Der Tag des Kindergeburtstags war gekommen: wir feierten eine Minecraft-Party mit den Schulfreunden. Wir bereiteten somit viele Dinge vor, hatten viele lärmende Jungs und ein ruhiges Mädchen (Klischee erfüllt!) um uns herum und plötzlich zwei Übernachtungsgäste. Sonntag startete dann ruhiger mit schönster Sonne im Freien.

Samstag: Party mit acht Kindern

Sascha und ich wuseln in der Küche, die Kinder spielen um uns herum. Es tritt zwischendurch ein wenig Langeweile auf, bis die Partygäste endlich eintreffen. Sohn 2.0 spielt mit der Fernbedienung des neuen Autos, das der große Sohn zum 8. Geburtstag bekam.

Sohn 2.0 chillt mit der Fernbedienung des Autos. Eindeutig müde. | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Sohn 2.0 chillt mit der Fernbedienung des Autos. Eindeutig müde.

Wir sind mittags schon so platt, dass wir müde auf die Couch fallen. Wir zocken ein paar Runden Mario Kart auf der Nintendo Switch (zur Verfügung gestellt von Nintendo) mit den Kindern.

Zocken auf der Switch in der Mittagspause. Gut für alle, um runterzukommen. | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Zocken auf der Switch in der Mittagspause. Gut für alle, um runterzukommen.

Auch der Mittlere ist müde und kommt mit einem Buch an. Feuerwehr, natürlich, was denn sonst? Er kann mir besser erklären, was ein Drehleiterfahrzeug und wie das alles heißt, ist. Autos, gibt es etwas Langweiligeres (Züge & Boote! :D).

Vorlesen für zwei Kinder auf einmal: Feuerwehr. | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Vorlesen für zwei Kinder auf einmal: Feuerwehr.

Die Party startet pünktlich und die acht Kinder kämpfen erst mit Laserschwertern (WIE LAUT KÖNNEN EIGENTLICH KINDER SEIN?) und stehen dann brav am Süßigkeiten-Buffet an. Weitere Eindrücke vom Geburtstag zeige ich dann im Blogpost zum Thema. :)

Das ist der Zeitpunkt, als ich mich selbst bemitleidete und mich allein mit Laptop in einem schicken Café sitzen sah. :D

Schlange stehen am Süßigkeitenbuffet. Kommt super an! | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Schlange stehen am Süßigkeitenbuffet. Kommt super an!

Ein Kind hatte besonders viel Hunger auf Süßigkeiten. Ich unkte schon, dass das Kind zu Hause bestimmt nicht so viel Süßkram essen darf, kann das aber weder bestätigen, noch verneinen. Wäre aber spannend zu wissen.

Bevor einer meckert: mein kleines Kind aß so viel, dass es ihm nicht bekam. Wir begrenzen derzeit die Menge unter der Woche mit einer Süßigkeiten-Box, die ihm nie ausreicht. Ob das nun einen Effekt hat? Ich glaube nicht. Die Übelkeit blieb.

Ein Kind ist besonders fleißig am Süßigkeiten-Buffet. | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Ein Kind ist besonders fleißig am Süßigkeiten-Buffet.

Ein Highlight war auf jeden Fall das Becher werfen. Die Motive auf den selbstbemalten Bechern kamen super an. Hach, ich freue mich schon auf den Blogpost!

Ein Spiel beim Geburtstag: Becher werfen. | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Ein Spiel beim Geburtstag: Becher werfen.

Was ist nur in mich gefahren? Ich schlage vor, dass ein Kind noch übernachten darf. Dieses Kind überlegt, dass es doch toll wäre, wenn das andere Kind auch hier schlafen könnte. Ok, plötzlich übernachten zwei Kinder bei uns. Fünf Kinder im Haus, uffz.

Werbung

Wir spielen zu fünft Die Werwölfe von Düsterwald (Werbelink) und ich finde es großartig! Es ist ein Rollenspiel, bei dem jede Runde eine andere Person dargestellt wird: Tödlicher Werwolf gegen die Dorfbewohner. Eigentlich für acht Spieler gedacht.

Wir spielen Die Werwölfe von Düsterwald | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Wir spielen Die Werwölfe von Düsterwald mit vielen Kindern

Die Kinder schlafen nach uns ein – Mitternacht – und stehen um sechs Uhr auf. Wie machen die das?

Sonntag: Tempelhofer Feld

Sonne ist angekündigt und seit Tagen freuen wir uns darauf, endlich wieder aufs Tempelhofer Feld zu gehen. Dort wollen wir das neue Geburtstagsgeschenk ausprobieren. Wir besitzen nun ein Elektroauto, leider nicht von Tesla. Fährt aber fast so schnell.

Leider wird uns der Beutel mit dem Zusatzakku entwendet (geklaut, doofe Lappen!). Ich glaube jedenfalls nicht daran, dass jemand diesen zur Fundstelle brachte.

Werbung
So cool! Wir haben endlich ein Elektroauto, das sich gut steuern lässt. | Mehr Infos auf Mamaskind.de

So cool! Wir haben endlich ein Elektroauto, das sich gut steuern lässt.

Fußball steht auch auf dem Programm. Überraschend macht mir das auch Spaß.

Wir spielen Fußball auf dem Tempelhofer Feld. | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Wir spielen Fußball auf dem Tempelhofer Feld.

Wir testen zudem das Flugzeug, das Sascha auf Kickstarter unterstützt hat: Powerup Dart. Leider ist es dazu zu windig oder wir sind zu schlecht. Wer weiß?

Wir probieren ein Flugzeug aus einer Kickstarter-Kampagne aus. Läuft nicht so gut. | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Wir probieren ein Flugzeug aus einer Kickstarter-Kampagne aus. Läuft nicht so gut.

Ich bemühe mich jedenfalls. Gesteuert wird via Smartphone, aufgeladen via USB. Eigentlich eine coole Idee.

Ich übe mich im dekorativem Flugzeughalten. Mehr geht auch nicht bei dem Wind. | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Ich übe mich im dekorativem Flugzeughalten. Mehr geht auch nicht bei dem Wind.

Püppiline will nicht mehr nur auf dem Arm bleiben. Sie erkundet das Gras, befühlt Blätter und ist fröhlich, aktiv sein zu können.

Püppiline kann bei schönstem Wetter Gras anfassen und befühlen. | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Püppiline kann bei schönstem Wetter Gras anfassen und befühlen.

Mehr Wochenenden in Bildern gibt es bei Susanne auf Geborgen wachsen.