Eigentlich könnte ich den Entwicklungsbericht des Sohnes hier einfügen, den ich schrieb, als er drei Monate alt war. Vieles ist ähnlich und zu der Zeit schlief mein Sohn sogar noch super nachts. Das änderte sich ein paar Wochen später leider. Ob meine Tochter auch eine miese Schläferin wird? Wir haben noch Hoffnung. Man schreibt es immer so lapidar und es klingt doof, doch bei ihr stimmt es: Sie ist noch pflegeleicht.

Was kann mein Baby: 3 Monate alt

Ganz viel passiert bei unserem drei Monate alten Baby-Mädchen. Vor allem die Hände und Füße sind gerade in Bewegung. Hände und Beine sind nun gerne in Bewegungen, besonders auf dem Wickeltisch. Dort ist für sie Action! Unter dem Spielbogen kommen ihre Hände nun den Spielzeugen immer näher. Umso größer die Verwunderung, wenn es plötzlich darin rasselt und klingt.

Sie entdeckt ihre Hände, freut sich, wenn sie ihre Fäustchen erreicht und lutscht sie ab. Wie erleichtert Püppiline manchmal ist, wenn sie endlich ihre Faust erwischt und daran nuckeln kann! Denn die Brust mag sie nicht immer haben, nur wenn sie Hunger hat. Einen Schnuller hat sie nicht.

Baby-Entwicklung mit drei Monaten - Was meine Tochter mit 12 Wochen kann und macht. <3 | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Baby-Entwicklung mit drei Monaten – Was meine Tochter mit 12 Wochen kann und macht. <3

Sie findet waschen und wickeln noch immer toll, obwohl wir keine Heizung dort haben. Kälte scheint ihr selbst nach dem Baden nichts auszumachen. Das wird auch so eine Wasserratte wie ihre Brüder! <3

Ich liebe ihr Lächeln und warte nun darauf, dass sie laut lacht. Erzählen kann sie sehr laut und gerne. Es ist eine Wonne, ihr zuzuhören, wie sie ihrem Spiegelbild etwas erzählt.

Mit 12 Wochen startet sie ihre ersten Drehversuche. Sie kommt bis auf ihre Seite, streckt dann ihren Kopf nach oben, den Rücken durch und schafft es bestimmt bald, sich auf den Bauch zu drehen.

Erneut der Hinweis: nie allein auf Wickeltisch & Bett liegen lassen!

Im Bett dreht sie sich auf dem Rücken im Kreis, was mich nachts schon einige Male verwirrte, weil ich sie im dunklen Zimmer nicht so schnell fand.

Entwicklungsschritte

  • Lacht wenn ich guck guck sage
  • Dreht sich auf dem Rücken im Kreis um 90 Grad
  • Selten: Schreien: an einer Hand abzählen
  • Strampelt mit Armen und Beinen auf dem Rücken
  • Entdeckt Hände
  • Versucht sich zu drehen
  • Lutscht Fäuste ab
  • Kommt mit Händen an den Spielbogen, schlägt manchmal danach
  • Erzählt laut

Kinderarzt: Hüftkontrolle und Impfung

Da eine ihrer Hüften bei der U3 auffällig war, musste diese vier Wochen später erneut untersucht werden. Viel im Tragetuch bzw. in der Tragehilfe tragen sollte ich sie, mehr brauchte ich laut Ärztin bei ihrem Befund nicht tun. Nun war hier zum Glück alles ok, keine Hüftschiene, breites Wickeln oder Ähnliches für uns.

Nach der Untersuchung bekam sie ihre ersten Impfungen mit neun Wochen. Wir vertrauen auf unsere Ärztin und den Impfplan. Somit bekam unsere Baby-Tochter erst die Schluckimpfung gegen Rotaviren, die sie skeptisch aufnahm. Danach wurden ihr zeitgleich zwei Injektionen in ihre Oberschenkel verabreicht: Pneumokokken sowie die 6-Fach-Impfung (Diphtherie, Tetanus, Kinderlähmung, Keuchhusten, Hib und Hepatitis B). Unseren kleinen Sohn ließen wir ebenfalls so früh, mit 10 Wochen, impfen.

Nach den ersten Impfungen schrie unser Baby abends viel, auch nach der Impfung konnte sie sich nur schwer beruhigen, bis sie einschlief. Abends war ich schon sehr verwundert – so kannte ich unsere Tochter nicht. Ich überlegte schon, ob der einteilige Schlafanzug mit Füßen sie stören könnte. Nach dem Ausziehen war es tatsächlich besser.

Baby schreit nicht in den ersten 12 Wochen

Immer wieder sagte ich meiner Hebamme: Mein Baby schreit abends nicht. Und sie meinte, dass es wirklich Babys gibt, die nicht schreien, dass dies aber eher selten ist. Bei uns blieb es dabei. Ihre Schreiabende kann ich an einer Hand abzählen. Ich weiß, nicht zu früh freuen: die Zähne kommen noch.

Das erleichtert jedoch enorm unser Familienleben, eben weil dieses bereits sehr turbulent ist. Mit den Jungs ist immer Action, vor allem zur Zähneputz-Zeit morgens und abends – die kritischen Stunden. Dazu kommt, dass Sohn 2.0 noch immer nicht gut schläft. Seine durchgeschlafenen Nächte kann ich an der anderen Hand zusammenzählen. Und er ist schon 3 Jahre alt.

Wie beschäftige ich mein Baby mit drei Monaten?

Wie wohl alle Babys liebt unsere Tochter es sehr, wenn sie Menschen in nächster Nähe betrachten kann. Es ist zu schön, in ihre neugierigen Augen zu schauen und mit ihr zu sprechen. Sie mag das sehr! Neuerdings schlägt sie mit ihren kleinen Händen um sich und sorgt so manches Mal dafür, dass die Glöckchen ihres Spielbogens klingen.

Erste PEKiP-Übungen mache ich ebenfalls. Ab und zu lege ich sie mit ihrem Oberkörper über meinen Oberschenkel damit sie die Bauchlage und das Köpfchenheben üben kann. Viel sehen mag sie nämlich: gerne aufrecht auf dem Arm sein oder in Bauchlage, die für sie aber noch sehr anstrengend ist.

Babyentwicklung mit 3 Monaten | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Babyentwicklung mit 3 Monaten

Entwicklung

  • Gewicht: 5100 g
  • Größe: 60 cm
  • Kopfumfang: 39 cm

Nächte, Schlaf & Stillen

Meine Tochter schläft mit drei Monaten tatsächlich meist durch. Das kann sich jedoch schnell ändern, was mein Sohn zeigte. Er schlief nämlich in den ersten zwölf Wochen seines Lebens auch super. Mein Baby-Mädchen schläft meist von ca. 23 Uhr – 5.30 Uhr. Danach schnoppelt sie weiter, bis wir aufstehen. Je nach länge ihres Nachtschlafs kann sie auch gut nochmal bis halb 9 schlafen.

In den letzten Tagen stillte ich wieder mit mehreren nächtlichen Unterbrechungen, die mich aber nicht stören: alle 3 – 4 Stunden. Nachts anlegen, schnell wieder einschlafen und oft genauso aufwachen, wie ich stillend einschlief. So macht das Spaß!

Der Mittagsschlaf gefällt mir noch am besten: sie schläft in letzte Zeit drei Stunden, manchmal sogar vier. Das hilft sehr, damit ich mal schnell durch die Wohnung düsen und aufräumen oder doch etwas wegarbeiten kann. Oder einfach ausruhen.

Ich habe noch immer mit Dokumenten-Dschungel rund ums Elterngeld und den Kita-Gutschein in Berlin zu tun. Wir haben noch immer kein Elterngeld. Seit 12 Wochen warten wir auf den Bescheid und auch mein Mutterschaftsgeld ist zu Ende, ohne dass ich Ersatz habe. Das muss schneller gehen!

Weitere Entwicklungsberichte 
Sohn 2.0Mädchen
Monat 1Monat 9Monat 17Monat 1Monat 9Monat 17
Monat 2Monat 10Monat 18Monat 2Monat 10Monat 18
Monat 3Monat 11Monat 19Monat 3Monat 11Monat 19
Monat 4Monat 12Monat 20Monat 4Monat 12Monat 20
Monat 5Monat 13Monat 21Monat 5Monat 13Monat 21
Monat 6Monat 14Monat 22Monat 6Monat 14Monat 22
Monat 7Monat 15Monat 23Monat 7Monat 15Monat 23
Monat 8Monat 16Monat 24Monat 8Monat 16Monat 24