Browsing Tag

AGfromHell

Lifestyle 21. April 2017

Gastbeitrag: Schwanger und gemobbt – Arbeitgeber from Hell

Kurz nachdem ich den positiven Schwangerschaftstest in der Hand hielt, begann ich mir auch schon Gedanken darüber zu machen, wie ich es meinen beiden Vorgesetzten sagen sollte. Diesen Teil hätte ich nur zu gern übersprungen, da ich tatsächlich mit dem Schlimmsten rechnete. Ich erinnere mich noch sehr gut daran, wie schlecht ich schlief, weil ich einen gehörigen Respekt vor der Reaktion dieser beiden Frauen hatte. Mein Bauchgefühl trügt mich sehr selten und so sollte ich auch dieses Mal recht behalten. Ich wurde Opfer von Mobbing am Arbeitsplatz.

Lifestyle 27. Februar 2017

Gastbeitrag: Mobbing vor und nach der Elternzeit – Arbeitgeber from Hell

Bei mir ist es nicht mein Arbeitgeber, sondern nur meine Kollegen, die mich seit Wiederkehr mobben bzw. eine Kollegin schon seit ich vor einigen Jahren in der Firma angefangen habe. Ich werde mal von Anfang  an erzählen. Ich fing 2011 in meiner Firma an zu arbeiten nachdem ich meine Ausbildung absolviert habe. Am Anfang war meine Aufgabe klar strukturiert. Ich sollte Mieterbetreuung machen.

Lifestyle 26. Oktober 2016

Gastbeitrag: Stefanie will Arbeitgeber from Hell aktiv verhindern

Meine Aktion #AGfromHell (Ursprung hier: Arbeitgeber aus der Hölle) stößt auf Anklang, doch auch kritische, bzw. positive Stimmen melden sich. Danke euch für die zahlreichen E-Mails! Stefanie, bald Mama von drei Kindern, schrieb mir einen Leserbrief, in dem sie erklärt, dass sie selbst aktiv wird und dass die Arbeit trotz Mutterschaft nicht in Mobbing enden muss. Ich bedanke mich für diesen tollen Beitrag, den ihr hier veröffentlichen darf!

Lifestyle 12. August 2016

Eltern und Arbeitgeber from Hell

So oft hört man, dass Eltern Probleme mit den Arbeitgebern oder sogar Kollegen haben, seit sie ein Kind bekamen. Müttern traut man nicht zu, trotz Kind weiter so gut zu arbeiten – obwohl das Kind doch betreut wird und nicht zur Arbeit mitgenommen wird. Manche Mütter bekommen einen Stempel: ist keine gute Arbeitskraft mehr. Doch auch einige Väter trifft es, wenn sie in Elternzeit / Karenz gehen. Warum nur? Ich sammle Horrorgeschichten: Arbeitgeber from Hell, die das Arbeitsleben mies machen, seit ein Kind da ist.

1 2