Mamaskind.de
Immerhin ein bisschen Baumblüte genießen. So schöne Bäume!

Zweiter Teil der Party

Ups, da habe ich doch fast vergessen, die Partyspiele zu eröffnen. Gegen 17 Uhr fiel mir noch ein, dass ich ein Beschäftigungsprogramm ersonnen habe. Unter anderem eine Pinata-Eule, die dem Motto am nächsten kam.

Smarte Idee, Kinder vor dem Abendessen mit Süßigkeiten und Adrenalin zu füttern, aber was soll man machen? Wir sind ja keine Unmenschen. Haha.

Ein bisschen Mottoparty-Feeling obwohl wir ohne Gäste feiern. - Mamaskind.de
Ein bisschen Mottoparty-Feeling obwohl wir ohne Gäste feiern.

Dazu gab es Dosen werfen mit gebastelten Bechern – zeige ich in einem weiteren Blogpost noch mal im Detail. Die Fete war trotz fehlender Gäste echt toll. Oder wie es Sohn 1.0 sagte: War vielleicht sogar schön ohne Gäste, nicht so nervig ohne kleine Kinder. :D

P. S. Wenn du dich für den Newsletter anmeldest, bekommst du bei jedem Blogpost eine E-Mail. So verpasst du nichts: Newsletter abonnieren

Krawumm! Alle Becher abgeräumt. Die Kinder haben Spaß. - Mamaskind.de
Krawumm! Alle Becher abgeräumt. Die Kinder haben Spaß.

Ganz einträchtig malten und rätselten sie zusammen mit den Aufgaben. Super toll, sie auch mal so zu sehen. Ich schlag mir heimlich auf meine Schulter.

Die Party ist im Gange: Schnell noch die Rätsel und Bilder rausgekramt. - mamaskind.de
Die Party ist im Gange: Schnell noch die Rätsel und Bilder rausgekramt.

Sonntag wie immer

Pokémonkarten! Die Energiekarten sind angekommen, wir basteln kräftig Decks und wundern uns, wie schlecht Karten sein können. 100 Pokémonjarten müssen nämlich nicht heißen, dass das Spielen damit Spaß macht. :D

Nachschub ist unterwegs und ich hoffe, dass da auch einige Weiterentwicklungen enthalten sind. Das Spiel macht auch mir Spaß, es hat Potenzial zu mehr.

Werbung

Pokémon-Karten - unser tägliches Spiel. - Mamaskind.de
Pokémon-Karten – unser tägliches Spiel.

Das Blumenbeet vor der Haustür ist heute noch dran. Wir kommen nicht weit, aber immerhin habe ich kompetente Hilfe. Ihr Werkzeug tausche ich lieber gegen etwas ohne Spitzen, dann hüpft sie wie ein Flummi herum, spielt Eisladen und hat überhaupt das meiste Elan und Kreativität. Es ist so toll, ihr zuzusehen.

Und wir haben einen Plan für den Vorgarten. Die Pflanzen und Bäume sind bereits unterwegs, die Löcher sind fertig. Das wird so schön! Ich fürchte nur, dass die Blüte vorüber sein wird, wenn sie da sind.

Und so unglaublich es klingen mag: Ich glaube, wir gewöhnen uns langsam an all das. An uns, das Miteinander – nicht an den Lärm – aber an die Situation.

Eine fleißige Helferin unterstützt uns im Blumenbeet. - Mamaskind.de
Eine fleißige Helferin unterstützt uns im Blumenbeet.

Noch mehr Wochenenden gibts bei Alu.

Weitere wunderbare Wochenenden von uns gibt es bei uns unter Wochenende.