Werbung

In der Kita hat der 4-Jährige ein Geschenk für mich gebastelt. Ich hab mich schon gewundert, als er erzählte, sie hätten bereits am Montag Plätzchen für die Mamas gebacken (wer will denn 6-Tage-alte Plätzchen essen?).

muttertag-geschenk-basteln - mamaskind.de

Ein Salzteig-Anhänger zum Muttertag <3

Zum Muttertag darf es Salzteig sein

Glücklicherweise entpuppte sich das Plätzchen bei der heutigen feierlichen Übergabe im Elternbett als Salzteig-Gesicht. Als Mama kann ich das sogar schön finden. :-D Im Anschluss bereiteten Sohn und Mann ein leckeres Frühstück mit Melone.

Anschließend wurde ich vom Sohnemann liebevoll aus der Küche geworfen – was könnte da wohl geplant sein? Der Duft ließ mich auf das Beste hoffen: Kuchen. Ich wurde nicht enttäuscht und so konnte ich mich nach der Mittagsruhe, zu der unser verschnupftes Kind sogar schlief (!), an den gemachten Tisch setzen. Viel machen kann ich derzeit eh nicht, viel Hausarbeit bleibt beim Mann hängen.

Auf den Kuchen mussten auch vier Kerzen, immerhin war das für mich der vierte Muttertag. Ich durfte die Kerzen auspusten (aber mir nichts wünschen) und dann anschließend zwei riesige Stücke Maulwurfkuchen verdrücken. Eins für mich und eins für das Baby, ist doch klar? War bestimmt auch nicht ungesund, drei Bananen schmückten den Kuchenboden. Da Bananen zu Obst gehört und dieses gesund ist, habe ich dem Baby und mir sogar noch etwas Gutes getan, oder? ;-)

Gibt es nächstes Jahr dann eigentlich zwei Kuchen?

Werbung

Kuchen zum Muttertag - mamaskind.de

Bewerte den Beitrag