Zum Geburtstag wünschte sich mein Sohn einen Pokémon-Geburtstag. Welch ein Glück, ich bin Fan der ersten Stunde und plante eine riesige Pokémon-Mottoparty mit passender Deko, coolen Spielen für den Kindergeburtstag, dem weltbesten Pikachu-Kuchen und tollen Pokémon-Muffins!

Dieser Beitrag enthält Werbelinks, die ich mit einem * markiere. Dadurch bekomme ich eine kleine Provision, du zahlst beim Kauf des Produktes nichts extra! :)

Pokémon-Mottoparty: Einladungskarten als Pokéball

Ich wollte auch die Pokémon-Einladungskarten basteln. Diese sollten die Form eines Pokéballs haben. Das klappt auch recht schnell für mehrere Kinder.

Anleitung für die Pokéball-Einladungskarten

Vermutlich sagt die das Bild der Anleitung für die Pokémon-Einladungskarten mehr. Aber ich versuche es dennoch schriftlich:

  1. Weiße & rote Kreise ausschneiden
  2. Rote Kreise halbieren
  3. Schwarzes Washi-Tape mittig auf Halbkreis kleben
  4. leine schwarze Kreise & kleinere weiße Kreise aufkleben
  5. Musterbeutelklammer einsetzen
  6. Halbkreis dadurch an weißem Kreis befestigen

Mit einem kleinen Teller zeichnete ich Kreise auf weißen und roten Farbkarton. Die roten Kreise wurden zu Halbkreisen und erhielten einen Streifen schwarzes Washi Tape. Darauf klebte ich noch einen schwarzen und kleineren weißen Kreis. Damit man die Karte öffnen kann, verwendete ich an der Seite Musterbeutelklammern. Den Text schrieb ich auf die weiße Seite, sodass dieser von der roten Pokéball-Hälfte verdeckt wurde.

Materialien kaufen:

P. S. Alle Ideen rund um die Pokémon-Party, Deko & Materialien habe ich dir in meinem Store verlinkt. Dort findest du auch Geschenkideen für kleine Pokémon-Fans.

Einladungskarten für Pokemon-Party selbst basteln
Einladungskarten für Pokemon-Party selbst basteln

Pokémon Geburtstag – Party-Deko

Es gibt sehr viele Angebote für Pokémon-Deko auf dem Geburtstag. Doch ich wollte keine fertigen Sets kaufen, sondern viel Deko selbst basteln. Pokémon Party Deko kannst du natürlich auch selbst kaufen. Das erleichtert dir die Kindergeburtstagsplanung auf jeden Fall sehr!

Girlande + Pikachu-Ballon

Die coole Pokéball-Girlande (im Hintergrund auf dem Bild mit der Piñata weiter unten) habe ich auf Pinterest gesehen. Natürlich kann man den Banner ähnlich zu den Einladungskarten sehr gut selbst basteln (oder kaufen).

Entdecke alle Produkte bequem auf meiner Shop-Seite*:

Produkte nachkaufen: Ideen für deine Pokémon-Party - mamaskind.de
Produkte nachkaufen: Ideen für deine Pokémon-Party

Pokémon-Deko: Luftballons

Sehr cool finde ich auch den Pikachu-Helium-Ballon*. Leider muss man das Gas dafür extra kaufen. Allerdings kann man den Folienballon auch einfach mit Luft füllen!

Mit bitte.kaufen - Mein Wunschzettel endlich keine doppelten Geschenke mehr! Kostenlos:

Die Luft kannst du nach der Pokémon-Party einfach mit einem Trinkhalm wieder rauslassen. So kannst du den Luftballon im Gegensatz zu herkömmlichen Luftballons sogar wiederverwenden!

Pikachu-Becher, Kuchen und Deko

Die Teller und Becher kaufte ich ohne Pokémon-Bilder, da ich sie selbst gestalten wollte. Die Teller sollten eigentlich Pikachu-Ohren und ein Gesicht bekommen. Doch wollte ich nicht mit Kleber auf dem Essbereich arbeiten und ließ sie musterlos. Auf die gelben Becher malte ich ein einfaches Pikachu-Gesicht ohne Ohren. Das ging super mit bunten Permanent-Markern*.

Jetzt würde ich eher gelbe Pappbecher* verwenden. Das finde ich nachhaltiger – sofern man bei einer Pokémon-Mottoparty überhaupt von Nachhaltigkeit sprechen kann. ;)

Bemalte Pikachu-Becher
Bemalte Pikachu-Becher

Pikachu-Teller & Pokémon-Muffin-Picker

Die Pokémon-Party-Deko war ganz klar auf Pikachu ausgelegt: gelbe Pappteller, gelbe Becher mit selbstgemaltem Pikachu-Gesicht, gebastelte Muffin-Picker mit Pikachu, Schiggy, Bisasam und Froxie sowie Muffin-Aufleger aus Esspapier. Eckige Pappteller passen leider nicht so ganz zum Pikachu-Motto.

Deko für den Kindergeburtstag kaufen:

Deko zum Pokemon-Kindergeburtstag mit Pikachu-Kuchen.
Deko zum Pokemon-Kindergeburtstag mit Pikachu-Kuchen.

Muffin-Picker basteln – oder kaufen

Über die Deko der Muffins haben sich die Kinder auch gefreut. Unverkennbar haben mein Sohn und ich die Muffin-Picker gebastelt.

Auf Tonpapier zeichnete ich Pokémon-Gesichter, mein großer Sohn malte aus und klebte einen Zahnstocher auf die Rückseite. Das macht Spaß und bringt Farbe auf den Tisch.

Muffin-Picker kaufen

Muffins mit Muffin-Picker und Muffin-Auflegern
Muffins mit Muffin-Picker und Muffin-Auflegern

Pikachu-Buttercreme-Torte mit Fondant

Mein persönliches Highlight ist die dreilagige Buttercreme-Torte mit Fondant in Pikachu-Form. Dafür machte ich zwei Biskuitböden und schnitt von dem kleineren Ohren zurecht.

Gefüllt ist die Pikachu-Torte mit Buttercreme und Kirschmarmelade. Das ging erstaunlich einfach mit dem richtigen Rezept für den fluffigen Biskuitboden.

Am besten du benutzt zwei Springformen dafür: Eine große und eine kleine. (Hier im Set: Springformen kaufen*

Rezept für den Pikachu-Biskuit-Boden:

  • 6 Eier
  • 180 g Zucker
  • 270 g Mehl
  • 1 geh. TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Zuerst schlägst du Zucker und Eier einige Minuten zu einer cremigen Masse auf. Dann gibst du vorsichtig Mehl, Backpulver und Salz hinzu.

Den Ofen heizt du auf 180 Grad vor und backst den Pikachu-Kuchen in einer Springform etwa 25 Minuten.

Erst nach dem Auskühlen schneidest du den großen Kuchen horizontal in der Mitte durch. Aus dem kleinen Kuchen machst du die Ohren. Schau die gerne mein Bild dazu an. Die Ohren schneidest du ebenfalls horizontal durch.

Die unteren Hälften kannst du dann mit einer Füllung deiner Wahl füllen. Als Zwischenschicht bietet sich erwärmte Marmelade und eine Frischkäse-Puderzucker-Creme an.

Zubehör für Pikachu-Kuchen und Gebäck:

Pikachu-Torte mit Fondant und Buttercreme selbst backen
Pikachu-Torte mit Fondant und Buttercreme selbst backen

Pikachu-Torte mit Fondant – Tipps

Ganz wichtig: gutes Fondant verwenden. Bei diesem gelben Fondant klappte es hervorragend, es auszurollen. Meine Freundin empfahl, dieses auf Speisestärke statt auf Puderzucker auszurollen. Gute Entscheidung! Rotes Marzipan hatte ich noch vorrätig.

Dieses färbte ich mit dem Wilton-Lebensmittelfarben und Handschuhen schwarz. Die Farben sind zwar recht teuer, aber sehr ergiebig. Ich habe meine Packung nun über ein Jahr und noch einige Farben übrig. Die weißen Pupillen kreierte ich mit weißer Zuckerschrift.

Wer keine Torte machen will – obwohl sie einfach ist, dauert die Herstellung mehrere Stunden – kann auch auf eine fertige Pikachu-Form aus Silikon zurückgreifen oder Pokémon-Kekse backen. Die Kinder werden so oder so staunen!

Pikachu-Kuchen mit mehr Geschick

Schau mal, meine Leserin Melanie Lang hat mir ein Bild ihres Pikachu-Kuchens geschickt. Da sieht man, was mit Erfahrung mit Fondant möglich ist. Super glatt und schön ist Pikachu geworden! ❤️

Pikachu-Pokémon-Kuchen von Melanie L. - mamaskind.de
Pikachu-Pokémon-Kuchen von Melanie Lang

Pokémon-Kuchen als Eis

Melanie hat meine Ideen zur Pokémon-Party gesehen und mir erlaubt, ihren Pokémon-Kuchen am Stiel zu zeigen. Wie großartig sind die kleinen Pikachus als Eis geworden?

Pokémon-Kuchen am Stiel - als Eis - Foto von Melanie L. - mamaskind.de
Pokémon-Kuchen am Stiel – als Eis – Foto von Melanie Lang

P. S. Merke dir den Beitrag gerne auf Pinterest:

Pokéball-Pizza für hungrige Pokémon-Trainer

Unsere Kinder lieben Salami-Pizza! Auf Pinterest fand ich die coole Pokéball-Pizza mit Salami und Käse. Dass Kinder nicht unbedingt Oliven mögen, war mir klar, so blieb mehr für mich! Aber mal ehrlich, welches Gemüse mögen Kinder schon?

Mit roter Paprika oder Tomaten hätte die Pizza nicht so sehr nach einem Pokeball ausgesehen. Das Ergebnis kann sich sehen und schmecken lassen! Unter der Salami versteckt sich eine Schicht Käse.

Pokeball-Pizza auf dem Blech für den Kindergeburtstag.
Pokeball-Pizza auf dem Blech für den Kindergeburtstag.

Spiele für den Pokémon-Geburtstag

Die Kinder wollen beschäftigt werden, daher überlegten wir uns einige Spiele für die Pokémon-Mottoparty. Ein paar Ideen fand ich auch auf Pinterest, wo ich ein Board anlegte. Die Grundidee: die Kinder werden zu Pokémon-Trainern, die sich ihre Orden bei Pokémon-Spielen verdienen müssen.

Dafür druckte ich mir Orden aus der Kanto-Region aus und klebte diese auf Karton. Zusätzlich bastelte ich eine Trainer-Karte, in die alle Orden geheftet werden können. Kleiner Trick: mit einem Kleberoller* kann man die Orden schnell wieder lösen und umsortieren. Die Grafik auf dem Buntpapier erstellte ich mit Canva. Die Grafik kannst du aber auch gerne hier downloaden und speichern.

Nach dem Essen zeigte ich den Kindern meinen voll ausgefüllten Trainer-Orden und sagte ihnen:

Ich bin Pokemon-Meisterin und habe alle sieben Orden gesammelt. Wenn ihr auch Pokemon-Meister werden wollt, müsst ihr sieben Aufgaben bestehen.

Pokemon-Orden und Trainer-Karten basteln
Pokémon-Orden und Trainer-Karten basteln

Du magst dazu noch mehr Inspiration haben? Melanie hat hier ihre Version der Trainerorden gebastelt. Dazu gab es sogar echte Pokébälle aus Styroporkugeln. Mega Ideen für die Pokémon-Party!

Trainer-Orden und Pokébälle - Bild von Melanie L. - mamaskind.de
Trainer-Orden und Pokébälle – Bild von Melanie Lang

Sieben Spiele – sieben Pokémon-Orden

  1. Pokémon raten & Pokémon-Gläser bekommen
  2. Pokémon-Labyrinth meistern
  3. Glumanda, Schiggy, Pikachu (Feuer, Wasser, Sturm)
  4. Pokémon fangen (Becher werfen)
  5. Stopp-Tanz zur Pokémon-Titelmelodie
  6. Heißer Pokéball (Heiße Kartoffel)
  7. Piñata

1. Pokemon raten – Süßigkeiten in Gläsern

Auf Pinterest fand ich mit Süßigkeiten gefüllte Gläser, die z. B. als Pokéball gestaltet sind. Das muss auch mit Pokémon gehen! Mein Mann bastelte ein Enton, ein Togepi und das Gesicht eines Alpollos mit Tonpapier. Da dies aber sehr lange dauerte, ging ich dazu über, die Gläser mit Permanent-Markern zu bemalen.

Dafür eignen sich am besten mittlere Permantent-Marker*.

Wir wählten Pokémon in den Farben der süßen Schoko-Erdnüsse. Auf das Glas mit den gelben Erdnüssen malte ich z. B. Pikachu. Das klappte mal mehr, mal weniger gut. Doch Pokémon-Fans dürften die Pokémon erkennen. Und darin geht es im ersten Spiel. Kindern, die sich mit den drolligen Tieren nicht auskannten, halfen wir. Nach dem Kuchen und Geschenke auspacken zogen wir ein Glas nach dem anderen hervor und ließen die Kinder raten: Welches Pokémon ist es?

Weil die Nachfrage kam: Die Pokémon habe ich alle frei gemalt. Falls du selbst keine Ahnung von den drolligen Monstern hast, schau einfach im Pokémon-Wiki nach, wie sie aussehen. :) Per Klick auf einen Namen kommst du zur Detailansicht.

Zubehör für Pokemon-Süßigkeiten-Gläser

Mitgebsel zum Geburtstag: Pokemon-Gläser
Mitgebsel zum Geburtstag: Pokemon-Gläser

Das Kind, das die richtige Antwort wusste, durfte das Glas als Trophäe behalten. Von oben links nach unten rechts sind abgebildet: Pikachu, Enton, Togepi, Alpollo, Giflor, Schiggy, Knofensa, Evoli, Voltoball, Endivie, Froxie und Bisasam.

Und ja: auf Gläsern malt es sich schwierig! Man könnte auch einfach ein Bild von den farblich passenden Pokémon ausdrucken und aufkleben. Als weitere Belohnung für das richtige Erraten gab es den Felsorden. Der erste Schritt zum Pokemon-Meister!

Dir gefällt der Beitrag? Merk ihn dir gerne auf Pinterest. :)

Viele Ideen für deine Pokémon-Party mit Essen, Spielen und Deko zum Geburtstag - Mamaskind.de
Viele Ideen für deine Pokémon-Party mit Essen, Spielen und Deko zum Geburtstag

2. Pokemon-Labyrinth meistern

Hier wurde ich wieder auf meinem neuen Lieblingsnetwork Pinterest fündig: Ein Labyrinth mit Misty, Rokko und Ash sowie ein Labyrinth mit Pichu und Bisaknosp druckte ich für die Pokémon-Trainer auf dem Geburtstag aus. Wer es schaffte, durch das Labyrinth zu kommen, verdiente sich den Quellorden, den die Kinder in ihre Trainer-Karte kleben durften.

Pokemon-Labyrinth meistern für den Quellorden.
Pokemon-Labyrinth als Party-Spiel für den Quellorden.

Auch schön:

3. Glumanda, Schiggy & Pikachu – Feuer, Wasser, Sturm

Auf einem Geburtstag mit sieben Kindern lohnen sich Spiele, die auch in der Schule gespielt werden. Mein damaliger Favorit: Feuer, Wasser, Sturm. Nach diesem Motto haben wir uns das abgewandelte Glumanda, Schiggy und Pikachu überlegt.

  • Glumanda – Feuer: schnell hinhocken!
  • Schiggy – Wasser: Schnell an Gegenstand festhalten!
  • Pikachu – Blitz: Nicht bewegen!

Wir riefen jede Runde entweder Glumanda, Schiggy oder Pikachu und die Kinder mussten sofort reagieren. Derjenige, der bummelte, schied aus. Zum Schluss gab es einen Sieger. Natürlich bekommen alle für ihr hartes Training den Donnerorden.

4. Pokemon fangen – Becher werfen

Auf die Becher malte ich verschiedene Pokemon. Diesmal klappte das besser als bei den Gläsern. Na, wer erkennt sie? Die Kinder durften fleißig Bälle werfen, quasi mit dem Pokeball auf Jagd gehen und Pokemon fangen. Gute Pokemon-Trainer fangen viele Pokemon.

Ein großer Spaß für alle! Wer alle Becher nach drei Würfen abgeräumte hatte (oder so gut wie), bekam zudem einen kleinen Pokemon-Radiergummi. Denn das Spiel heißt ja Pokemon fangen! Der Farborden war den Kindern sicher.

Becher werfen - Pokemon-Edition
Becher werfen – Pokemon-Edition

Noch ein wundervolles Bild von Melanie: Sie hat fertige Dosen verwenden , auf die sie Pokémon-Figuren klebte. Dosen kaufen* Der Vorteil ist hier natürlich, dass diese lange halten und ebenfalls wiederverwendet werden können.

Als Ball dienten ihr selbstgebastelte Pokébälle aus Styropor. Mega krass, oder?

Tolles Spiel zum Pokémon-Geburtstag: Pokébälle werfen - Bild von Melanie L. - mamaskind.de
Tolles Spiel zum Pokémon-Geburtstag: Pokébälle werfen – Bild von Melanie Lang

5. Stopp-Tanz zur Pokemon-Melodie

Auf Wunsch meines 7-Jährigen spielten wir Stopp-Tanz. Tatsächlich tanzten alle Kinder fröhlich zur Pokémon-Melodie mit. Hier spielten wir ebenfalls mehrere Runden, weil es ihnen viel Spaß machte und natürlich jeder gewinnen wollte. Und dass sie den Seelenorden verdienen konnten, war ein zusätzlicher Anreiz.

Pokeball mit Pokemon zum Spielen
Pokeball mit Pokemon zum Spielen – Heal Ball

6. Heißer Pokeball – Heiße Kartoffel

Nach dem Prinzip des Spiels Heiße Kartoffel sollten die Kinder einen Kreis bilden und sich einen Pokeball zu werfen. Wenn ich Stopp sagte, durfte das Kind den Pokeball samt Pokemon behalten. Staunende Blicke: sie dürfen die Bälle behalten, wow! Da ich acht verschiedene Pokebälle hatte, war der Neid leider vorprogrammiert.

Nach dem Spiel durfte fleißig getauscht werden: Bälle sowie Pokémon, ganz viel im echten Spiel. Leider wollte keiner den rosafarbenen Pokéball mit einem Jungen tauschen, der sichtlich traurig war.

Zum Glück hatte ich noch einen Ersatzball in der Tasche, den ich dem großen Sohn eigentlich später schenken wollte. Immerhin wurden so alle glücklich. Die Kinder bekamen die Vulkanorden.

Die sind nicht billig, aber die Kinder lieben die Bälle sehr. Und so konnte jedes Besuchskind gleich ein Mitbringsel von der Pokémon-Mottoparty mitnehmen!

Pokebälle für Spiele zum Kindergeburtstag
Pokebälle für Spiele zum Kindergeburtstag

7. Pinata zum 7. Geburtstag

Leider fand ich keine Pinata in Pokemon-Form, die bezahlbar oder schnell lieferbar war. So entschied ich mich für eine preiswerte und bunte Zahl 7, die ich mit viel Süßkram füllte. Wahlweise gibt es auch Kleinigkeiten wie Anspitzer, kleine Flummis etc. die man in die Pinata stecken kann. Ein paar Süßigkeiten wollte ich den Kindern aber doch gönnen. ;)

Die 7 brachten wir mit Kabelbindern an den Flügeltüren an. Mit einem dicken Kochlöffel, den ich ich mit roten Bändern verschönert habe, schlugen die Kinder schließlich der Reihe nach auf die Pinata ein. Es dauerte gut 10 – 15 Minuten, muss sie unten aufbrach und alle Süßigkeiten herauskamen.

Pinata zum 7. Geburtstag: Zahl 7
Pinata zum 7. Geburtstag: Zahl 7

Das Mitgebsel für alle Pokémon-Trainer

Ich liebe Mitgebsel-Tüten, mag aber nicht so viele Süßigkeiten verteilen. Diese sammelten die Kinder immerhin schon aus der Pinata. Sie verspeisten einen beträchtlichen Teil davon und nahmen auch noch Reste mit nach Hause.

Auf die gelben Mitgebsel-Tüten malte ich erneut ein Pikachu-Gesicht, das einfachste Pokemon. Pikachu kannten alle Gäste, sogar diejenigen, die keinen Bezug zum Spiel bzw. zur Serie haben. Ich kaufte Schreibsets im 4er-Pack, die beim Schreiben des Blogposts gerade nicht verfügbar waren. Deshalb verlinke ich noch ähnliche Sets und das 1er Set. Generell finde ich Stifte, Radiergummis und Zubehör für Schulkinder sehr schön. Es wird genutzt und die Kinder freuen sie sehr darüber. :)

Mitgebsel für Kinder

Mitgebsel-Tüten mit Pokemon-Schreibset
Mitgebsel-Tüten mit Pokemon-Schreibset

Entdecke alle Produkte bequem auf meiner Shop-Seite*:

Produkte nachkaufen: Ideen für deine Pokémon-Party - mamaskind.de
Produkte nachkaufen: Ideen für deine Pokémon-Party

Deko & Tipps für eine coole Pokemon-Party.
Deko & Tipps für eine coole Pokemon-Party.

 

Weitere Mottopartys für Kindergeburtstage findest du hier:

Mottos  Geburtstagsgeschenke
Pferde-Party Fortnite-Party
Einhorn-Geburtstag Geschenke zum 1. Geburtstag
Minecraft-Geburtstag Geschenke zum 2. Geburtstag
Pokémon-Geburtstag Geschenke zum 3. Geburtstag
Monster-Party Geschenke zum 4. Geburtstag
Ritter-Geburtstag Geschenke zum 5. Geburtstag
Blau-Rosa: 1. Geburtstag Geschenke zum 6. Geburtstag
Unterwasser-Welt Geschenke zum 7. Geburtstag
Detektiv-Party Geschenke zu Ostern für Kinder
Grüffelo-Party Geschenke zu Weihnachten für Kinder
Superhelden-Party  Nachhaltige Geschenke für Kinder
Dinosaurier-Party