Werbung

Nach einer einwöchigen Auszeit von Blog und Arbeit bin ich endlich wieder aufnahmefähig und habe Lust, wieder am Mac zu sitzen. Es wird Zeit, mal wieder den Mann herumzuhetzen und ihm Aufträge zum Umräumen zu erteilen. Ach Quatsch, die Planung und Umsetzung hat er dieses Mal ganz alleine übernommen. Selbst ist der Mann!

cd-sortieren-mamaskind

Sohn 2.0 hilft beim Aufräumen

 

Das Kinderzimmer in neuem Glanz

Das Babybett weicht, denn dieses diente nur noch dazu, Sohn 2.0 zum Schlafen hinzulegen. Um 23 Uhr wurde er jeden Abend wach und ging mit uns in unser Bett. Wir verabschieden uns vom Babybett, dass die Jungs eifrig abbauen.

baby-bett-abbauen-mamaskind

Babybett abbauen – eifrige Helfer

Selbst das Etagenbett, das wir vor kurzem erst aufbauen, muss jetzt weichen. Mein Mann erfüllt sich einen kleinen Traum und baut den Kindern ein eigenes großes Familienbett. Darüber werde ich bald einen separaten Beitrag schreiben.

etagennett-mydal-mamaskind

Tschüss, Etagenbett!

Statt einer Reihe Schränke mit Schreibtisch, werden die Möbel nun ins Eck gestellt. Der Raum wirkt viel größer und strukturierter. Die Kinder erfreuen sich an der Umräumaktion und helfen fleißig mit. Sohn 2.0 räumt übrigens sehr gerne den Schrank aus, der mit Spielzeug für ihn gefüllt ist. Der Schrank vom großen Sohn ist mit einer Kindersicherung geschützt. Immer noch sehr geliebt: der swoppster-Kinderstuhl.

neues-kinderzimmer-mamaskind

Neue Zimmerecke mit weißen Schränken

Zwischendurch darf ich wieder mit dem Sohn Dinokarten spielen, ähnlich wie Autokarten, bei denen die Dinos miteinander verglichen werden. Netter Nebeneffekt: der Sohn lernt große Zahlen und Jahreszahlen aussprechen.

Werbung

dino-karten-mamaskind

Dino-Karten spielen

Zum Kaffee erwarten wir meine Schwiegermama und Schwägerin, die den Kindern hübsche Sachen mitbrachten und auch zum Grillen am Abend bleiben. Neuerdings teils vegetarisch. Irgendwie bekomme ich derzeit keine Bratwurst runter. Dann lieber ein Stückchen Presspappe aus Soja. Dazu gab es übrigens wieder Salat mit Kürbis. Mein Mann ist ein guter Hausmann!

kuchen-kekse-mamaskind

Kuchen und Kekse – vom Mann selbstgekauft

Faulenzer-Sonntag

Die Deko steht: neben die tollen weihnachtlichen Kupfersterne von IKEA gesellt sich Bumblebee, der heißgeliebte Transformer.

deko-bumblebee-mamaskind

Weihnachtsdeko an Bumblebee-Transformer

Ich sortiere Sachen aus und packe Kisten für’s DRK und unseren Keller. Unglaublich, wie viele Sachen unsere Kinder haben.

sachen-ausmisten-mamaskind

Sachen ausmisten – mal wieder

Der Mann widmet sich noch den vielen Bohrlöchern, ich plane noch große Legobauwerke und einen Blogpost für morgen. Beiträge vorausplanen ist eh eine tolle Idee. Diese Woche war es sehr leer auf dem Blog, Krankheit sei Dank. Hauptsache, nicht so viel bewegen. Das ist doch ganz in eurem Sinne, oder?