Werbung

Trotz des Chaos im Haus ruft der Garten nach Hilfe, er schreit förmlich. So viele Altlasten liegen hier bereits abgeschnitten, vieles ist zu tun. Zum Glück habe ich kleine Helfer, die gerne mit anpacken. Einer davon lernt gerade Radfahren.

Cornflakes zum Frühstück

Wie ihre Brüder! Die Jungs essen gerne Müsli zum Frühstück, Püppiline bekommt von uns aber ungezuckerte Cornflakes. Neu entdeckt: sie liebt Milch! Ob es dann bald mit dem Stillen vorbei ist? Bestimmt nicht.

Püppiline will auch das essen, was ihre Brüder haben: Cornflakes | Mehr Infos auf Mamaskind.de
Püppiline will auch das essen, was ihre Brüder haben: Cornflakes

Sascha werkelt im Haus – ich sage nur Toilettenpapierhalter FTW! – und wir verziehen uns in den Garten. Nach drei Anläufen hängt auch der Badspiegel auf der Höhe, auf der ich ihn gut finde. ;) Vier Löcher müssen dann wieder geschlossen werden…

Die Jungs wollen immer etwas klein schneiden. Wahlweise mit Heckenschere, Astschere oder den kleinen Gartenscheren. Wir haben echt viel zu tun. Überall liegt Laub oder bereits abgeschnittener Bambus, den wir entsorgen lassen müssen. Ein kleiner Container reicht hier nicht mehr.

Garten: Der Große schneidet am liebsten mit großem Werkzeug Gestrüpp ab | Mehr Infos auf Mamaskind.de
Garten: Der Große schneidet am liebsten mit großem Werkzeug Gestrüpp ab

Mit dem 4-Jährigen buddle ich Pflanzen aus, die immer im Weg waren. Auch die kleinen Umrandungssteine müssen raus. Generell schneiden wir viel ab, das wir nicht kennen – was für 95 % des Gartens in Frage kommt. Grüne Daumen haben wir alle nicht. Doch wir wollen Platz für unsere Tulpenzwiebeln schaffen.

Werbung

Der 4-Jährige zerschneidet gerne mit der Gartenschere Unkraut - oder was wir dafür halten | Mehr Infos auf Mamaskind.de
Der 4-Jährige zerschneidet gerne mit der Gartenschere Unkraut – oder was wir dafür halten

Püppiline ist der Joker bei der Kinderbeschäftigung. Ständig wuselt sie woanders umher, steht auf der Rutsche und jubelt. Mein Herz! So richtig arbeiten geht mit Kleinkindern dann doch nicht. 

Ich schreibe in meine kleine Elternbibel: nicht zu viel vornehmen!

Püppiline beschäftigt sich ein bisschen selbst im Garten | Mehr Infos auf Mamaskind.de
Püppiline beschäftigt sich ein bisschen selbst im Garten

Sohn 2.0 wünscht sich, Radfahren zu lernen. Wir machen uns zu unserer zweiten Tour auf. Er nutzt das Rad mehr als Laufrad, weil in die Pedale treten für ihn noch sehr ungewohnt ist. Mit Festhalten schafft er es aber. Es sind die kleinen Schritte.

Wir lernen Radfahren - in kleinen Schritten | Mehr Infos auf Mamaskind.de
Wir lernen Radfahren – in kleinen Schritten

Wir müssen raus, zeigt der Lärmpegel. Sascha fährt mit der Jüngsten in den Baumarkt, ich schnappe mir die Jungs für einen Spielplatzausflug (auf dem Rad!). Wir klettern zusammen, doch so richtig gute Laune kommt dennoch nicht auf.

Unser feiner Wald-Spielplatz | Mehr Infos auf Mamaskind.de
Unser feiner Wald-Spielplatz

Was hilft dagegen? Kreativ sein! Der Kleine freute sich so sehr über seinen eigenen Tuschkasten, dass er gar nicht mehr aufhören mag. Nur das mit dem Aufräumen müssen wir noch üben. Bzw. dabei nicht zu kleckern…

Werbung

Der 4-Jährige liebt Tuschen und besitzt nun einen eigenen Wasserkasten | Mehr Infos auf Mamaskind.de
Der 4-Jährige liebt Tuschen und besitzt nun einen eigenen Wasserkasten

Unser Thermomix {Werbung weil Markennennung} (liebevoll Thermi getauft) ist kaputt. Das hat wohl etwas mit dem Liter Wasser zu tun, den ich reinkippte, obwohl das Messer unten nicht fest eingesetzt war. Mein Sohn hatte ihn im Voraus „zusammengebaut“. Tja, ich habe es nicht kontrolliert und hoffe nun, dass unsere Versicherung den Schaden übernimmt. Thermi reagiert nicht mehr auf die Touch-Eingaben.

Daher müssen wir (nicht so tolle) Aufback-Zimtschnecken essen. Der Jieper nach Süßkram ist bei uns allen stark ausgeprägt. Vor allem im aktuellen Chaos

Zimtschnecken zum Aufbacken - Thermi ist kaputt. :( | Mehr Infos auf Mamaskind.de
Zimtschnecken zum Aufbacken – Thermi ist kaputt. :(

Ein bisschen Ommmm macht dann das Spielen mit Püppiline. Sie lacht so herzerfrischend – dauernd. Ein richtig glückliches Kind, das nur selten mal meckert. Ich weiß, das ändert sich noch, doch auf die rebellierenden Jungs war ich in deren Schwangerschaften nicht vorbereitet.

Sagt einem ja keiner. Auf der Ebene muss sich (ich!) etwas (mich!) ändern. Dazu stelle ich morgen meine Erkenntnisse aus einem Elternratgeber vor.

Das Spiel ist übrigens sehr cool. Vor allem, weil wir es von Martin („Wie ich Vater wurde„) geschenkt bekamen und ich daran denke. Gebrauchte Sachen mag ich oft sehr!

Paare finden mit dem Kleinkind, das schon ein bisschen puzzelt | Mehr Infos auf Mamaskind.de
Paare finden mit dem Kleinkind, das schon ein bisschen puzzelt

Ein bisschen Zen ist ja auch, wenn man (nicht mehr) Baby und Katze beim Kuscheln zuschaut. Wie stoisch Freddy die Liebkosungen der motorisch Lernenden aushält. Drollig!

Püppiline kuschelt mit Katze - herzallerliebst!
Püppiline kuschelt mit Katze – herzallerliebst! <3

Es ist fast Herbst, Leute! Und damit läuten wir die Marshmallow-Saison ein. Die Jungs lieben das und ich auch. Unter Aufsicht kokeln, quasi. Die Schmecken geröstet aber auch echt lecker!

Fast Herbst bedeutet Marshmallows über einer Kerzen grillen & Kastanien | Mehr Infos auf Mamaskind.de
Fast Herbst bedeutet Marshmallows über einer Kerzen grillen & Kastanien

Den ersten Tee haben wir uns auch schon für die kalte Jahreszeit besorgt, einen Riesenberg an neuen Klamotten für die Kinder bestellt – und Schuhe – alles kommt immer auf einmal.

Und ja, jetzt sitzt immer der Gedanke im Nacken: Haus abbezahlen! Leichtfertig Shoppen ist nicht mehr. Aber das sind ja nur noch ein paar Jahrzehnte. Haha.

Mehr Wochenenden in Bildern gibt es auf Geborgen wachsen.

Werbung