Browsing Tag

Erziehung

Mama 24. September 2019

Ich bin noch Erstmama – trotz 3 Kindern

So viele erste Male erlebt man mit dem Kind: es lernt greifen, krabbeln, laufen, sprechen, es wird groß. Auch als Mama erlebt man viele erste Male. Das erste Mal Windeln wechseln, die Eingewöhnung im Kindergarten, der erste Schultag. Nun habe ich drei Kinder und bin manchmal noch immer unsicher in Bezug auf Kinderkrankheiten & Co. Besonders eine Sache vergisst man oft: für meinen Erstgeborenen bin ich noch immer Erstmama. Die Pubertät naht und ich muss durch viele weitere erste Male als Mama schreiten.

Mama 19. September 2019

Überforderung in der Babyzeit

Beim ersten Kind war ich 23, damals dachte ich, ich war einfach zu jung. Kein Wunder, dass ich überfordert bin. So viel Zeit verbrachte ich mit Baby bei meinen Eltern. Mein Mann war immerhin lange unterwegs. Doch dann merkte ich: es liegt nicht am Alter. Dieses Gefühl kam bei jedem Baby neu auf: wie soll ich das alles schaffen?

Tipps & Tests 10. September 2019

Rezension: Zuckerfrei für Kinder

Nichts ist bei uns so heiß begehrt wie Süßigkeiten. Ein Thema, das wir sehr oft diskutieren – auch außerhalb der Familie. Was am besten gegen den Zuckerkonsum bei Kindern hilft? Aufklärung. Das starteten wir vor einer Weile mit dem großen Sohn und dank „Zuckerfrei für Kinder“ von Sarah Schocke (GU Verlag) binde ich nun auch die kleinen Kinder ein. Zucker ja: aber in Maßen.

Verlosung: Zusammen mit dem GU Verlag verlose ich zwei Exemplare des Buches. <3 Werbelinks sind mit * markiert.

Familie 5. September 2019

Tipps: Drei Kinder ins Bett bringen – Abendroutine

Meine drei Kinder sind jünger als 10 Jahre und damit noch sehr auf uns angewiesen. Drei Kinder ins Bett zu bekommen ist meistens sehr spannend, aufregend, manchmal laut oder gar unmöglich. Wir versuchen es mit der immer gleichen Abendroutine, haben aber den ein oder anderen Trick gefunden. Möge der Kinderschlaf bald kommen!

Kinderbeschäftigung 28. August 2019

Medienzeiten für Kinder: So machen wir das

Das Thema Mediennutzung und Medienzeiten für Kinder sorgt bei uns für ein ständiges Auf und Ab der Gefühle. Einerseits möchte ich meinen Kindern ermöglichen, dass sie selbstbestimmt mit den digitalen Medien umgehen. Andererseits klappt das nicht bei uns, es sorgt für Unmut. Daher haben wir mal wieder alle Pläne über den Haufen geworfen und Medienzeiten vereinbart – zusammen mit unseren Kindern.

Familie 23. August 2019

Plötzlich alles anders: Die Kita-Umgewöhnung

Und dann ist alles anders in der Kita, beide Kinder sind in unterschiedlichen Gruppen. Püppiline litt so sehr, sodass wir eine Lösung suchten und kamen auf den perfekten Plan. Dass ich plötzlich gar nicht mehr so gefragt bin, hätte ich nach der schrecklichen Trennung nicht gedacht.

1 2 3 4 5 22