Browsing Category

Familie

Zwei Kita-Plätze werden gesucht - und wann endlich gefunden? | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Zwei Kita-Plätze werden gesucht – und wann endlich gefunden?

Aus einer Studentin, die mitten im BWL-Studium ihr Kind bekam, mit Baby an der SEO-Bachelorarbeit schrieb und schließlich Working Mom wurde, ist mittlerweile eine zweifache Mutter geworden, die immer noch gerne privat und beruflich SEO macht und für den Job auch nach Berlin gezogen ist. Unser zweiter Sohn ist sogar gebürtiger Berliner. Zusammen mit dem Mann teile ich mir die Kindererziehung und den Haushalt und kann mich so auch auf die Karriere und Weiterbildung konzentrieren.

Und die Kinder sollen in die Kita?

Den Kindern geht es in der Kita super. Meiner Meinung nach kein Grund, ein schlechtes Gewissen zu haben. Auch wenn sie ein paar Stunden von den Eltern entfernt sind, profitieren sie doch vom gemeinsamen Leben mit den anderen Kita-Kindern. Denn eigentlich ist es fast wie eine kleine betreute WG: Die Kindergartenerzieher sind Aufpasser und geben den Rahmen für die Entwicklung unserer Kinder. Und darüber bin ich sehr glücklich – die soziale Interaktion der Kinder untereinander könnte ich den Kindern so nicht bieten.

Die Kinder sind ein wichtiger Punkt meines Mama-Blogs, werden jedoch nicht auf Fotos gezeigt. Sie sollen später selbst entscheiden, ob sie sich im Internet präsentieren wollen. Aus demselben Grund überlege ich genau, über welche Themen ich schreibe und was ich auslasse. Obwohl der Blog einen groben Überblick über unser Familienleben bietet, behalte ich mir doch vor, über einige Sachen nicht zu berichten, um unsere Kinder zu schützen. Immer steht die Frage im Raum: wie privat darf es sein? Im Zweifel unterlasse ich es, über ein Thema zu schreiben. Ich denke, das ist in eurem Sinn. :)

 

Weitere Beiträge aus dieser Kategorie:

Familie 11. Januar 2019

Kindergartenwechsel: So bereiten wir unsere Kinder vor

Juchu, wir starten in wenigen Wochen mit der Eingewöhnung in der neuen Kita! Mein Sohn ging vier Jahre in den alten Kindergarten und auch meine Tochter war fast ein Jahr dort. Der Kindergartenwechsel ist eine riesige Umgewöhnung für meine Kinder. Wir bereiten sie im Alltag sanft auf die Umstellung vor.

Familie 28. Dezember 2018

Rückblick 2018 & Ausblick auf 2019

Die wohl größte Veränderung seit den Kindern kam fast überraschend in diesem Jahr: ein eigenes Haus. Wer hätte gedacht, dass wir so schnell zum Eigenheim kommen?

Es hat sich viel getan, verändert und es war mega anstrengend. In guten und in schlechten Zeiten – wir haben die ersten Hürden gemeistert. Was wohl 2019 auf uns zukommen wird?

Familie 14. Dezember 2018

Kind auf’s Gymnasium schicken oder nicht?

Zugegeben, wir haben noch ein paar Jahre Zeit mit der Entscheidung, ob unser erstes Kind auf das Gymnasium gehen soll. Im Social Network piekste ich unabsichtlich in ein Wespennest, als ich sagte, dass mir Zensuren und Leistungen in der Schule wichtig sind, und mein Sohn auf ein Gymnasium gehen soll. Ohne Druck geht das nicht. Es ist mir nicht egal, welchen Abschluss mein Kind macht!

Dann brach die kleine Gegenwelle über mich ein – ohne den Versuch, meine Ansicht verstehen zu wollen. Es wurde einfach nur verurteilt und das bei einem Thema, das wegweisend für die Entwicklung von Kindern ist.

Familie 7. Dezember 2018

Geschenke zum 7. Geburtstag

Zum 7. Geburtstag sind Geschenke für Kinder sehr speziell. Die Interessen bilden sich noch weiter aus, die Vorstellungen der Kinder werden spezifischer. Bei unserem 7-Jährigen müssen es ganz klar Lego und Star Wars sein. Das besten Geschenk zum 7. Geburtstag war wohl seine erste Spielekonsole: ein Nintendo 2DS.

Was sonst immer geht – gerne auch als Geschenk zum 7. Geburtstag – sind Bücher, Bastelmaterialien und coole Dinge wie Gipsfiguren zum Basteln.

Der Beitrag enthält Werbelinks, also Affiliate-Links, die ich mit einem Sternchen versehe und die mir eine kleine Provision geben, wenn du ein Produkt kaufst. :)

Familie 30. November 2018

Zwei Kita-Plätze gesucht – Update #3

Ach, wie gerne würde ich euch und uns hier gute Neuigkeiten niederschreiben. Stattdessen sind wir noch immer dort, wo wir am Anfang waren. Wir suchen nun seit einem halben Jahr zwei Kita-Plätze! Vielleicht nur ein bisschen niedergeschlagener. Es ist nämlich nicht unbedingt wie beim Medizinstudium: irgendwann ist man dran.

Nö. Die interne Vergabe der Kita-Plätze kann man nicht nachvollziehen. Dabei haben wir unsere Wunschkita gefunden. Ich holte mir Unterstützung. Doch ob die uns dabei helfen wird, gleich zwei Kita-Plätze zu bekommen?

1 2 3 4 51