Werbung

Am Samstag waren wir fast alle zu Hause , was daran liegt, dass 2.0 noch immer kränkelt und wir nicht wie geplant zu unseren Freunden fahren konnten. Bis auf den Mann, der sich bei IKEA glücklich kaufte. Sonntag fand dann die Preisverleihung des Roboters statt. Ein Erlebnis im Museum für Kommunikation.

wir-sind-ein-volk-mamaskind

Wir sind ein Volk – Museum für Kommunikation

 

Fauler Samstag – Quatsch mit Kindern

Aktuell sitzen wir an der Planung und Umstellung des Kinderzimmers. Dafür kauft der Mann tolle Sachen, während ich mit dem Sohn Quatsch mache. In seiner Micky Maus waren Fingerlampen. Voll cool!

fingerlampen-mamaskind

Fingerlampen zeigen auf mein Muttertagsgeschenk von 2012

Ich packe meinen neuen Bürostuhl aus und freue mich: der tut mir gut! Das Erwachsenenpendant zum swoppster: der swopper. Darüber schreibe ich, wenn ich ihn länger ausprobiert habe. Mein erster Eindruck ist sehr gut!

swopper-paket-mamaskind

swopper – ein beweglicher Stuhl

Vormittags stelle ich fest, dass die neuen Nachbarn über uns nicht nur laut und lange feierten, sondern auch uns teilhaben ließen. Unser Balkon diente als Kotzeimer. Yay. Nicht. Mittags kam die neue Nachbarin zum Putzen. So lernt man neue Leute kennen. Das Bild erspare ich euch, doch die Botschaft muss verbreitet werden: Rücksichtnahme ist wichtig im Mehrfamilienhaus!

Der Sohn wünschte sich Raclette zum Mittag. Machen wir alles. Es gibt diverses Gemüse mit viel Käse, Schinken und Würstchen. Yammi!

Werbung

raclette-mittag-mamaskind

Raclette trotz zappeliger Kinder – geht irgendwie

In der Mittagspause darf 1.0 Minecraft spielen, während ich in der neuen Nido lese. Aber nur kurz, denn 2.0 schläft nicht lange. Er spielt im Kreativmodus und baut schon ein paar Kunstwerke.

minecraft-kind-mamaskind

Minecraft am Computer

Ich habe Heißhunger auf Waffeln und bekomme meinen Willen. So lecker!

waffeln-banane-mamaskind

Knusprige Waffeln mit Banane und Ahornsirup

Euer Waffeleisen sieht doch nach der Benutzung auch so aus, oder?

waffeleisen-ueberlaufen-mamaskind

Stetiger Anblick beim Waffeln backen: übergelaufen!

Wir machen langsam, kuscheln uns ins neue Bett und lesen Micky Maus. Natürlich in Jogginghose. Das ist das erste was sich anziehe, wenn ich aufstehe bzw. nach Hause komme. So muss das.

micky-maus-zeitschrift-mamaskind

Ich mag die Zeitschrift ja. Nur das Spielzeug ist meist Mist: Micky Maus

Auf der neuen Cornflakes-Packung soll der  Comic weitergedacht werden. Wir bemühen uns. Das Ergebnis ist nicht überraschend.

Werbung

comic-mamaskind

Star Wars Comic ausfüllen

Der Mann kuschelt mit dem jüngsten Bewohner: 2.0. Es ist Liebe!

kuscheln-papa-mamaskind

Kuscheln mit Papa <3

Am Abend / in der Nacht gebe ich dem Mann Tipps, wie er bei Fallout 4 vorankommt. Der hat den Trick noch nicht raus. Mit meinen mehreren hundert Stunden Spielerfahrung in den Fallout-Teilen bin ich eine gute Beraterin. Trotz der Macken der beste Fallout-Teil!

fallout-4-mamaskind

Fallout 4 <3

Sonntag: Roboter-Preisverleihung

Wir sind auf dem Weg zum Museum und treffen bei schönem blauen Himmeln auf ein kirchliches Konstrukt. Irgendwie ansehnlich.

kirche-konstrukt-mamaskind

Konstrukt – oder so.

Mein Sohn nahm an einem Gewinnspiel Teil, er malte einen Roboter aus, der zum Museum für Kommunikation geschickt werden sollte. Es gab einen Roboter zu gewinnen.

roboter-museum-mamaskind

Museum für Kommunikation in Berlin

Tatsächlich war er unter den Gewinnern! Das wurde heute groß mit Fotograf, Rede und feierlicher Übergabe gefeiert. Ich bin so stolz auf den Sohn!

gewinner-bild-mamaskind

Ein Gewinner-Bild! <3

Ja, wir besitzen nun einen zweiten Roboter (neben dem Staubsaugerroboter): Lucy, die bellende Hündin, der man 15 Sprachbefehle zurufen kann. Beide Söhne sind sehr glücklich. Ich hatte mit den Roboter anders vorgestellt. :D

lucy-roboter-mamaskind

Ein neuer Roboter zieht bei uns ein: Lucy

Danach schauen wir uns im Museum für Kommunikation um. Es geht um Postverkehr, Nachrichten, Telefone und Computer. Die Kinder lassen uns kaum Zeit zum Lesem der Infos. Vieles darf nicht angefasst werden. Es ist sehr anstrengend, die Kinder darauf hinzuweisen oder zurückzurufen. Die hübsch hängende Postkutschen ist aber auch zu verlockend!

postkutsche-museum-mamaskind

Hübsch aufgehängte Postkutsche

Sehr cool: eine Echtzeit-Anzeige der Tweets auf der ganzen Welt:

twitter-weltweit-mamaskind

Twitter-Nachrichten in Echtzeit

Die Sonderausstellung zur Kommunikation in der DDR hätte ich mir gerne genauer angeschaut.

stasi-mithoeren-mamaskind

Die Staatssicherheit hört mit! Ob das heute so viel anders ist?

Wir blicken auf einige Jahre Computerentwicklung zurück. Finden die Söhne eher langweilig.

Werbung

museum-komm-mamaskind

Die Kinder hatten keine Zeit zum Zuhören. Logisch.

Sohn und Mann rennen jubeln auf den Hof, wo sie den ersten Schneemann bauen. Mein Mann stellt fest, dass wir verschiedener nicht sein könnten. Ich mag alle die Dinge nicht, die er mag (Schnee, Sonne, weit weg in den Urlaub). Und das fällt ihm schon nach 11 Jahren auf. Wow. ;)

erster-schneemann-mamaskind

Erster Schneemann mit Möhrennase

Bewerte den Beitrag