Browsing Tag

Haus

Familie 5. Oktober 2018

Entschleunigung: Weg mit der Last!

Schlag auf Schlag krempelte sich unser Leben um. Am Anfang nahm ich es nicht so wahr, doch wenn man ein Haus kauft, ändert sich alles. Meist sehr verbindlich, denn so schnell kommen wir aus der Sache nicht mehr raus. Und doch müssen wir ein wenig Geschwindigkeit aus dem Alltag nehmen. Jeden Tag am Haus werkeln, dazu noch arbeiten und Kinder betreuen gehen gleichzeitig nicht 100 %. Wir besinnen uns auf die ruhigen Dinge.

Lifestyle 7. September 2018

Ankommen im neuen Zuhause

Meine größte Angst war, dass meine Kinder nach dem Umzug keinen sozialen Anschluss finden. Bei den kleinen Kindern ist das tatsächlich noch so – die sind aber auch gut in der alten Kita aufgehoben, was Freunde betrifft. Mein großer Sohn entdeckt mit acht Jahren seine Umgebung und zeigt mir wie es ist, wenn man mutig ist und einfach mal macht.

Alltag mit drei Kindern 12. August 2018

Katzenflöhe, Waldspielplatz und ein neuer Kiez

Wir gehen in den Endspurt vor dem Umzug und müssen immer noch Flöhe bekämpfen, haben aber noch zwei operierte Kinder (falls Zähne ziehen dazu zählt). Hammer. Mega. Krass. Aber muss ja, ne? Dafür erkundschaften wir unsere neue Nachbarschaft und finden den besten Spielplatz der Welt.

Auf den Bildern sind Marken zu erkennen. Alles selbstgekauft, ohne Auftrag und Bezahlung. 

Lifestyle 1. August 2018

Umzug: Vom Ku’damm zum Stadtrand

Boah, wie uns dieses hektische Leben am Ku’damm nervte. Seit wir unsere Straße weiter hoch Richtung Kurfürstendamm zogen, fanden wir nur selten einen Parkplatz vor der Wohnung. Unzählige Autos, Menschen und Läden, die wir niemals betreten würden. Wer hat schon ein paar hundert Euro für eine Handtasche übrig? Wir ziehen mit unseren drei Kindern an den äußersten Stadtrand in den Süden von Berlin: Lichtenrade.

„In Lichtenrade gehen die Uhren etwas beschaulicher als im innerstädtischen Bereich.“ – Quelle: Berlin.de

1 2 3