“Hey, ich schreibe wieder über mein Wochenende in Bildern, da müssen wir schon etwas Cooles machen!” So oder so ähnlich startete die Wochenendplanung. Wir entschieden uns für das Erdbeerland (Karls Erlebnishof in Elstal). Doch eher, damit die Kinder Spaß haben, nicht, um schöne Bilder zu zeigen. ;)

Karls Erdbeerland

Ja, so heißt das bei uns. Die Kinder bekamen jeweils fünf Euro in die Hand gedrückt, die sie in Fahrgeschäfte stecken dürfen. Davon gibt es dort reichlich. Das Geld ist schneller alle, als den Kindern lieb ist. Ein paar kostenlose Dinge gibt es jedoch. Z. B. die Teekannenausstellung.

Die riesige Teekannenausstellung im Erdbeerland. | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Die riesige Teekannenausstellung im Erdbeerland.

Das Spiel mit dem Bagger ist sehr lustig. Kostet aber auch einen Euro und ist sehr schnell vorbei. Richtig schnell.

Bagger fahren. Kostet auch 1 €. Tralala. | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Bagger fahren. Kostet auch 1 €. Tralala.

Tschüss, Euro! Der Große fuhr gleich zweimal mit den Booten.

Boot fahren. 1 € pro Fahrt. Uiuiui. | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Boot fahren. 1 € pro Fahrt. Uiuiui.

Zur obligatorischen Traktorfahrt (was finden die Jungs und der Mann nur daran?) luden wir die Kinder ein. Zwei Euro pro Kind über 90 cm Körpergröße. Ich mag das Erdbeerland echt, aber das kommerzielle Angebot steigt gefühlt von Besuch zu Besuch.

Bald eröffnet dort auch eine Achterbahn, ein Kartoffel-Restaurant und ein weiterer Indoorspielplatz. Ich bin schon gespannt, was dann für Ausgaben auf uns zukommen. ;)

Wie so oft: Traktor fahren im Erdbeerland. Zum ersten Mal zu fünft. | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Wie so oft: Traktor fahren im Erdbeerland. Zum ersten Mal zu fünft.

Sohn 2.0 chauffiert mich auf einem Auto herum. Zum ersten Mal fällt mir auf, wie kurz die Bezahlangebote sind. Da könnte man die Zeit ruhig verlängern. Ich fühle mich ein wenig ausgenommen. Ernüchterung macht sich breit. Der Kleine darf nicht nochmal fahren, weil sein Geld ebenfalls alle ist.

Dafür essen wir im Indoorspielplatz Kuchen und Pommes, die wir komplett mit nach Hause nehmen. Wie so oft, wenn sich die Kinder etwas aussuchen.

Erinnere mich daran, dass wir nie, nie, nie einen Geburtstag im Indoorspielplatz feiern. – Sascha

Es war wirklich, wirklich laut. Ein Wunder, wie gut ich das nervlich weggesteckt habe. Sonst werde ich dann nämlich ebenfalls ein wenig unausstehlich meckerig. Aber dafür waren die Angestellten super freundlich, trotz der langen Schlangen beim Kiosk. Das ist ja auch nicht selbstverständlich. <3

Auto fahren. Ein weiterer Euro. | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Auto fahren. Ein weiterer Euro.

Ein Traum für uns alle: wir wühlen uns durch Murmeln. Leider sind diese nicht mehr in einem begehbaren Abteil, sondern in einer Wanne. Überraschend ist, dass kein Kind welche kaufen wollte. Murmeln befühlen reichte ihnen aus.

Entspannung pur: in Millionen von Murmeln graben. | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Entspannung pur: in Millionen von Murmeln graben.

Sonntag: Garten-Power und Alltagsdinge

Zurück zum Alltag. Wir liegen wieder bis halb 10 in den Betten, essen spät Frühstück und dann geht Sascha murrend den Garten auf Vordermann bringen. Schlauch abschrauben, Wasser aus der Leitung lassen, Laub harken. Macht ihm keinen Spaß, komisch. :D Ich wusele durch die Wohnung, ziehe drölfzig Kinder an und wasche Wäsche, die auch im Laufe des Tages steigt. Eltern kennen das.

Garten winterfest machen. Grummelnd aber fast gründlich. | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Garten winterfest machen. Grummelnd aber fast gründlich.

Eine Runde Uno schaffen wir, bevor Sascha die Übergabe unserer Kleinanzeigen-Angebote übernimmt.

Wir spielen eine Partie Uno. Dann geht es zum Joggen. | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Wir spielen eine Partie Uno. Dann geht es zum Joggen.

Tschüss, MacBook. 2007 gekauft, noch in super Zustand, da von Oma und Opa gut gepflegt. Auch die alte Xbox One fand einen neuen Besitzer.

Nein, wir wollen keine Uhr als Bezahlung.

Ich bin ja froh, wenn überhaupt ein Kleinanzeigen-User aufkreuzt.

Falls noch wer Interesse hat, ich habe noch diese Dinge, die ich wundersamer Weise noch nicht losgeworden bin. (Der Wickeltisch wird morgen abgeholt.)

Verkauft: Ein altes MacBook von 2007. | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Verkauft: Ein altes MacBook von 2007.

Wir gucken nachmittags wieder Trolljäger auf Netflix. Eine spannende Geschichte für Groß und Klein.

Wir schauen eine Folge Trolljäger. Mal wieder. <3 | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Wir schauen eine Folge Trolljäger. Mal wieder. <3

Püppiline spielt währenddessen ganz fröhlich mit ihrem Spielzeug. Es ist unglaublich. Sie ergänzt uns wunderbar. <3

Erinnerungen

Mein Papa hat mir eine Audio-Datei geschickt, auf der ich als 2 – 7 Jährige spreche, dichte und singe. Auch toll: meine Eltern im Hintergrund, Alltagsschnipsel. Meine alte Spieluhr.

“Wollen wir puzzeln?”

“Nein, wollen wir nicht, wir wollen doch noch zur Oma fahren!”

Es ist so schön. <3


Weitere Wochenenden in Bildern findet ihr auf Geborgen wachsen.