Man, war das schön! Endlich wieder bekannte Elternblogger treffen, neue kennenlernen, einen kleinen Schreibworkshop besuchen, die Aussteller anhören und sich durch die Kuchentheke schlemmen: für mich hat sich der Besuch des ElternBloggerCafés gelohnt.

elternblogger-mamaskind

Bekannte und neue Blogger treffen

Auf den Sebastian von iamyourfather habe ich mich sehr gefreut (Herz für Nerds!). Ebenso auf Andrea von Runzelfüßchen. Ihr kennt das sicher, wenn euch jemand sofort sympathisch ist, oder? Toll fand ich auch mit den Papabloggern von weddingerberg und Familienbetrieb zu quatschen.

Neu kennengelernt habe ich Jana vom Hebammenblog, mit der ich kurz über die kritische Situation der dt. Hebammen sprach. Viele ihrer Kolleginnen hörten sogar schon auf zu arbeiten (und wurden u. a. Kellnerin), weil die Versicherungssumme unbezahlbar ist. Neben Sarah von librileo stand Steffi von Lieblingsgören. Sie schreibt in ihrem Blog über Kinderbücher – habe ich sofort gespeichert. Ja, Sarah trägt Baby 2.0 auf dem Arm. Baby störte es nicht – er grinste alle Leute sofort an.

librileo-lieblingsgören-mamaskindtshirts-bestempeln-mamasmindBegleitet wurde die Veranstaltung von DM, Tom Tailor und betreut.de. Bei Tom Tailor konnten wir ein T-Shirt bestempeln – natürlich mit Glitzer. Dem Sohn hat das sehr viel Spaß gemacht. Er bedruckte ungehemmt meinen Nagellack mit Stofffarbe (Sauerei! Ging nämlich nicht mehr ab!) und viel Glitzer. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Auch Superhelden müssen irgendwann ins Bett gehen…

Ein Schreibkurs für Blogger

schreibworkshop-mamaskindIch landete leicht verspätet auch im Schreibworkshop, der von Tanja Könemann geleitet wurde. Blogger, schreibt aufregend, nutzt starke Verben, vermeidet haben und sein, stellt Thesen und werft Fragen auf und überlegt euch eine schlüssige Gliederung für eure Blogposts. Eure Leser werden es euch danken. Ich hätte gerne noch länger zugehört, es folgte jedoch im Anschluss der Gourmet-Wettbewerb (= Babybreiverkostung).

gourmet-champion-mamaskind

Ich weiß nicht genau, warum die beiden Händchen halten, lustig sieht es jedenfalls aus. Und auch die Papablogger sind mit ihren blickdichten Gourmetbrillen sehr ansehnlich. Es sollten alle Obstsorten in den Breigläschen erraten werden. Die ersten Herren hatten offenbar Schwierigkeiten, die Aprikose im Glas zu erschmecken. Ob ich mich besser angestellt hätte, weiß ich nicht. Super gemacht hat es hingegen Melli, die schon in ihrem YouTube-Video über das EBC2014 berichtete. Sie freut sich über einen Papppokal und ein 3-Monats-Abo Windeln. Yippieh! Und ich werde jetzt berühmt als Statistin! Habt ihr mich im Hintergrund am Wickeltisch entdeckt? ;)

Nachdem der Mann einige Zeit bei den Betreuern von bertreut.de verbrachte, traute sich der Sohn nach langer Aufwärmphase auch allein dort zu bleiben. Vor allem den männlichen Aufpasser hielt er ordentlich auf Trab. Super, dass an die Kinderbetreuung gedacht wurde!

betreut-mamaskind

reno-schuhe-barfuss-mamaskind babylove-dm-mamaskind

Vintage Kids – gebraucht kaufen und verkaufen

vintage-kids-mamaskindGefreut habe ich mich auf die Kurzvorstellung von Vintage Kids. Von dem Shop, in dem man gebrauchte Kinderkleidung kaufen und verkaufen kann, hörte ich vorher bereits. Nicht ganz klar war mir, welche (Billig-) Marken dort für den Ankauf akzeptiert werden. Das wurde jedoch schnell erklärt: Wenn du die Kleidung auch selbst in diesem Zustand kaufen würdest, kannst du diese einschicken. Ein paar Marken (u. a. Kik, andere Discounter) werden nicht angenommen so wie auch Waren in schlechtem Zustand. Gemerkt, gestöbert und bald wird geshoppt und vielleicht auch verkauft. Mamikreisel ist nämlich ganz schön aufwendig.

Insgesamt war es ein sehr tolles Event mit einem kleinen Kritikpunkt meinerseits: Barrierefreiheit wäre perfekt! Mein Kinderwagen musste leider unerwartet draußen bleiben und Baby 2.0 geschleppt werden. Dies fand auch @Mareicares von Kaiserinnenreich:

mareicares-mamaskind

Dennoch vielen Dank für die Einladung und bis zum nächsten Mal!

Werbung

meister-cody-talasia-mamaskind

Werbung