Hachz, nun ist ein weiterer Monat mit dem Baby 2.0 an meiner Seite verstrichen. Noch immer stufe ich den kleinen Sohn als sehr pflegeleicht (essen, wickeln, schlafen, spielen) ein. Bisher hatte ich noch nie das Gefühl, mit ihm überfordert zu sein, während ich beim Großen zu der Zeit ein halbes Wrack war (maßlos übertrieben). Er schreit eher selten (beim Anziehen, bei Bauchdrücken und akuter Müdigkeit) hat aber keine Koliken, wie der große Sohn. Die Baby- & Kinderentwicklung Monat für Monat.

baby-3-monate-alt-mamaskind

Entwicklung im dritten Lebensmonat

Gewicht:  6300 g

Größe: 62 cm

Kleine Entwicklungsschritte mit drei Monaten:

  • Mit anderen Babys kommunizieren (lächeln und erzählen)
  • Sich halb auf die Seite drehen – vom Rücken zur Seite
  • Die Hände sind nicht mehr zu Fäustchen geballt
  • Stillmahlzeiten liegen weiter auseinander (ca. 3 – 4 h tagsüber, 4 – 5 h nachts)
  • Die Zähne schießen ein – das Liegen ist manchmal doof (Massage & tragen)
  • Schlagen nach Gegenständen (greifen klappt noch nicht)
  • Windeln: New Baby vom Pampers Gr. 3 – unschlagbar bei Stillstuhlgang

Durch den PEKiP-Kurs habe ich auch einen guten Vergleich zu den anderen Kindern seines Alters. Er ist der Jüngste mit 19 Tagen Unterschied zur Gruppenältesten. Es nimmt sich also nicht viel und bald machen diese Tage keinen Unterschied mehr. Beim gestrigen Kurs fiel auf, dass er im Gegensatz zu den Baby-Mädchen um einiges propperer war (die Älteste wiegt noch keine 5 kg…), er dennoch nicht unbedingt der Stärkste ist. Die Mädchen können genauso gut oder besser den Kopf in Bauchlage oben halten ohne ihn fallen zu lassen.

Dafür war er gestern der geselligste kleine Kerl, der die anderen Babys anjauchzte, anlächelte und hoffte, sie würden dies auch tun. Pustekuchen. Im Kurs gelang ihm aber die erste Drehung mit Hilfestellung vom Rücken auf den Bauch.

Rhythmus, Baby!

Obwohl ich vieles gelassener angehe (quengeln lassen, wenn ich frühstücke oder der Große gerade meine Aufmerksamkeit haben möchte), versuche ich bei anderen Dingen einen Rhythmus zu verfolgen. Dazu gehören der Mittagsschlaf gegen 12 / 13 Uhr, der in seinem Bett stattfindet, das abendliche Waschen nach dem Abendessen und das ins Bett bringen gegen 21 Uhr. Dann schläft er beim Stillen meist sehr schnell ein und wir haben noch einen kleinen Rest Freizeit am Abend. Klingt gut? Ist es auch! Mal sehen, wie lange wir noch diesen Rhythmus fahren können, die ersten Zähne sprießen sicherlich in ein paar Wochen und dann geht die abendliche Schrei- und Schmerzphase los.

Babykleidung – hat jemand Bedarf?

Ich versuche immer noch, die ganzen Babysachen ab Gr. 50 zu verkaufen. Einige Pakete wurde ich über Mamikreisel auch schon los, ein Erstlingspaket steht bspw. hier noch rum. Das ist ein wenig nervig (Fotos machen, Pakete zusammenstellen, Kommunikation mit Interessenten, Zahlung etc.) und nicht immer erfolgt ein Handel.

Umso nerviger ist es, dass gefühlt, die zu kleinen Sachen immer mehr werden und ich mit dem Verkaufen nicht hinterher komme. Wenn also jemand Interesse an günstiger Kleidung ab Gr. 50 – 62 hat, möge er mir doch bitte Bescheid geben, ich mache gerne einen unschlagbaren Komplettpreis. Auch Schwangerschaftshosen von 38 – 42 habe ich noch übrig, teilweise sehr gut erhalten. Zum Wegschmeißen einfach zu schade (was mich nicht davon abhalten wird, das riesige Brautkleid in die Tonne zu werfen, haha).

Weitere Entwicklungsberichte 

Werbung
Sohn 2.0     Mädchen    
Monat 1 Monat 9 Monat 17 Monat 1 Monat 9 Monat 17
Monat 2 Monat 10 Monat 18 Monat 2 Monat 10 Monat 18
Monat 3 Monat 11 Monat 19 Monat 3 Monat 11 Monat 19
Monat 4 Monat 12 Monat 20 Monat 4 Monat 12 Monat 20
Monat 5 Monat 13 Monat 21 Monat 5 Monat 13 Monat 21
Monat 6 Monat 14 Monat 22 Monat 6 Monat 14 Monat 22
Monat 7 Monat 15 Monat 23 Monat 7 Monat 15 Monat 23
Monat 8 Monat 16 Monat 24 Monat 8 Monat 16 Monat 24
3 Jahre 4 Jahre   3 Jahre 4 Jahre  
Werbung