Werbung

Was für ein Wetter in Berlin! Samstag beschlossen wir, die neue Rutsche in Karls Erdbeerland (Erlebnishof Elstal) anzuschauen und packten die Badesachen für die Kinder. Glücklicherweise kann man dort alles kaufen was fehlt: Sonnencreme oder gar Badekleidung. Die Rutsche ist der Knaller, sagt jedenfalls der Sohn. Sonntag fuhren wir (wie hunderte von anderen Menschen) ins Schwimmbad. Ungute Idee.

Karls Erdbeerland / Erlebnishof Elstal

Eigentlich wollten wir ins Naturkundemuseum, um endlich den T-Rex anzuschauen. Doch das Wetter sollte schön werden und wir fuhren früh ins Erdbeerland (Karls Erlebnisdorf in Elstal). Dort gab es ein solides Frühstück. Rustikal. Immerhin: Inkl. Kaffee und Rührei (wird gewogen) 20 € für 4 Personen.

fruehstueck-karls-mamaskind

Frühstück in Karls Erdbeerland. Öhm, macht satt.

Immer wieder faszinierend. Leider sind zu den Vorführ-Shows immer die Probier-Bonbons leer. Komisch.

bonbon-herstellung-mamaskind

Bonbon-Herstellung auf Karls Erlebnishof.

Hergekommen sind wir, um die tolle Wasserrutsche auszuprobieren. Bzw. den großen Sohn probieren zu lassen. Sieht ganz schön hoch aus.

sand-kunstwerk-mamaskind

Sandkunst im Sand. Jawoll.

Und er rutschte tatsächlich. Immer und immer wieder. Pro-Tipp: früh morgens ist es schön leer dort.

Werbung

wasserrutsche-karls-mamaskind

Hui, das geht ab! Wasserrutsche.

Während der Große seine Runden drehte, gingen wir mit dem Kleinen ans Wasser. Mit den kleinen Tretbooten fahren wollte er doch nicht, aber die Füße ins eiskalte Wasser halten, fand er toll. Es fehlt dort leider eine kleine Badestelle. Es gibt zwar mehrere Wasserspielplätze auf dem Gelände, aber nicht direkt an der Wasserrutsche. Wo die Boote und die Wasserrolle fahren, dürfen keine Kinder baden. Schade!

wasser-spielen-mamaskind

Entspannt am Wasser sitzen. Oder so.

Coole Jungs!

planschen-wasser-tretboot-mamaskind

Füße planschen ist aber ok.

Wir sponsern einen weiteren Euro für eine Runder baggern.

baggern-sand-mamaskind

Baggern am Strand. Für 1 €.

Der Sohn kauft von seinem Taschengeld eine kleine Tüte, die er mit Halbedelsteinen füllen darf. Ich helfe fleißig mit (ich liebe Halbedelsteine!) und zählte ein paar Namen auf, die ich noch kannte. Schließlich war ich es, die die Tüte füllte, weil der Sohn sich vorstellte, doch lieber ein Auto gekauft zu haben. Hätte, Wenn und Aber!

schatzhoehle-karls-mamaskind

In der Schatzhöhle Halbedelsteine suchen.

Der Sandkasten hat sich wirklich gelohnt. Die Kinder spielen jeden Tag bei schönem Wetter darin. <3

Werbung

sandkasten-spielen-mamaskind

Zu Hause angekommen springen die Kinder in den Sandkasten.

Wir sind noch ein wenig fleißig im Garten, bauen Möbel um…

umbau-gartenmoebel-mamaskind

Sohn 2.0 will mithelfen. Überall.

… jäten Unkraut und säen neuen Rasen. Mal wieder. Dabei finden wir zwei Mäuselöcher aus denen süßen Mäuse rausrennen. Oft. Sehr, sehr süß. <3

fleissig-im-garten-mamaskind

Unkraut jäten und Rasen säen.

Die Söhne haben ein Herz für Tiere. Sogar für Krabbelzeug wie Asseln…

assel-freund-mamaskind

Asseln können auch Freunde sein!

Schwimmbad bei Regenwetter – doofe Idee!

Stellt euch vor, ihr macht die Augen auf und euch glotzt ein Teddy und ein einzelnes Auge an. Das passierte mir heute Morgen! Und Taschentücher hat der kleine Sohn auch noch platziert. Gruselig!

Creepy: Aufwachen neben einem Teddy und einem Auge.

Creepy: Aufwachen neben einem Teddy und einem Auge.

Auf den Schreck gibt es erstmal Pancakes mit viel Sirup und ein paar Johannisbeeren. <3

pancakes-sirup-johannisbeeren-mamaskind

Pancakes mit Sirup und Johannisbeeren.

Verrückt, wer am Wochenende in Berlin ins Schwimmbad geht. Das noch auf einem verregneten Sonntagsvormittag zu tun ist… Reden wir nicht drüber. Die Kinder hatten riesigen Spaß. Der Große konnte uns endlich zeigen, wie er ohne Schwimmflügel taucht und schwimmt und der Kleine rutschte zum ersten Mal mit seinem Papa auf der Rutsche. Wir verließen das Schwimmbad nachdem wir ekliges Essen gegessen haben (ich ersetzte die Mahlzeit durch ein Mars & Brezeln…) und die Schlange zur Rutsche meterlang wurde. Noch verrückter: Einlasssperre im Schwimmbad. Draußen Security, keiner durfte rein, so lange es so voll war.

Exemplarisches Bild. So leer ist es in unserem Schwimmbad leider nicht gewesen.

Exemplarisches Bild. So leer ist es in unserem Schwimmbad leider nicht gewesen.

Nachmittags ergibt sich ein komisches Bild: die Jungs spielen leise und lieb miteinander. Wann ist das denn passiert? (Es gibt sich bald wieder).

soehne-spielen-mamaskind

Die Söhne spielen friedlich miteinander. Meine Söhne!

Vor ein paar Tagen habe ich als Apple-Fangirl tatsächlich ein Fire Kids Edition Tablet (Affiliate-Link) für den Großen gekauft. Grund war, dass der Sohn immerzu fragte, ob er iPad spielen dürfte und mich das nervte. Ich will auch nicht auf die Uhr schauen, wann seine Screentime vorbei ist. Ich habe leider keine gute App gefunden, mit der ich das auf dem iPad steuern kann und das Fire Kids Tablet bietet mit das alles. Kindgerechte Apps, ich kann sogar Filme sperren, die er nicht schauen darf und am Wochenende ist nach 1 h Schluss. Unter der Woche nach 30 min, nicht jedoch vor oder nach 8 Uhr / 20 Uhr. Bin gespannt, was er damit anstellt.

  • Mag jemand einen Erfahrungsbericht dazu lesen?
kindle-fire-kids-mamaskind

Fire Kids-Edition von Amazon

Wir schließen mit einem Lagerfeuer und Stockteig ab. Büllerbü! Ach was, totaler Stress: Kleinkind nicht zu nah ans Feuer, Mann sitzt mit vielen Broten und Würstchen allein da, weil die Kinder nicht mehr selbst die Stöcke halten wollen. Egal, schön war es trotzdem ein bisschen.

lagerfeuer-stockteig-garten-mamaskind

Stockteig im Garten brutzeln.

Warum müssen sie in unserem Bett schlafen? Immerhin: die drei liegen nebeneinander! Sehr selten.

Werbung

katzen-drei-wohnung-mamaskind

Alle Augen zugemacht, sie schlafen jetzt die ganze Nacht. Drei Katzen.

Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr bei Susanne auf Geborgen Wachsen.

P. S.: Heute war wieder so ein Tag, an dem man die 40 Tipps für Kinder-Beschäftigung gut gebrauchen kann.

Bewerte den Beitrag