Werbung

Es tut sich viel am Haus – da kommt man kaum hinterher. Wir hatten unsere Waschbetonplatten satt und ersetzten diese. Zudem waren wir in der plötzlichen Sommerhitze auf einem Spielplatz. Grandiose Idee – nicht. Viel mehr passiert hier nicht – bis auf den anstehenden Kindergeburtstag auf dem Reiterhof. Yay!

Noch mehr Wochenenden gibt’s bei Alu auf Große Köpfe.

Neue Wege führen zum Briefkasten

In den 70ern mag das schön gewesen sein – oder es gab keine Auswahl. Doch wir haben nach nur zwei Jahren nach dem Umzug zum Stadtrand genug davon: Waschbeton-Wegplatten. Grusel, grusel!

Wie man links sieht ist der Vorgarten im Entstehen, der große Baum gefällt, die neuen da und Rasen wächst nun auch. Nur die Wege, oh my!

Alte Waschbeton-Steinplatten im unfertigen Vorgarten. - Mamaskind.de
Alte Waschbeton-Steinplatten im unfertigen Vorgarten.

Deshalb ließen wir neue Steine verlegen. Yay! Die Firma hat das super in dieser Woche umgesetzt. Wie bei allen Projekten dachten wir vorher nach, das selbst zu machen. Aber das hätten wir so nie hinbekommen. Gute Entscheidung also.

Werbung

Dann kann die linke Gartenseite ja nun mit Rasen folgen. Einen schönen Busch brauchen wir noch. Da lassen wir uns nochmal im Gartencenter inspirieren. Später wollen wir noch die Waschbetonplatten auf der Treppe und die Terrasse mit Holz verkleiden. Und die vertrockneten Büsche rechts müssten auch mal ersetzt werden…

Yay! Neue Pflastersteine im Vorgarten. - Mamaskind.de
Yay! Neue Pflastersteine im Vorgarten.

Sonnen-Spielplatz, urks

Wir hatten eine tolle Idee: Ein Fahrradausflug zum Spielplatz in Waldblick in Brandenburg. Natürlich mit viel Wasser im Gepäck. Als wir endlich, endlich dort ankamen standen wir mitten in der Sonne.

Es waren knapp 30 Grad und selbst die Kinder hatten nach kurzer Zeit genug. Man kann es ihnen nicht verübeln.

Doch der Spielplatz ist super schön. Nur nicht im Hochsommer. - Mamaskind.de
Doch der Spielplatz ist super schön. Nur nicht im Hochsommer.

Dabei ist der Spielplatz wunderschön, toll gepflegt und vor allem: leer. Der ist mitten am Rand, hier kommt kaum jemand her.

Keine gute Idee: Einen Spielplatz ohne Schatten besuchen - Mamaskind.de
Keine gute Idee: Einen Spielplatz ohne Schatten besuchen

Wir halten es nur auf dem halbwegs schattigen Spielturm aus. Dort haben wir auch einen hübschen Blick auf die Felder von Brandenburg. Fast ein bisschen wie Urlaub.

Werbung

Der einzige Schattenplatz ist oben auf dem Turm. Heiß begehrt - mit Aussicht. - Mamaskind.de
Der einzige Schattenplatz ist oben auf dem Turm. Heiß begehrt – mit Aussicht.

Zwei müde und erhitzte Eltern fassen einen wichtigen Beschluss.

Zeit für ein Sommer-Selfie in Brandenburg. - Mamaskind.de
Zeit für ein Sommer-Selfie in Brandenburg.

Eis für alle! Dafür heißt es, wieder aufs Rad schwingen, doch der Fahrtwind ist viel angenehmer als die pralle Spielplatz-Sonne. Ich bin einfach nicht für Sommer gemacht. Wir müssen uns ganz schön beeilen, damit das Eis nicht sofort auf den Boden kleckert.

Es gibt mehrere Kleckereien (keine Überraschung), ein Kind, das sich im Anhänger mit Wasser vollkippt und ohne Oberteil weiterfährt und sehr geschaffte Familienmitglieder. Hitze? Nee, danke.

Erstmal Eis essen. Schokolade + Marzipan-Mohn - Mamaskind.de
Erstmal Eis essen. Schokolade + Marzipan-Mohn

Bald kommt das Unwetter und wir haben Katzenbesuch. Ein bisschen mitgenommen und sicher keine Hauskatze. Die Kinder freuen sich immer wieder über Katzenbesuch.

Das Hochbeet ist eine weitere Baustelle. Wir schauen einfach nicht hin, okay? Wenn ich eins mit Haus gelernt habe: Man muss Geduld aufbringen. Allein schon finanziell kann man nicht alles sofort machen. Schade eigentlich.

Hallo! Fremde Katze im Hochbeet, ähh, Unkrautbeet. - Mamaskind.de
Hallo! Fremde Katze im Hochbeet, ähh, Unkrautbeet.

Wache Kinder und Computerspiele

Tja, wer um 16 Uhr einschläft, ist das abends wach. Was manchen Eltern nichts ausmacht, ist für uns nicht immer so toll. Immerhin haben wir uns den ganzen Tag um drei Kinder gekümmert und wollen abends Feierabend machen.

Diese Kind will meist abends noch essen. Wir versuchen sie zum Spielen im Kinderzimmer – statt unten – zu animieren. Ähm, wir arbeiten noch dran. :D

Wer um 16 Uhr Mittagsschlaf macht, schläft abends nicht, sondern spielt. Orr. - Mamaskind.de
Wer um 16 Uhr Mittagsschlaf macht, schläft abends nicht, sondern spielt. Orr.

Alles neu macht der Juni

Nach über fünf Jahren habe ich mir einen neuen Computer und einen neuen Monitor (Werbelink) gekauft, der wenig Platz wegnimmt und nach vorne ziehbar ist. Richtig cool (Nerdtalk? ;)).

Nun kann ich meine Spiel endlich wieder auf höchster Grafik spielen. Ich freue mich sehr! Und mein Sohn freut sich auch, der bekam meinen alten PC.

Und weil beim Befestigen der Anschluss der Beine meiner Tischplatte (innen aus Pappe, danke I***) komplett nachgaben und alles wackelte, improvisierte Sascha einen neuen Tisch aus Resten unserer Küchenarbeitsplatte. Es wirkt nun alles ganz anders, toll!

Werbung

Ich bekomme aus Resten einen neuen Schreibtisch gebaut und zocke am neuen PC. - Mamaskind.de
Ich bekomme aus Resten einen neuen Schreibtisch gebaut und zocke am neuen PC.

Wir freuen uns über den auf heute verschobenen Kindergeburtstag auf dem Reiterhof. <3 Das ist Püppilines erste Geburtstagseinladung einer Kita-Freundin und wir dürfen alle mitkommen.

Weitere wunderbare Wochenenden von uns gibt es bei uns unter Wochenende.