Browsing Category

Familie

Zwei Kita-Plätze werden gesucht - und wann endlich gefunden? | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Zwei Kita-Plätze werden gesucht – und wann endlich gefunden?

Aus einer Studentin, die mitten im BWL-Studium ihr Kind bekam, mit Baby an der SEO-Bachelorarbeit schrieb und schließlich Working Mom wurde, ist mittlerweile eine zweifache Mutter geworden, die immer noch gerne privat und beruflich SEO macht und für den Job auch nach Berlin gezogen ist. Unser zweiter Sohn ist sogar gebürtiger Berliner. Zusammen mit dem Mann teile ich mir die Kindererziehung und den Haushalt und kann mich so auch auf die Karriere und Weiterbildung konzentrieren.

Und die Kinder sollen in die Kita?

Den Kindern geht es in der Kita super. Meiner Meinung nach kein Grund, ein schlechtes Gewissen zu haben. Auch wenn sie ein paar Stunden von den Eltern entfernt sind, profitieren sie doch vom gemeinsamen Leben mit den anderen Kita-Kindern. Denn eigentlich ist es fast wie eine kleine betreute WG: Die Kindergartenerzieher sind Aufpasser und geben den Rahmen für die Entwicklung unserer Kinder. Und darüber bin ich sehr glücklich – die soziale Interaktion der Kinder untereinander könnte ich den Kindern so nicht bieten.

Die Kinder sind ein wichtiger Punkt meines Mama-Blogs, werden jedoch nicht auf Fotos gezeigt. Sie sollen später selbst entscheiden, ob sie sich im Internet präsentieren wollen. Aus demselben Grund überlege ich genau, über welche Themen ich schreibe und was ich auslasse. Obwohl der Blog einen groben Überblick über unser Familienleben bietet, behalte ich mir doch vor, über einige Sachen nicht zu berichten, um unsere Kinder zu schützen. Immer steht die Frage im Raum: wie privat darf es sein? Im Zweifel unterlasse ich es, über ein Thema zu schreiben. Ich denke, das ist in eurem Sinn. :)

 

Weitere Beiträge aus dieser Kategorie:

Ernährung & Gesundheit 15. Februar 2012

Gesunde Ernährung für 2-Jährige

Das ist gar nicht so leicht. Selbst schlemmt man sich durch Berge von Keksen, Schokolade, Honigbrötchen und Nutella und verweigert dem Heranwachsenden diese Leckereien. Was, Nutella? Das ist das Krisenstichwort Nummer 1 im großelterlichen Hause.

Mamaskind soll zusehen, wie Opa genüsslich in seinen (Weizenbrot-) Toast beißt, der dick mit der guten Butter und dem braunen zähflüssigen Zucker bedeckt ist. Selbes Kind hat natürlich längst seinen Willen entdeckt. 

Familie 19. Dezember 2011

Ein Kind lernt das Wörtchen nein…

Neiiiiiin? Genau dieser fragende Ton des Wörtchens nein, dieser lediglich vier Buchstaben ist es, der Eltern an ihre Grenzen bringt. Möchtest du etwas trinken? Neiiiiin? Langgezogen und fragend, so könnte man die Aussprache von Mamaskind beschreiben. “Ja” hat der Jährling schon seit geraumer Zeit nicht mehr gesagt – das Kind bildet stets die Opposition.

Baby- & Kinderentwicklung 4. Mai 2011

Laufen mit 14 Monaten… Und der erste Schuhkauf!

Seit einer Woche steht Mamaskind endlich auf eigenen Füßen. Die teils wackeligen, teils waghalsigen Aufstehversuche enden seit dieser Woche in einem entenähnlichen Watschelgang. Nie hätten wir gedacht, dass er erst mit 14 Monaten den Schritt wagt (jaja, doppeldeutig und sehr witzig, haha!). Unser Blondschopf fing bereits mit sechs Monaten an zu krabbeln und sich an Möbeln hochzuziehen. Monat für Monat hörten und sagten wir “Der Junge läuft bald.”. Pustekuchen!

Familie 26. April 2011

Mama und Papa haben geheiratet!

Es war die schönste Hochzeit, auf der wir je gewesen sind! Gut, bisher durften wir nur eine besuchen… Jedenfalls lohnt sich die Investition in die Liebe. Mamaskind wurde in die volle Pracht eines kleinen Anzugsträgers gesteckt, Papa bekam auch endlich einen richtigen Anzug und Mama war die Schönste überhaupt.

1 46 47 48 49 50 51