Werbung

kinder-gruene-woche-mamaskind

Grüne Woche mit zwei Kindern – Sohn 2.0 erkundet auf eigene Faust

Wir haben es endlich mal geschafft, zur Grünen Woche zu fahren. Die reinste Fressmeile soll das sein, viele Kostproben und sogar Tiere soll es dort geben. Mehr wusste ich nicht. Doch mit zwei Kindern zur Messe? Da war ich sehr skeptisch. Den Wochenendbesuch wollten wir wegen des erwarteten Ansturms meiden, also fuhren wir Freitag um halb 6 zur Messe, wenn andere Kinder langsam schlafen gehen. Da 2.0 eh nicht schläft, wagten wir den Abendbesuch und wurden nicht enttäuscht!

Grüne Woche in Berlin

Die Tickets kaufte ich schnell online, ein paar Brote schmierte ich schnell zu Hause (brauchten wir aber nicht) und dann ging es zur Abendbrotzeit ab zur Grünen Woche! Wir kamen glücklicherweise bei den Tieren auf’s Messegelände, das wirklich riesig ist. Wir betrachteten Zuchtkatzen, Hunde, Insekten und Fische. Gewünscht hätte ich mir bei den Zooläden, dass es auch wirklich Messepreise gibt, denn wir bezahlten immerhin 30 € Eintritt. Messerabatt gab es aber nur sehr selten.

insekten-gruene-woche-mamaskind

Viehzeug oder so. Die Kinder liebten sie, ich halte Abstand. Gespenstschrecke, Riesenfrosch und eine Fellspinne. Ihh?

Hundeausstellungen kennt mein Mann von seinen Eltern, die PONs züchten und regelmäßig Ausstellungen besuchen. Mit unseren Kindern zuzusehen war nochmal etwas anderes: sie staunten und freuten sich über die Hunde. Hier sind Schnauzer zu sehen. Die Dalmatiner haben wir wohl verpasst.

hundeschau-gruene-woche-mamaskind

Hundeschau: da staunten wir alle – die meisten Hunde ließen sich gut vorführen

Hier will er gerne einziehen, sagte er. Sieht bequem aus. :D

bambus-feeling-mamaskind

Bambus-Hütte – hier will der Sohn einziehen :)

Blumen dürfen auch nicht fehlen. Wir müssen uns auch dringend damit befassen, denn bald geht die Pflanzsaison los und wir haben einen leeren Garten, weil wir dort so viel Gestrüpp entfernten.

Werbung

blumen-holland-mamaskind

Blumen dürfen nicht fehlen auf der Grünen Woche!

Ein kleines Holzhäuschen könnte uns auch gefallen. Dieses Jahr werden wir wohl aber erst schauen, wie oft wir den Garten nutzen. Denn der Unterhalt ist so richtig teuer und es soll sich schon lohnen. Den Pool mit Tisch fand ich eher seltsam.

garten-haus-gruene-woche-mamaskind

Wir planen im Geiste unseren Garten weiter – schöne Holzhütte vielleicht?

Wahre Kunst rund ums Gemüse und Obst: Thailand

Ich hätte ja gerne viele Süßigkeiten auf der Messe gekauft. Z. B. Belgische Pralinen (die ihren Preis bestimmt wert sind) für 20 € pro Tütchen oder reinen Zucker, Farb- und Geschmacksstoffe am USA-Stand. Aber eine Packung Twinkies für 10 €? Cap’n Crunch für 7 €? Dann esse ich liebe gesund. ;) Der Geiz siegte. Woanders gab es z. B. acht Orangen für 1 €. Um die Fischbrötchen konnten wir auch keinen Bogen machen. Nicht zu vergleichen mit dem Fast Food Riesen Nordsee!

usa-gruene-woche-twinkies-mamaskind

Hätte gerne eingekauft, z. B. am Stand der USA – aber die Preise!

Samstag: Schnee in Berlin!

Berliner wissen: wenn hier Schnee liegt, dann meist nur kurz, bevor das Weiß in ein matschiges Grau übergeht. So auch am Samstag. Da 2.0 kränkelt, fuhr Sascha mit 1.0 und dem Schlitten alleine in den Park, baute und bewunderte Schneemänner, rodelte kleine Hügel hinunter und kam fröhlich und durchgefroren wieder. Ich shoppte währenddessen bei Rossmann, weil 2.0 den Mittagsschlaf sausen ließ. Erwähnte ich, dass dieses Kind gefühlt nie schläft? Ok, dafür wachten wir alle erst um 9.15 Uhr auf, nach einer weiteren durchwachsenen Nacht mit stillen, schlafen, stillen, schlafen.

schnee-berlin-mamaskind

Schnee in Berlin! Schnell rodeln gehen!

Als ich wiederkam, hielt ich endlich den ersehnten Brief vom Bundesverwaltungsamt in der Hand. Ich will endlich mein BAföG abbezahlen! Dafür ist aber wiederum ein Antrag nötig, denn ich gehöre zu den besten 30 % (als beste Absolventin logisch *prahl* *ichwerdenichtrot*) und habe zwei Monate vor Ende der Förderungshöchstdauer das Studium beendet. Und in einer Summe will ich das auch noch abzahlen. Demnach dürfte sich der unerwartet kleine Betrag noch um einiges schmälern. Nach der Bewilligung, versteht sich. Beamtendeutschland. ;)

Werbung

Da der kleine Sohn keine passenden Bodys mehr hat, eilte ich in den Keller, um die nächste Größe hochzuholen. Die haben wir vom großen Sohn glücklicherweise behalten. Doch der Inhalt war gruselig. Das fanden wir mal schön? Viele Sachen vom billigsten Discounter, seltsame Aufdrucke und komische Farbe. Dazu noch die sehr abgetragenen Stücke, da wir damals viel auf dem Flohmarkt kauften. Der Geschmack hat sich geändert, 2.0 bekommt frische Kleidung. Von 5 Kartons bleibt noch einer übrig.

kleidung-aussortieren-kinder-mamaskind

Kleidung in Gr. 98 gesucht und aussortiert

Der Rest wird aussortiert und landet wie immer beim DRK, also die Sachen, die noch gut sind.

aussortierte-kleidung-drk-spenden-mamaskind

Tschüss, danke, dass ihr gute Dienste geleistet habt, würde #konmarie jetzt sagen

Danach mache ich Fotos von der Wii U und dem umfangreichen Zubehör. Wir trennen uns auch von ihr, da wir die Konsole nicht mehr so häufig genutzt haben und sie zum Einstauben zu schade ist. Der Mann bleibt bei der XBOX One, ich beim PC, um Spiele zu zocken. Wer Interesse hat, kann mir gerne Bescheid geben und ich sende den Link. Die eBay-Auktion läuft ab heute Nacht.

wii-u-verkaufen-ebay-mamaskind

Tschüss, Wii U. Du kamst niemals an das N64 ran. Oder an die Wii. Oder den GameCube. So.

Das Wohnzimmer wird schnell umfunktioniert in eine Räuberhöhle. Davor kletterten die Söhne nacheinander durch den Couchtisch. Ich glaube nicht, dass der das noch lange mitgemacht hätte. Sie lieben ihre Bude!

bude-bauen-mamaskind

Bude bauen – für beide Kinder ein Spaß

Sonntag: Putztag und Freundetag

Sascha fuhr mit 1.0 wieder mal um 8 Uhr los zum Schwimmen, weil der Sohn beim letzten Mal erkältet war. Ich darf mit 2.0 bis um 8 Uhr schlafen und widme mich dann dem Haushalt. Muss ich das heute etwa alleine machen? Kenne ich gar nicht. Mein kleiner Sohn beschäftigt sich nebenbei, räumt Schränke ein und aus, fegt, kocht mit und dann: Platsch! Er füllte das Trockenfutter und den Wassernapf der Katzen in seinen Einkaufswagen um. Ich wische auf. Mal wieder.

katzenfutter-kinder-mamaskind

Das Kind kauft ein: Katzenfutter und Wasser

Zum Mittag gibt es Fast Food (wo ist eigentlich der Low Fat Gedanke hin?) und danach wird vorgekocht für das Abendessen. Wir erwarten zum Kaffee Freunde mit ihren beiden Kindern. Der Kuchen wurde schon gestern gebacken.

Heute folgt noch die Moussakasagne, eine Mischung aus Moussakka und Lasagne. Geschmacklich ein Traum! Wir verraten den Kindern nicht, dass Tofu drin ist, vielleicht essen sie es dann auch. Das Rezept stammt aus „Das vegane Familienkochbuch“ (Affiliate-Link). Endlich wieder bewusster essen (darf ich das schreiben, nachdem ich Fast Food erwähnte?). Mein Mann kocht, ist ja auch sein Kochbuch, logisch.

Moussakasagne-vegan-kochen-mamaskind

Moussakasagne – lecker, vegan, ohne Tütchen

Jetzt heißt es auf die Freunde warten (da warf man wohl nicht nebenbei bloggen), daher gibt es heute einen frühen Einblick ins unser Wochenende. ;)