Meine Kleine ist mit 15 Monaten gar nicht mehr so klein. Von anderen wird sie oft als die Zarte gesehen, die im Vergleich mit Gleichaltrigen eher schmal ist. „Wie eine Puppe“ sagte vor kurzem eine ältere Dame zu ihr. Doch in diesem Elfen-gleichen Wesen steckt eine gesunde Portion Mut und Aktionskraft. Unsere Püppiline ist agil und setzt sich auch gegen Ältere durch…

Was kann mein Kind: 15 Monate alt

Huch, mein Kleinkind wird wieder zum Baby! Zumindest was das in den Mund stecken von Kleinteilen angeht. Das ist im gemeinsamen Kinderzimmer und kleinteiligem Spielzeug ein Problem. Glücklicherweise spuckt sie die Dinge meist aus, wenn wir Püppiline dazu auffordern.

Wie auch ihr Bruder Sohn 2.0 zur selben Zeit spricht sie wenig. Mal ein kleines Wort, ein langgezogenes Eiiiiiii, wenn sie sich in Freddys Fell kuschelt. Katze und Kinder klappt mit ihm super!

Generell erinnert sie mich sehr an meinen kleinen Sohn. Wenige Worte und doch versteht sie uns. Sie kommt Aufforderungen nach. Wenn ich sie frage, ob sie mir ein Kleidungsstück gibt, tut sie es. Auch beim Aufräumen hilft sie mitunter mit und weiß genau, was ich möchte.

Faustdick hinter den Ohren: Kleinkind mit 15 Monaten

Schade, dass das nicht bei allen Alltagsdingen so ist. So füllt sie noch immer mit Wonne das trockene Katzenfutter ins Wasser, räumt die schmutzige Wäsche aus Waschmaschine, klaut Autos, die eigentlich gerade der Bruder hat oder sie klettert auf den geöffneten Geschirrspüler. Mein Herz!

Klettern ist eh ihr Ding. Das Verständnis für Gefahr muss sich bei ihr erst ausbilden. Bis dahin sprinte ich hinterher, wenn sie mal wieder die Hängebrücke erklimmt und mit einem Bein abrutscht. Denn laufen kann sie noch nicht freihändig.

Dass sie zudem auf unsere Babyschaukel im Garten klettert, lässt meinen Puls in die Höhe schnellen. Denn eigentlich ist der Garten kindersicher, doch schnell mal in die Wohnung gehen kann ich nicht. Nur mal kurz umgedreht und meine Söhne sagten mir, sie sei auf der Babyrutsche allein gerutscht. Ich wollte das gar nicht glauben, doch ihr traue ich das zu. Meine kleine, wilde Püppiline. <3

Kind kann mit 15 Monaten nicht laufen - aber klettern! | Mehr Infos zur Kinder-Entwicklung mit 15 Monaten auf Mamaskind.de

Kind kann mit 15 Monaten nicht laufen – aber klettern!

15 Monate: Kann noch nicht laufen

Was, sie kann mit 15 Monaten noch nicht laufen?  Nein, ich muss „damit“ nicht zum Arzt gehen oder mir Sorgen machen. Sonst ist sie fit wie ein Turnschuh. Wie ein sehr agiler Turnschuh. Sie erreicht die Dinge, die sie haben möchte auf ihre Art.

So erklimmt sie die Betten ihrer Brüder, Klettergerüste und stand sogar schon auf der letzten Leiter des Pools. Hält sie etwas in der Hand, kann sie nicht mehr krabbeln. Was tut sie also? Sie robbt auf einer Pobacke vorwärts. Warum sollte das 15 Monate alte Kleinkind laufen lernen? Irgendwann wird sie das schon selbst machen. Zumal ihre Brüder sie auch ohne Zwang animieren.

Der 8-Jährige versuchte es mit Hundebefehlen „Püppiline, hoch!“. Der Kleine nahm den kuschligen Weg und umarmte sie, wenn sie in seine Richtung stolperte. Denn ein, zwei Schritte tat sie schon frei. Es ist faszinierend ihr beim Laufen lernen zuzuschauen. <3

Werbung

Entwicklungsschritte

  • kann sich verständigen
  • läuft selten an einer Hand
  • steckt alles in den Mund
  • spricht manchmal nach (heiß – hei, trinken – dinke)
  • der 8. Zahn ist da
  • Kleidergröße 80/86
  • Windelgröße 5

Wie beschäftige ich mein Kind mit 15 Monaten?

Ich gebe ihr Dinge zum Stapeln oder spiele selbst mit etwas, dann ist sie sofort da und möchte mitmachen. Das nervt ihre Brüder ein wenig, die dadurch nicht in Ruhe auf dem Fußboden spielen können.

Püppiline ist immer mittendrin im Gewusel. Leider auch auf dem Küchentisch, für den wir unseren niedrigen Couchtisch aktuell in Verwendung haben. Sie sitzt mitten auf dem Tisch, statt davor. Ich habe keine Ahnung warum, in der Kita klappt das besser. ;)

Kinder-Entwicklung mit 15 Monaten: Püppiline mag alles allein machen. Sie hat ihre eigenen Vorstellungen von der Welt. Sie spricht langsam Worte nach und macht viele neue Dinge. Mehr Infos auf Mamaskind.de

Kinder-Entwicklung mit 15 Monaten: Püppiline mag alles allein machen. Sie hat ihre eigenen Vorstellungen.

Bücher anschauen

Neuerdings liebt sie es auch, Bücher anzuschauen. Sie lässt sich die Tiere im Bilderbuch erklären und wartet ab, bis ich den Namen nannte und den Tierlaut nachahmte. Das so ziemlich erste Buch, das ich für meinen ersten Sohn kaufte und das auch Püppiline gern anschaut ist „Mein erstes Tierbuch“ (Werbelink). Erstaunlicherweise lebt es noch immer.

Wer auf unkaputtbare Bücher steht, schon für Babys, sollte sich mal die Baby Pixis (Werbelink) anschauen. Wir haben einige davon und es ging noch keins kaputt. Nur ein wenig knittrig werden die mit der Zeit. Aber das werden Menschen ja auch. ;)

Werbung

Unterwegs sah ich einen Kindersitz für das Fahrrad an dem ein solches Buch hing: ein Loch reingemacht und Zack: Kind glücklich, Buch geht auch im Regen nicht kaputt. Schöne Idee!

Schlaf, Beikost & stillen

Unsere 15 Monate alte Tochter schläft gut, meist auch wenn die Zähne drücken. Das ist so viel wert und mich macht das unglaublich glücklich. Die anderen Umstände hier lassen und nämlich bei weitem nicht so gut schlafen. Was sehr ok für mich ist: Sie stillt jede Nacht mehrmals. Das merke ich kaum. Außerdem lässt sich Püppiline nun auch wieder vom Papa ins Bett bringen.

Beikost darf bei uns weiterhin so heißen. Manchmal isst sie nur winzige Mengen, an anderen Tagen haut sie rein und verspeist drei Portionen Suppe. Suppe ist ihr Ding. Brotbelag ist auch ok, Brot eher nicht so.

Ich dachte, ich mache ihr eine Freude, als ich sie vom Milchschaum kosten ließ. Sie fand das so eklig, dass sie noch Minuten danach würgte. Kuhmilch mag sie ab und an im Müsli eigentlich, daran liegt es nicht. Konsistenz macht eben doch etwas aus.

Ich stille sie weiterhin nach Bedarf. Manchmal sogar dreimal hintereinander tagsüber, manchmal nur abends. Doch vor allem nach der Kita holt sie sich ihre Portion Mamamilch und die Kuschelration. Sie braucht das und zugegebenermaßen: ich auch. <3

Weitere Entwicklungsberichte 

Sohn 2.0     Mädchen    
Monat 1 Monat 9 Monat 17 Monat 1 Monat 9 Monat 17
Monat 2 Monat 10 Monat 18 Monat 2 Monat 10 Monat 18
Monat 3 Monat 11 Monat 19 Monat 3 Monat 11 Monat 19
Monat 4 Monat 12 Monat 20 Monat 4 Monat 12 Monat 20
Monat 5 Monat 13 Monat 21 Monat 5 Monat 13 Monat 21
Monat 6 Monat 14 Monat 22 Monat 6 Monat 14 Monat 22
Monat 7 Monat 15 Monat 23 Monat 7 Monat 15 Monat 23
Monat 8 Monat 16 Monat 24 Monat 8 Monat 16 Monat 24
3 Jahre 4 Jahre   3 Jahre 4 Jahre  
Werbung