Einige Jahre wohnten wir fußläufig vom Berliner Zoo entfernt. Daher waren wir mit unseren inzwischen drei Kindern unzählige Male im Zoo. Manchmal einfach nur auf dem Spielplatz. Warum man den Zoo Berlin mit Kindern besuchen sollte, zeige ich in Bildern.

Nicht wundern: Die Bilder stammen aus vielen schönen Jahren mit unseren Zoo-Besuchen. Daher sind alle Jahreszeiten vertreten.

Planung des Zoo-Besuchs in Berlin

Am besten kauft man ein Online-Ticket, wenn man keine Jahreskarte hat (oder braucht). Damit umgeht man an Besucher-starken Tagen die scheinbar endlos langen Warteschlangen.

Zugleich kann man sich vorab informieren, welche Attraktionen man im Berliner Zoo mit Kinder entdecken und ablaufen will. Gerade mit Kleineren schafften wir an einem Tag nicht alles. Das Känguru-Gehege ist sehr schön und weitläufig – allerdings auch weit abgelegen vom Rest.

Der Zoo-Übersichtsplan - Zooo viel entdecken
Der Zoo-Übersichtsplan – Zooo viel entdecken

Adresse, Anfahrt und parken

Zoologischer Garten
Hardenbergplatz 8
10787 Berlin

Fahrrad, S-Bahn, U-Bahn, Bus, Zug und Auto: Man kommt mit vielen Verkehrsmitteln in den Berliner Zoo. Nur die Anfahrt mit dem Auto sollte man sich überlegen. Das Parken am Zoo ist sehr teuer.

  • Haltestation: Zoologischer Garten
Püppiline betrachtet eingehend die Tiere im Gehege - Mamaskind.de
Püppiline betrachtet eingehend die Tiere im Gehege

Eintritt: Preise Berliner Zoo

Seit wir keine Jahreskarte mehr haben, waren wir einmal mit Tageskarten im Zoo. Bei drei Kindern (3, 6, 10 Jahre) und zwei Erwachsenen kostet der Eintritt für den Berliner Zoo mittlerweile 48 €.

Ab dem dritten Besuch im Jahr lohnt sich schon die Jahreskarte. Und dann ist die Überlegung leichter, was man am Wochenende mit der Familie unternehmen kann. Der Zoo ist bei jedem Wetter ein toller Ausflugstipp für Kinder!

Die Jahreskarte für den Zoo kostet derzeit für große Familien mit zwei Erwachsenen und Kindern 111 €. Hier lohnt sich das Upgrade auf Aquarium + Zoo für 155 €. Damit ist man auch im Winter im Warmen unterwegs.

Werbung

Mit bitte.kaufen - Mein Wunschzettel endlich keine doppelten Geschenke mehr!

Mit Kindern im Zoo Berlin

Nachdem die Strecke geplant ist (standardmäßig Spielplatz, Essen, kurze Strecke, Essen, irgendein Tier, Essen), laufen wir los. Wir halten regelmäßig an den Plänen an, um den Kindern das nächste Ziel zu zeigen.

Die Wege im Berliner Zoo sind zum Glück sehr kurz, sodass man immer etwas zu sehen hat. Wer keinen Buggy dabei hat, kann einen Bollerwagen ausleihen. Das wissen zwar alle Eltern, jedoch betone ich das gerne: Nehmt Essen mit. Frische Luft macht Kinder anscheinend sehr hungrig.

kinder-zoo-mamaskind
Spazierengehen im Zoo – mit Smartphone in der Hand.

Mit Kinderaugen durch den Zoo

Ich gebe es zu: Wenn wir ein teures Ticket für einen Zoo oder Tierpark Berlin haben, dann versuche ich alle Attraktionen und Tiere anzuschauen. Das ist mit Kindern aber nur bedingt möglich. Viele Jahre später sah ich endlich ein, dass es nicht auf die Menge ankommt, sondern darauf, dass alle entspannt sind und Spaß haben.

Wir überlassen also den Kindern viele Entscheidungen und Wege. So kommt es, dass man manchmal an Statuen länger steht, als an den Tiergehegen. Wir haben aber auch echte Tiere angeschaut, ich schwöre!

Werbung
gorilla-kuscheln-mamaskind
Sohn 2.0 kuschelt mit Gorilla. Seelenverwandte. Oder so.

Fütterungszeiten der Tiere

Theoretisch kann man einigen Fütterungen direkt beiwohnen. In der Corona-Zeit sind die Fütterungen als Vorsichtsmaßnahme jedoch abgesagt. Schade, aber sicher. Auch das Aquarium und die Tierhäuser sind im Lockdown-Light geschlossen. (Infos auf der Zooseite).

Beim vorletzten Zoobesuch konnten wir bei der Fütterung der Ohrenrobben zuschauen. Die Tierpfleger klärten auf, welche Tricks die Robben können müssen, damit sie untersucht werden können. Das finden auch Kinder spannend!

seehunde-fuetterung-mamaskind
Zoo: Ohrenrobbenfütterung

Tiere ansehen

Mit kleinen Kindern, ist man nur kurze Zeit im Zoo. In ein paar Stunden schafft man auch nicht viel vom Zoo, weshalb wir jedes Mal andere Ecken entdecken. Einer meiner Lieblingsecke ist das kleine Häuschen am Wasser – in der Nähe des Paviangeheges. Dort fließt Wasser durch die Steinplatten.

Werbung

Mal geht es zu den Kängurus – und den Tieren auf dem Weg dorthin – mal direkt zum Streichelzoo oder nur auf den Spielplatz. Ich bin froh, wenn ich Zeit habe, mir auch die Tiere anzusehen. Das Nashorn finde ich sehr faszinierend. 2022 entsteht ein neuer Bereich für die Nashörner.

nashorn-zoo-mamaskind
Cooles Nashorn im Zoo.

Der Zoo-Spielplatz

Der Zoospielplatz wurde komplett erneuert und hat ein frisches Aussehen bekommen. Der Spielplatz ist auch das eigentliche Highlight im Zoo – wenn man unsere Kinder fragt. ;)

Was ich nicht verstehe: Warum baut man Reifenschaukel? Diese Schaukeln sind so unbequem! Sohn 2.0 gefällt’s und ich soll „doll machen, Mama!“. Das war ca. 2016:

schaukeln-reifen-zoo-mamaskind
Auf Reifen schaukeln. Aua!

Vier Jahre später steht die Reifenschaukel noch immer, ist nur ein wenig nachgedunkelt. Auch ein kleines Kind haben wir wieder dabei, das magisch von der Reifenschaukel angezogen wird. Bequemer geworden ist das nicht, aber wenn viele Kinder gleichzeitig schaukeln, ist das Jauchzen umso lauter!

Die Reifenschaukel steht noch immer. - Mamaskind.de
Die Reifenschaukel steht noch immer.

Der Spielplatz für ältere Kinder

Nach unserem letzten Besuch Ende 2020 war der Spielplatz neu ausgestattet. Das große Klettergerüst hat neue Stützen und ein modernes Aussehen bekommen. Das passt sehr zum frischen Stil.

Schön ist, dass hier wirklich nur größere Kinder raufklettern können – was auch aus Sicherheitsperspektive so sein muss. Im hinteren Bereich gibt es Seile zum Klettern und eine Wikingerschaukel.

Neu dank Corona-Pandemie: Hygieneregeln auf dem Spielplatz. Regelmäßig Hände waschen usw. Machen bestimmt alle Kinder ständig. Schön wäre es ja.

Der neue Spielplatz für größere Kinder ist getrennt vom Kleinkindbereich - Mamaskind.de
Der neue Spielplatz für größere Kinder ist getrennt vom Kleinkindbereich

Der Kakaoautomat wird vermisst

Bei kälterem Wetter ist der Spielplatz sehr schön leer, so mag ich das. Im Vergleich zum alten Spielplatz wirkt der neue so viel frischer! Ein Abenteuer für die Kinder ist immer noch die Wikingerschaukel.

Was ich dort bei jedem Besuch vermisse ist der Kakaoautomat direkt am Spielplatz. Kakao kann man nun zwar in der Waldschänke kaufen, allerdings viel teurer und nicht in den Wintermonaten. Früher war das erste Ziel der Automat mit dem leckeren Kakao. Und so ein richtig schöner Automatenkakao schmeckt schon anders als der hippe woanders.

Spielplatz im Zoo: endlich mal leer! | Mehr Infos auf Mamaskind.de
Spielplatz im Zoo: endlich mal leer!

Kleinkind-Spielplatz im Zoo

Wunderschön geworden ist der Kleinkind-Spielplatz! Hier können ganz kleine Kinder wunderbar spielen, buddeln und klettern. Es gibt Versteckmöglichkeiten, Spielzeuge zum Drehen und Hüpfetiere.

Die Kinder können gesichert klettern und die Eltern am besten von unten begleiten. Denn irgendwann wird es für Eltern zu niedrig. ;) Der Spielplatz ist somit für alle Altersklassen empfehlenswert und immer einen Ausflug mit Kindern wert.

Gleich daneben befinden sich zudem die Waldschänke und die Toiletten. Somit ist für alles gesorgt.

Der Kleinkindbereich ist wunderschön geworden - Mamaskind.de
Der Kleinkindbereich ist wunderschön geworden

Die Waldschänke

Seit wir 2012 nach Berlin gezogen sind, hat sich auch der Zoo stark verändern. Die Waldschänke ist nun auch hübsch geworden – mit einem überarbeiteten Angebot. Coole Waffeln, Kuchen und allerlei, was das Herz begehrt. Die Preise sind entsprechend. Erwähnte ich, dass ich den Kakaoautomaten vermisse?

Von März bis November ist die Waldschänke geöffnet. Hier gibt es u. a. Waffeln. - Mamaskind.de
Von März bis November ist die Waldschänke geöffnet. Hier gibt es u. a. Waffeln.

Die Toiletten sind noch alt

Der Zoo ist toll, aber die Toiletten an der Waldschänke sind schrecklich. Jedes Mal fühle ich mich unbehaglich, wenn ich dort auf die Toilette gehen oder ein Kind begleiten muss.

Der Wickelplatz befindet 2 m von der immer geöffneten Außentür. Es gibt zwar einen Vorhang, aber schön ist es dort nicht, vor allem im Winter – mit nur kaltem Wasser und Zug. Soweit ich weiß, gibt es am Affenhaus eine weitere Wickelmöglichkeit.

Sanierung und Toilettengebühr

Ich hoffe, dass die Sanierung auch hier geplant ist. Und dass die Reinigungsgebühren im doch recht preisintensiven Besuch enthalten sein werden.

Das Konzept finde ich immer komisch, wenn ich auf einer öffentlich nicht zugänglichen Toilette dennoch bezahlen soll. Faire Bezahlung ja, dann aber aus dem Eintrittsgeld finanziert – gerne auch mit Aufschlag.

Toiletten neben der Waldschänke (2020): Sanierungsbedarf - Mamaskind
Toiletten neben der Waldschänke (2020): Sanierungsbedarf

Die Wölfe & Seelöwen in Berlin

Neben dem Spielplatz befindet sich gleich das Gehege der Wölfe. Schöne Tiere, die man ab und an heulen hört. Es gibt hier große Schaufenster und wenn man ein Stück weiter läuft, ist man am Streichelzoo.

Gefallen mir: die Wölfe im Zoo Berlin. | Mehr Infos auf Mamaskind.de
Gefallen mir: die Wölfe im Zoo Berlin.

Tipp: Wenn man kurz vor der Schließung der Tierhäuser dort ist, wird es auch ein bisschen leerer in den Gehegen. Die Seelöwen hatten scheinbar gute Laune. So macht der Ausflug in den Berliner Zoo allen Spaß.

Die Seelöwen gehören dort ebenfalls zu meinen Lieblingstieren. Groß, hüpfend und dank der Bänke gut zu beobachten. Neben dem Gehege befindet sich das Pinguinhaus. Dort ist es noch kühler – also genau passend für die Pinguine.

Wir besuchen die Seelöwen im Zoo. Wir und nur wenige andere. | Mehr Infos auf Mamaskind.de
Wir besuchen die Seelöwen im Zoo. Wir und nur wenige andere.

Das Vogelhaus

Das Vogelhaus wurde 2016 neu eröffnet. Die Welt der Vögel ist ebenfalls sehr modern gestaltet und macht viel Freude beim Besuch. Vögel sind nicht für uns alle spannend, doch da gibt es auch noch Fledermäuse zu sehen und viele Stationen für Kinder zu entdecken: Drehscheiben und digitale Angebote.

Besonders toll: Man kann Vögel verschiedener Kontinente hautnah erleben, indem man sich durch enge Gänge mit entsprechendem Klima und Bewohnern schlängelt.

Sohn 2.0 macht Fotos von mir. <3

Neue Wege finden & Tiere entdecken

Den Zoo neu entdecken: damit es nicht langweilig wird, denken wir uns immer wieder neue Strecken aus. So konnten wir damals unsere Jahreskarte gut nutzen. Im Sommer gingen die Kinder barfuß durch den Zoo und entdeckten mit ihren Füßen. Z. B. am kleinen Bach am Eingang.

P. S. Nur im Sommer empfehlenswert. ;)

Wir entdecken den Zoo neu. Die Kinder barfuß im Wasser. | Mehr Infos auf Mamaskind.de
Wir entdecken den Zoo neu. Die Kinder barfuß im Wasser.

Das Ottergehege

Wir sahen auch den Fischreiher am Ottergehege. Ich liebe den Zoo! Nach dem Umzug vom Ku’damm an den Stadtrand werden wir leider nicht mehr fußläufig im Zoo sein. Schade, ich liebe den Zoo als Kinderbeschäftigung. Es wird immer unter meinen top 10 Ausflugstipps in Berlin für Familien sein.

Immer wieder andere Wege im Zoo laufen. Hier bei den Ottern. | Mehr Infos auf Mamaskind.de
Immer wieder andere Wege im Zoo laufen. Hier bei den Ottern.

Die Eisbären

Der Eisbär im Zoo Berlin zeigte sich uns zum ersten Mal in seiner vollen Pracht. Inklusive gähnen und am Stein kratzen.

Eisbär im Zoo Berlin - Mehr Infos auf Mamaskind.de
Eisbär im Zoo Berlin

Die Elefanten am Löwentor

Die Elefanten sind gleich am Eingang des Löwentores. Das ist ein bisschen verwirrend, weil der andere Eingang Elefantentor heißt. Hier gab es vor einer Weile ebenfalls begleitete Fütterungen und ein Elefantenbaby, das sehr drollig seinen Rüssel wackeln ließ.

Zoo mit Püppiline und den Jungs - Elefanten anschauen | Mehr Infos auf maamskind.de
Zoo mit Püppiline und den Jungs – Elefanten anschauen

Das Ziel beim letzten Zoobesuch mit drei Kindern waren die Pinguine. Wie sie ins Wasser sprangen, schwammen und neugierig zu den Menschen kamen: sehr faszinierend. Dafür hat sich der Ausflug zum Berliner Zoo gelohnt, fanden die Kinder.

Ein Highlight für die Kinder: Pinguine und ein Fischreiher - Mamaskind.de
Ein Highlight für die Kinder: Pinguine und ein Fischreiher

Die Pandas im Berliner Zoo

Ich glaube, die tollsten Tiere sind für mich die Pandas. Das neue Gelände ist so hübsch und weitläufig und die Infotafeln sind schön aufbereitet. Zudem gibt es Filme und Bilder zu sehen. Die Pandas waren mal so klein!

Pandas im Zoo multimedial: Poster, Videos, Bilder und in echt anschauen - Mamaskind.de
Pandas im Zoo multimedial: Poster, Videos, Bilder und in echt anschauen

Die Panda-Eltern laufen direkt an der Gehege-Glaswand vorbei. Es sind die einzigen Großen Pandas in einem deutschen Zoo und damit etwas Besonderes.

Panda im Berliner Zoo - imposante Tiere - Mamaskind.de
Panda im Berliner Zoo – imposante Tiere

Noch beeindruckender: Der Panda-Nachwuchs Pit und Paule. Sie sahen noch so klein und tapsig aus, obwohl auch sie schon stark gewachsen sind. Am Gehege ist der Einlass reglementiert, damit es nicht zum Stau kommt.

Pandas Pit und Paule ruhen sich aus. So drollig! - Mamaskind.de
Pandas Pit und Paule ruhen sich aus. So drollig!

Das Affenhaus

Meine zweite Liebe gilt dem Affenhaus. Hier ist vieles noch wie früher, doch die Holzkonstruktion gibt dem Affenhaus eine Auffrischung. Hier kann man zusehen, wie das Futter der Tiere zubereitet wird und die Gehege gereinigt werden.

Es gibt ab und zu Bänke, sehr wichtige Snackautomaten und viele Affenarten. Was ich allerdings schwierig finde, ist Abstand zu halten. Gerade bei den Publikumslieblingen ist das nicht möglich, sodass wir diese Orte eher meiden.

Viele Gehege im Affenhaus - Mamaskind.de
Viele Gehege im Affenhaus

Mit ein wenig Geduld konnten wir uns dennoch den kleinen Gorilla im Berliner Zoo ansehen.

Gorilla im Berliner Zoo im Affenhaus - Mamaskind.de
Gorilla im Berliner Zoo im Affenhaus

Das Giraffenhaus

Im Giraffenhaus gibt es neben Giraffen – wenn sie nicht draußen sind – noch weitere Tiere und eine Ausstellung zur Geschichte des Zoos. Die ist sehr interessant, immerhin wurde der Zoo 1844 eröffnet und hat viel erlebt und mitmachen müssen.

Das Raubtierhaus wird leider noch immer gebaut, sollte aber bald fertig werden. Für mehr artgerechte Haltung und natürlichere Umgebung. Hoffen wir, dass die Tiere es auch so sehen.

Eingang des Giraffenhauses - Mamaskind.de
Eingang des Giraffenhauses

Ausgang durch den Zoo-Shop

Ja, man kann es doof finden, dass man durch den Zoo-Shop muss, wenn man den Zoo durch das Löwentor wieder verlassen will. Zugleich kann ich es meinen Kindern jedoch nicht verübeln, wenn sie entzückt von Stand zu Stand rennen und alles anfassen wollen.

Es gibt so viele hübsche und hippe Sachen zum Kaufen, Entdecken und Verschenken. Schon einige Bücher und Puzzles haben wir hier gekauft. Darunter der großartige Zoo-Wimmelbuch (Werbelink). Wohl eins der schönsten Wimmelbücher, die ich kenne und dem Berliner Zoo nachempfunden.

Der Zoo-Shop ist super schön, modern und hochwertig. - Mamaskind.de
Der Zoo-Shop ist super schön, modern und hochwertig.

Der Besuch im Aquarium im Berliner Zoo

Die Jungs wünschten sich zum Abschied vor unserem Umzug einen Besuch im Aquarium. Es war bei unserem Besuch menschenleer. Generell bietet sich immer ein Wochentag an. Die Ferien und Wochenende meidet man am besten, wenn man Menschenmassen vermeiden will.

Mit der Corona-Zeit hat sich hier nochmal einiges geändert. Hoffen wir, dass das Aquarium und die Tierhäuser bald wieder öffnen dürfen.

Die Jungs streicheln Fische im Aquarium | Mehr Infos auf Mamaskind.de
Die Jungs betrachten Fische im Aquarium

Es ist so leer, dass Püppiline nach Lust und Laune die Weiten des Aquariums entdecken kann. Normalerweise meide ich das Aquarium, weil ich die Kinder nicht mehr im Blick habe. Hier ging das gut.

Man entdeckt alle möglichen bekannten Fischarten, Haie und sogar Tiefseefische, die man in der hinteren, dunklen Ecke beobachten kann.

Püppiline erkundschaftet das Aquarium - es ist so leer! | Mehr Infos auf Mamaskind.de
Püppiline erkundschaftet das Aquarium – es ist so leer!

Mit jedem Kind machte ich Fotos vor den Panorama-Fenster der Aquarien. Ich liebe das als Andenken. Alle drei nebeneinander aufs Bild zu bekommen, schaffte ich jedoch nicht ganz.

Letztes Mal Aquarium - vorerst? | Mehr Infos auf Mamaskind.de
Letztes Mal Aquarium – vorerst?

Noch mehr Ausflugstipps in Berlin und Umgebung findet du hier:

Werbung

Dir hat der Beitrag gefallen? Teile ihn gerne auf Pinterest oder Facebook ❤️

Ausflugstipp für Familien: Berliner Zoo mit drei Kindern - Mamaskind.de
Ausflugstipp für Familien: Berliner Zoo mit drei Kindern